Seite 1 von 1

Content von Penguin betroffener Domain wiederverwenden?

Verfasst: 23.05.2012, 13:47
von dirk81
Hallo zusammen,

meine Webseite ist vom Penguin-Update (schlechte Backlinks) betroffen. Ich werde die Webseite aufgeben und mit einer neuen Domain neu starten. Den Content der von Penguin betroffenen Webseite würde ich aber gerne wiederverwenden, d.h. ich möchte ihn möglichst nicht komplett neu schreiben, da er wirklich gut ist und auch sauber durch Panda gekommen ist.

Kann ich den Content 1:1 wiederverwenden ohne, dass Google meine neue Webseite nicht benachteiligt wegen dem bekannten Content einer Penguin-belasteten Webseite?
Wenn ja, wie stelle ich das am besten an? Per Canonical?

Danke für eure Tipps.

Verfasst:
von

Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Verfasst: 23.05.2012, 14:06
von 1azrael
Nimm den Inhalt von der alten Website und pack ihn auf eine neue Domain. Von der alten Domain entfernst du ihn dann komplett. 301 auf die neue Inhaltsseite und jut is.

Verfasst: 23.05.2012, 14:09
von ElDiablo
Sortiere aber vorher den Müll aus ... sprich guck dir an, wo extrem hohe Bouncerates sind und setz 301 um.

Es wirkt ja nicht nur ein Filter ...

Verfasst:
von

Verfasst: 23.05.2012, 14:19
von dirk81
1azrael hat geschrieben:Nimm den Inhalt von der alten Website und pack ihn auf eine neue Domain. Von der alten Domain entfernst du ihn dann komplett. 301 auf die neue Inhaltsseite und jut is.
Laufe ich aber bei einer 301 nicht Gefahr, dass nach ein paar Wochen die schlechten Backlinks der alten Domain auf die neue Domain übertragen werden und ich somit auch mit der neuen Domain durch Penguin aus den Rankings fliege?

Verfasst: 23.05.2012, 14:32
von lunetics
Hier hab ich mal vor einiger Zeit nen Blog Beitrag veröffentlicht, wie man sich von schlechten Backlinks erholt und wie man nen 301-Redirect (oder wann) macht: https://www.incrim.com/blog/seo-tipps/6- ... u-erholen/

Verfasst: 23.05.2012, 14:42
von swiat
dirk81 hat geschrieben:
1azrael hat geschrieben:Nimm den Inhalt von der alten Website und pack ihn auf eine neue Domain. Von der alten Domain entfernst du ihn dann komplett. 301 auf die neue Inhaltsseite und jut is.
Laufe ich aber bei einer 301 nicht Gefahr, dass nach ein paar Wochen die schlechten Backlinks der alten Domain auf die neue Domain übertragen werden und ich somit auch mit der neuen Domain durch Penguin aus den Rankings fliege?
Meiner Ansicht nach sollte man da tatsächlich vorsichtig sein.

Sollte die Domain umgeleitet werden, auf jeden Fall weiter Links sammeln und vor allem Linktexte öfter abändern. :wink:

Gruss