Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Artikel als PDF oder HTML einbinden?

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Neues Thema Antworten

Wie bindet man ein Zeitungsartickel am besten ein?

Download als PDF
3
33%
Als HTML
1
11%
Als HTML und download als PDF
3
33%
andere Antwort.
1
11%
andere Antwort.
1
11%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 9

tippp
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 3
Registriert: 29.05.2013, 00:50
Wohnort: <cyberspace>

Beitrag von tippp » 29.05.2013, 01:21

Eine reine offline Zeitschrift, hat ein Interview zum Thema X mit einem "Kunden" durchgeführt, da der "Kunde" in diesem Themenbereich Arbeitet.

Mit Freundlicher Genehmigung der Redaktion darf ich den daraus entstandenen Artikel auf der Homepage benutzen.
Der Artikel ist sonnst nicht im Internet zu finden.

Wie kann ich da am meisten herausholen?
Soll ich das Interview als PDF direkt hochladen? ( In eine Rubrik Presse , welche noch nicht existent ist) oder soll ich es als HTML uploaden. Oder habe ich mehr Wirkung, wenn ich den Artikel Als HTML einbinde mit der Möglichkeit das PDF auch herunterzuladen.

PS die PDF Datei ist natürlich Maschinen-lesbar und nicht nur eine "Fotokopie" aus der Zeitschrift.
Der Artikel selbst ist 2 A4 Seiten ( 1000 Wörter) lang, wobei 2 Bilder ca. 30% der Fläche ausmachen.

Danke für eure Hilfe.
Zuletzt geändert von tippp am 29.05.2013, 21:05, insgesamt 1-mal geändert.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Fitting
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 22
Registriert: 27.02.2012, 18:03
Wohnort: Wurzen

Beitrag von Fitting » 29.05.2013, 05:09

Hallo, das würde mich auch interessieren woher bekomme ich wenn ich eine PDF hochlade das kleine Symbol für die PDF Datei. :crazyeyes:

superolli
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 718
Registriert: 22.07.2007, 14:17

Beitrag von superolli » 29.05.2013, 06:58

Bist Du denn sicher, dass Du die Bilder auch mit veröffentlichen darfst? Die sind oft nur mit einer Lizenz für eine einzelne Veröffentlichung versehen? Und lass zur Sicherheit vor der Veröffentlichung nochmal eine Rechtschreibprüfung laufen.

tippp
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 3
Registriert: 29.05.2013, 00:50
Wohnort: <cyberspace>

Beitrag von tippp » 29.05.2013, 21:12

Die Rechte für das veröffentlichen auf der Website wurden erteilt. Desshalb gehe ich doch schon davon aus, dass ich die Bilder auch mit veröffentlichen darf. Denkst du das muss ich noch genauer abklären?


Eine genaue Lizenz wurde dabei nicht vergeben. ( Die Bilder selber wurden jedoch im Rahmen des Interviews erstellt ) falls es wichtig ist, sowohl die Website als auch der Artikel stammen aus der Schweiz.

Wegelagerer aka Abmahnanwälte kennen wir da nicht :)

toSeo
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 106
Registriert: 28.09.2012, 08:57

Beitrag von toSeo » 29.05.2013, 22:06

Auszug als Html, Artikel als Pdf

und einen Trust-Link auf die Zeitung ;)

ontlspol
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 102
Registriert: 06.05.2005, 14:29
Wohnort: tschechien

Beitrag von ontlspol » 31.05.2013, 12:53

Das liegt in der Nutzungsfrage!
Bei Rankinggedanken sollte man bei PDF, wenn man kann, deshalb nur die Browler lesbare Version benutzen, und ansonsten vorsichtshalber lieber in HtmL ausstellen.

tippp
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 3
Registriert: 29.05.2013, 00:50
Wohnort: <cyberspace>

Beitrag von tippp » 01.06.2013, 17:17

Was meinst du mit Browser lesbare Version? Ein Text, der Maschinenlesbar ist ( als kein Eingescanntes Dokument)
oder das PDF so einbinde, dass man es im Browser anschauen kann ( so wie etwas bei Google Books) ?

ontlspol
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 102
Registriert: 06.05.2005, 14:29
Wohnort: tschechien

Beitrag von ontlspol » 01.06.2013, 20:14

Entschuldigung!
Meinte den Crawler, also ein kopierbares PDF dessen Text von allen Suchmaschinen gelesen werden kann.
Ansonsten lieber in Html setzen.

Antworten