Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Google über Proxy aufrufen

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Neues Thema Antworten
Lothar M.
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 149
Registriert: 08.01.2007, 08:32

Beitrag von Lothar M. » 02.10.2013, 11:38

Möchte gern zur Kontrolle meiner google-Positionen unbedingt Personalisierung vermeiden und meinen Standort nicht preisgeben.

Mit dem neuen https:// scheint das irgendwie nicht so recht zu klappen.
Welcher freie Proxy käme da in Betracht?
Wer hat damit Erfahrung?

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1692
Registriert: 26.09.2011, 22:31

Beitrag von Hanzo2012 » 02.10.2013, 12:06

Personalisierung kannst du auch ganz einfach mit dem Incognito-Modus von Chrome (oder ähnlichen Modi in anderen Browsern) verhindern. Standort: Auch ein Proxy-Server hat einen Standort ...

Lothar M.
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 149
Registriert: 08.01.2007, 08:32

Beitrag von Lothar M. » 02.10.2013, 12:19

Das stimmt, der Proxyserver hat einen Standort aber das stört nicht Hauptsache meinereiner wird nicht identifiziert. Das du dich mittels Browsereinstellung zumal beim googleeigenen Chrome wirklich verstecken kannst möcht ich bezweifeln.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1692
Registriert: 26.09.2011, 22:31

Beitrag von Hanzo2012 » 02.10.2013, 12:25

Du kannst doch sehen, was nach draußen geschickt wird, wenn du die Netzwerk-Tools benutzt (F12 drücken). Mehr als das kann Google ja gar nicht benutzen, um dich zu identifizieren.
Wovor hast du denn solche Angst?

chris21
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2758
Registriert: 10.04.2005, 18:17

Beitrag von chris21 » 02.10.2013, 12:31

Warum Proxy nutzen? Für "de" Ergebnisse reichen t-online.de Suche oder startpage.com. Für google.com mit Sprache "de" (ohne "de" Lokalisierung) reicht die web.de Suche.

Lothar M.
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 149
Registriert: 08.01.2007, 08:32

Beitrag von Lothar M. » 02.10.2013, 13:08

Danke Chris, t-online ist eine gute Idee, was passiert wenn du im Monat 20 mal das gleiche key eingibst und dann aus den Ergebnissen immer die gleiche Seite anklickst? Wird diese Seite dann nach einer gewissen Zeit bei meinen Ergebnissen besser gerankt?

chris21
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2758
Registriert: 10.04.2005, 18:17

Beitrag von chris21 » 02.10.2013, 13:46

was passiert wenn du im Monat 20 mal das gleiche key eingibst und dann aus den Ergebnissen immer die gleiche Seite anklickst? Wird diese Seite dann nach einer gewissen Zeit bei meinen Ergebnissen besser gerankt?
Wenn es so einfach wäre, gäbe es dafür längst ein Business Modell über clickworker, mturk oder andere findige Unternehmer mit genügend Mitarbeitern in Billiglohnländern....

Lothar M.
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 149
Registriert: 08.01.2007, 08:32

Beitrag von Lothar M. » 02.10.2013, 14:54

du hast mich falsch verstanden. Das Ranking für alle anderen User ändert sich natürlich nicht, in meinem Browser würde die immer angeklickte Seite aber oben stehen.

chris21
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2758
Registriert: 10.04.2005, 18:17

Beitrag von chris21 » 02.10.2013, 16:19

Nein, t-online, web.de oder startpage.com haben keine personalisierten Ergebnisse.

om-labs
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 422
Registriert: 14.12.2011, 12:58
Wohnort: Hannover

Beitrag von om-labs » 02.10.2013, 16:22

braucht man keinen proxy für.

Normal suchen und in der URL den parameter pws=0 anhängen.
kann man in Chrome auch als eignen Suchservice definieren, so das immer automatisch der Parameter zu jeder Suche hinzugefügt wird.

Antworten