Seite 1 von 2

Links verschlüsseln

Verfasst: 03.04.2009, 11:54
von lOwPASs
Hallo,
ich verwende auf meiner Seite ca. 10 Links zu PPs. Diese möchte ich nun gern so verschlüsseln, dass es hier keine Probleme entstehen und diese nicht als solche erkannt werden.

Ich habe zum test mal ein paar Links mit mod rewrite umgeschrieben, jedoch ist das wahrscheinlich zu einfach. Wenn ich eine Weiterleitung via Javascipt mache, setze ich ja voraus, dass Java auch im Browser aktiviert ist. Wie sind Eure Erfahrungen?

Wie verschlüssele ich die Links? Gibt es bei Google mit dem mod rewrtite Probleme?

Verfasst:
von

Verfasst: 03.04.2009, 12:02
von Business-Experte
Hmmm... Ahaaaa...

Gib mal bitte ein Beispiel, wie Du ausgehende Links mit mod_rewrite verschlüsselst?! Ich komme da gerade nicht ganz mit...

Verfasst: 03.04.2009, 12:05
von netnut
Einfach ein Redirect via php, mehr braucht es dazu nicht.

Verfasst:
von

Verfasst: 03.04.2009, 12:14
von Nerd in Skirt
Hi! Ich steh ja total auf Linkmask:
https://www.nerd-in-skirt.com/2008/12/l ... nfach.html

Oder Du machst ein Jumpscript:
https://www.nerd-in-skirt.com/2008/09/a ... -jump.html

Viel Erfolg!

Verfasst: 03.04.2009, 12:17
von Business-Experte
Also Schritt für Schritt:
Ich linke von meiner Affili-Seite auf eine andere Seite, bei der ich PHP nutzen kann. Und dann habe ich da als script:

Code: Alles auswählen

header("Location: http://www.example.com/affili.php");
Und Google merkt dann nicht, dass da ein header-Redirect passiert? Läuft es so?

Verfasst: 03.04.2009, 12:29
von lOwPASs
@ Business-Experte
So ist das halt wenn man keine Ahnung hat, dann kann man sich auch nicht so eloquent ausdrücken. Mit mod-rewrite habe ich nur die Links umgeschrieben nichts verschlüsselt, ich denke das hast Du falsch verstanden oder ich d...f beschrieben. Warum linkst Du von einer Seite auf die andere? Nur wegen PHP Unterstützung oder um das zusätzlich noch mal zu maskieren?


Mit dem PHP Redirect hört sich ja ganz gut an. Meine Seite ist jedoch teilweise schon indiziert, natürlich mit den Links zu den PP's. Kann es sein , dass ich dadurch schon von vorn herein abgewertet wurde oder lässt sich das nachträglich noch begradigen?

Re: Links verschlüsseln

Verfasst: 03.04.2009, 12:55
von luzie
lOwPASs hat geschrieben:... und diese nicht als solche erkannt werden.
Vergiss es.
(Mindestens Google erkennt auf JEDEN Fall wo's hingeht, da kannst du machen was du willst.

Verfasst: 03.04.2009, 13:31
von Business-Experte
Da kämen mir noch Java-Applets in den Sinn! Vielleicht hag Google ja noch Probleme mit der Indexierung von Java-Applets?

Ich gebe aber zu, dass ich mich mit "Links maskieren" noch nicht so intensiv beschäftigt habe!

wird Bild Source (Adresse) bewertet

Verfasst: 03.04.2009, 14:04
von lOwPASs
Werden Bildquellen aus PPs ebenfalls negativ bewertet? Ich verwende zurzeit einige IMG also Banner von Zanox auf meiner Seite für die einzelnen PPs, jedoch ist im Quelltext ja dann immer dir source https://zanox.blablabla zu sehen.

Spielt das eine Rolle oder empfiehlt es sich generell nicht diese Banner einzubinden? Wenn ich nur eigenen IMG verwende, wie kann ich dann die Views beim PP nachvollziehen ohne Bild?

Verfasst: 03.04.2009, 14:59
von seo-lady
Lege ein Unterverzeichnis an, welches Du per robots.txt sperrst. Die index.php aus diesem Verzeichnis leitet per 301 weiter zur Affili-Seite und Du linkst einfach von Deiner Hauptseite jeweils auf das Unterverzeichnis. Theoretisch könntest Du anstatt direkt zur Affili-Seite zu linken, den Link auch zusätzlich z.B. mit snipurl oder tinyurl "modifizieren" - das geht aber nur, wenn der Ref. bei Deinem PP kene Rolle spielt. Sehr viel mehr kann man nicht machen aber ich fahre damit gut.

Verfasst: 03.04.2009, 15:54
von lOwPASs
@seo-lady

Danke für den SUPER Tipp! Ist auf jedenfall eine sichere Variante. Ich denke eine PHP Datei mit nem redirect aufs PP und vielleicht zusätzlich nem nofollow im Link würde es auch tun, obwohl beim nofollow die Meinungen auseinander gehen. (BNL)

Wie ist das mit den Grafiken, die vom PP geladen werden. Gibt es hier Probleme oder ganz und gar ne Möglichkeit diese ebenfalls zu verschleiern. Möchte die Grafiken ungern auf meinem Server ablegen und wenn die Grafiken nicht geladen werden zählt das PP ja auch keine Views, oder liege ich da falsch?

Verfasst: 10.03.2011, 17:11
von superclix
Passend dazu ein neues Feature zum einfachen Verschlüsseln von Affiliate-Links, evtl. für den einen oder anderen zu gebrauchen: :wink:

https://clix.superclix.de/aktuell/2011/ ... hluesseln/

Verfasst: 10.03.2011, 20:56
von Pompom
Danke für den Tipp, auf den dieser Thread knapp zwei (2!) Jahre gewartet hat...
Er schlief so schön...

Verfasst: 11.03.2011, 00:50
von superclix
nun gut, war eben so schön passend, und das Thema ist ja nach wie vor sehr aktuell - und einen extra Thread wollte ich auch nicht deswegen starten, sorry, wenn Dich das stört.

Verfasst: 20.11.2012, 19:45
von bionade
seo-lady hat geschrieben:Lege ein Unterverzeichnis an, welches Du per robots.txt sperrst. Die index.php aus diesem Verzeichnis leitet per 301 weiter zur Affili-Seite und Du linkst einfach von Deiner Hauptseite jeweils auf das Unterverzeichnis. Theoretisch könntest Du anstatt direkt zur Affili-Seite zu linken, den Link auch zusätzlich z.B. mit snipurl oder tinyurl "modifizieren" - das geht aber nur, wenn der Ref. bei Deinem PP kene Rolle spielt. Sehr viel mehr kann man nicht machen aber ich fahre damit gut.
Hi SEO-Lady!
Interessanter Beitrag. Weiß jemand, ob das immer noch funktioniert? Ich habe das Problem bei einem Projekt ziemlich viel mit reziprokem LT arbeiten zu müssen. Den Linkpartnern sind dabei die SERPs vollkommen egal. Das sind Unis oder öffentliche Institutionen, die einfach einen BL haben wollen, "weil man das halt macht".

Den Unsinn von reziprokem TL mit denen zu diskutieren ist sinnlos. Also suche ich eine Möglichkeit wie die Linkpower nicht durch das reziproke Tauschen verloren geht.

Danke!
Raphael