Seite 1 von 4

Verzweifelt...

Verfasst: 27.01.2009, 20:41
von Affiliater
Hallo zusammen!
Zurzeit bin ich verzweifelt im Bezug auf Linkbuilding... Webkataloge sind viel zuzeitaufwändig und die meisten Listen sind nicht mehr aktuell, Blogkommentare gehen, Bookmarks auch, Artikelvzs, das weiß ich besseres mit meiner Zeit anzufangen, Linktausch betreibe ich ab und zu, Budget für Linkkauf fehlt... Also, was bleibt mir noch? Disziplin, ich weiß. :roll:

Kann mir mal jemand einen Anstoß geben, bitte?

Danke!

Verfasst:
von

Verfasst: 27.01.2009, 20:50
von Ehemalige Nutzer Z
für unis webseiten erstellen und einen backlink fordern.

Verfasst: 27.01.2009, 20:57
von Thomas B
SEO bedeutet Geduld. Wem schon der WK Eintrag zu zeitaufwändig ist sollte es evtl. lieber lassen...

Verfasst:
von

Verfasst: 27.01.2009, 22:45
von Faruq
die meinung von thomas b stimme ich überein

du hast viele möglichkeiten links zu sammeln doch kaum ein guter link ist schnell zu haben

mit wk,blogs,bookmarks,social news hast du eine schnelle möglichkeit links aufzubauen doch sind nicht alle gut und wertvoll

schreibe guten inhalt oder überlege dir doch ne aktion linkbait wäre ein stichwort doch das kostet planung und zeit genauso das tauschen von links

Verfasst: 27.01.2009, 22:47
von Modena
ohne Geld und ohne Zeit ist das schwierig

Eines von Beiden sollte schon vorhanden sein;-)

Verfasst: 27.01.2009, 23:13
von Thomas B
Vor allem die Lust etwas für die "Zukunft" aufzubauen.

Verfasst: 28.01.2009, 12:27
von Nicos
LINKBAIT.....

Verfasst: 28.01.2009, 13:14
von wehwehweh
Webkataloge sind viel zuzeitaufwändig
nicht böse sein, aber wenn das schon zu zeitaufwendig ist dann solltest du dir ein anderes hobby suchen.

Verfasst: 28.01.2009, 17:13
von Mazinho
Ich kenn das, ging mir am Anfang auch so, doch wenn die Sache ins Rollen kommt, kommen die ersten positiven Ergebnisse und dann macht das erst richtig Spaß. Da heisst es konsequent sein und bleiben.

Verfasst: 28.01.2009, 20:29
von wflorian
Thomas B hat geschrieben:Vor allem die Lust etwas für die "Zukunft" aufzubauen.
schön gesprochen. so und nicht anders sollte man seo betrieben.

Verfasst: 28.01.2009, 20:59
von Vegas
Es dauert, bis man eigene Netwerke aufgebaut hat und falls es Dich beruhigt: Es wird nur leichter, aber der Anfang ist immer eine gewisse Durststrecke, wenn Du keinen Investor oder eigenes Kapital zur Verfügung hast, um ein Projekt richtig zu pushen.

Verfasst: 28.01.2009, 22:50
von MaxL
Ich nenne es trotz Deiner geringen Bereitschaft Zeit zu investieren: Pressemitteilungen. Hierbei muss es nicht unbedingt um Deine Webseite gehen (insbesondere dann nicht, wenn Du eine Affiliate-Seite betreibst). Schau aber, dass Du mit Link zu Deiner Seite als Verfasser drunter stehst.

Verfasst: 28.01.2009, 23:01
von Veysel
Soweit ich weiss hast du erst gestern angefangen oder? oder war es vor einer woche? oder vor einem Monat?

Ich sehe du sammelst links für Finanzen, ich weiss auch welche Webseite du hast. Weisst du das du unter Top 3 locker über paar monatsgehälter kommst?

dann sei mal ein realist und denke nach wer den Braten alles haben will und dir es nicht abgeben wird!

Ein Mod hat mal vor ein paar Tagen hier gesagt: Selbst wenn du weisst wie es geht, heisst es nicht das du es kannst. zb. könnten dir die finanziellen Mittel fehlen!

In diesem Sinne

Verfasst: 28.01.2009, 23:06
von Affiliater
ja, vielen dank für eure antworten.

@ Business-Profi:

ja, ich betreibe auch eine finanzseite und weiß, was dabei rumkommen kann. und ich habe nicht erst vor einem monat mit seo begonnen, sondern schon vor 3-4 monaten.

Verfasst: 28.01.2009, 23:11
von wulfo
Affiliater

Code: Alles auswählen

Kann mir mal jemand einen Anstoß geben, bitte? 
https://www.ta7.de/txt/anleitun/anle0009.htm

beherzige alles was da steht, das hilft bestimmt, wegen der Zeit wegen Backlinks brauchst du dir dann keine Sorgen mehr machen :wink: