Seite 1 von 1

Google-Sprecher zur personalisierten Suche

Verfasst: 27.08.2011, 17:13
von linkadler
Auch bei nicht eingeloggten Usern entscheiden:

IP Bereich
Klick-Historie des Browsers
Cookies

über die Reihung der Suchergebnisse. :idea:

https://derstandard.at/1313025276833/Akt ... freie-Wahl

Verfasst:
von

Verfasst: 27.08.2011, 18:24
von UweT
tolle aktion vom standard, kann man gar nicht oft genug machen und dabei meine ich nicht die sensibilisierung in sachen datenschutz beim endverbraucher, sondern ein wachrüttelt der "SEOs" in sachen suchmaschinenoptimierung.

wer die paar öffentlichen screenshots genau anschaut, erkennt auch wie unnütz ranking checker geworden sind, platz 1 (wikipedia) rankt zwar organisch immer auf #1 aber durch die verschiebung der news onebox ändert sich deren erwartete CTR auch ständig...

Verfasst: 27.08.2011, 18:45
von Hirnhamster
Jo, ist schon länger so > https://www.google.com/support/websearch ... swer=93704

Allerdings steht da nicht konkret drin, dass die IP der Anfrage zur geographischen Zuordnung verwendet wird.

Verfasst:
von
SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Verfasst: 27.08.2011, 19:59
von NathanC
Willkommen im Internet. Ernsthaft, wie kann jemand halbwegs ernsthaft SEO betreiben und das erst jetzt merken? Die Abakus-"SEOs" wie gewohnt 100km vom Schuss entfernt

Verfasst: 27.08.2011, 20:23
von UweT
NathanC hat geschrieben:Die Abakus-"SEOs" wie gewohnt 100km vom Schuss entfernt
Na, wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen... ich finde billige AVZ Kritzeleien haben auch nichts mit ernsthaftem Linkbuilding zu tun...

Verfasst: 27.08.2011, 20:25
von NathanC
tbone78 hat geschrieben:
NathanC hat geschrieben:Die Abakus-"SEOs" wie gewohnt 100km vom Schuss entfernt
Na, wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen... ich finde billige AVZ Kritzeleien haben auch nichts mit ernsthaftem Linkbuilding zu tun...
Habe kein einziges AVZ?

Verfasst: 27.08.2011, 20:27
von UweT
Habe kein einziges AVZ
Habe ich auch nicht behauptet. Es ging um das Bedienen solcher Plattformen.

Verfasst: 27.08.2011, 20:29
von NathanC
tbone78 hat geschrieben:
Habe kein einziges AVZ
Habe ich auch nicht behauptet. Es ging um das Bedienen solcher Plattformen.
und darauf kommst du wie? Weil ich dem einen OP im anderen Thread geholfen habe herauszufinden, warum sein AVZ Adsenseblocked ist?

Abgesehen davon finde ich ne feine Auswahl aus PR/AVZ keinesfalls schlecht. Die Texte kosten nix und als Basis reichts in softkeys schon fast aus.


möcht übrigens nochmal hervorheben, dass oben nicht eure Agentur gemeint war, sondern der gemeine Forenuser hier.

Verfasst: 27.08.2011, 20:36
von UweT
Abgesehen davon finde ich ne feine Auswahl aus PR/AVZ keinesfalls schlecht. Die Texte kosten nix und als Basis reichts in softkeys schon fast aus.
Siehst du, genau das meinte ich: "softkeys" & "kosten nix" haben mit "ernsthaftem SEO" wenig gemeinsam.

...und jetzt wäre es schön, wenn du wieder on-topic gehst.

Ansonsten muss ich dir nicht sagen, in welchen AVZs du deinen Nicknamen sonst noch verwendest, dass weisst du selbst am besten.
eure Agentur gemeint war, sondern der gemeine Forenuser
dann schreib es doch bitte auch so.

Danke
Uwe

Verfasst: 27.08.2011, 20:47
von NathanC
tbone78 hat geschrieben:
Abgesehen davon finde ich ne feine Auswahl aus PR/AVZ keinesfalls schlecht. Die Texte kosten nix und als Basis reichts in softkeys schon fast aus.
Siehst du, genau das meinte ich: "softkeys" & "kosten nix" haben mit "ernsthaftem SEO" wenig gemeinsam.
Dachte eigentlich wäre klar dass ich den Forenuser meine, wenn ich auch einem solchen antworte... Abgesehen davon, wisst ihr von Abakus selber ganz gut, dass es auch in softkeys etwas zu holen gibt, man kann nicht ausschließlich hardkeys bedienen ;)

Aber back to Topic: Ja, ist seit Ewigkeiten bekannt. Kann man auch schnell selber merken wenn man sein eigenes Ranking im und außerhalb vom Inkognitomode prüft. Was jetzt noch diskutiert werden soll, keine Ahnung. Ist ne schöne Sache, da personalisierter, ja.

Verfasst: 27.08.2011, 20:49
von UweT
Na mal ne Frage an dich Nathan, wie schätzt du die Entwicklung von Google+ im Bezug auf die zunehmende Personalisierung der Suchergebnisse ein?

Verfasst: 27.08.2011, 20:53
von NathanC
tbone78 hat geschrieben:Na mal ne Frage an dich Nathan, wie schätzt du die Entwicklung von Google+ im Bezug auf die zunehmende Personalisierung der Suchergebnisse ein?
Dass SMO das neue SEO ist, wisst ihr doch selber.

Re: Google-Sprecher zur personalisierten Suche

Verfasst: 29.08.2011, 09:48
von msoler
linkadler hat geschrieben:Auch bei nicht eingeloggten Usern entscheiden:

IP Bereich
Klick-Historie des Browsers
Cookies

über die Reihung der Suchergebnisse. :idea:

https://derstandard.at/1313025276833/Akt ... freie-Wahl
Gilt das auch bei abgeschaltetem Webprotokoll?

Verfasst: 29.08.2011, 11:13
von Hirnhamster
Bei abgeschaltetem Protokoll gibts keine Personalisierung - steht aber genauer in

https://www.google.it/support/accounts/b ... swer=54048

Verfasst: 29.08.2011, 11:44
von mano_negra
Hirnhamster hat geschrieben:Allerdings steht da nicht konkret drin, dass die IP der Anfrage zur geographischen Zuordnung verwendet wird.
na das siehst du ja schon auf der ergebnisseite welcher stadt du von google zugeordnet wirst.
Bei abgeschaltetem Protokoll gibts keine Personalisierung
keine personalisierung im eigentlichen sinne, aber noch immer anpassung auf basis der ip.