Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Google Update! Pinguin Update!

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
MrSpock
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 15
Registriert: 01.03.2008, 14:55

Beitrag von MrSpock » 16.05.2012, 14:28

Die Frage ist doch nur, wie lange Google braucht, sowas automatisch zu erkennen und aus den SERPs auszuschließen
Google braucht dafür überhaupt nicht lange, Google erkennt das sofort. Doch schließt Google sowas nicht aus.
Bei einem Webprojekt mit 5,6 Millionen Unterseiten, alle primitivst ohne eigenen Content generiert, weiß Google was da los ist -> trotzdem werden alle diese Unterseiten hervorragend gerankt.

All dieses Gerede "seit ehrlich, macht Seiten für Nutzer, Google belohnt Content" ist sowas von albern wenn man sich die Realität anschaut.
Die große Google-Content-Lüge und alle Lemminge springen drauf an und machen mit.

Glaubt Google nicht, Google lügt, Matt Cutts ist ein Lügner!

Egal was die euch auch erzählen, egal was die auch umsetzen, gilt einzig und allein nur dazu, den Gewinn von drei Milliarden Dollar pro Quartal aufrecht zu erhalten.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

testar
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 61
Registriert: 06.06.2010, 22:02

Beitrag von testar » 16.05.2012, 20:46

Eben. Google hat kein Interesse daran, dass die Leute das finden was sie suchen. So kommen sie wieder schneller zurück und bekommen noch mehr AdWords um die Ohren gehauen... *duck* :D

Lilu24
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 133
Registriert: 09.09.2009, 21:03

Beitrag von Lilu24 » 16.05.2012, 20:58

Gab es bei euch heute auch große Veränderungen in den Serps und Positionen? Bei mir sind heute einige Keys wieder zurück gekommen.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

TryTryTry
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 422
Registriert: 17.05.2009, 02:41

Beitrag von TryTryTry » 16.05.2012, 21:13

Nein, leider nicht. Ein paar leichte Schwankungen konnte ich feststellen, aber zurückgekommen ist noch keins der abgestürzten Keys.

Ich werde auch einfach nicht schlau aus diesem Update. Ich konnte schon CTR, Verweildauer, Design, Onpage, eingehende Links etc. alles ausschließen....

Z.B. habe ich auf einem Projekt zwei Unterseiten, die jeweils ein anderes Thema behandeln. Wie gesagt beide auf einer Domain. Da ist alles identisch und doch ist das Key für die eine Unterseite VÖLLG aus de n SERPS gekickt worden, während das andere wohl sogar noch einen Platz hichgegangen ist....

Das KANN nur wahllos sein...da stimmt sonst einfach alles überein....(und nein: kein dc, falls das nun jemand meint -_-)

TryTryTry
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 422
Registriert: 17.05.2009, 02:41

Beitrag von TryTryTry » 16.05.2012, 21:54

Hah! Ich glaube nach Tagen der Analyse habe ich das Problem gefunden:
Google hat meine Seite wohl so behandelt, als ob ich DC hätte also eine andere Seite kopiert hätte. Ich habe nämlich wieder eine dieser tollen "ich klau einfach mal alles"-Seiten gefunden, die meinen Inhalt einfach 1:1 kopieren...

ich dachte eigtl. da wäre Google mittlerweile schon schlauer....naja, wollte die Seite die letzte Stunde melden, aber Google sagt mir immer nur "Es ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es in ein paar Minuten noch einmal."....

Schön Schön...ein informatives nettes Projekt mit zufriedenen Usern wird verbannt...eine Spam-Müllhalde, die jeden Dreck einfach sinnfrei kopiert wird gelistet....bravo Google.... so macht es doch Spass sinvolle Inhalte anzubieten -_-

Lilu24
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 133
Registriert: 09.09.2009, 21:03

Beitrag von Lilu24 » 16.05.2012, 21:55

Ich würde mal abwarten. Ich habe nichts gemacht und heute ist bei einer Seite alles wiedergekommen wie es vorher war. Ob es so bleibt mal abwarten. Ich konnte mir es auch nicht erklären warum Pinguin hier überhaupt zugeschlagen hat

Regenwald
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 40
Registriert: 07.09.2007, 18:11

Beitrag von Regenwald » 17.05.2012, 13:57

Ein interessanter Erfahrungsbericht:

https://www.nordmarketing.eu/wiki/2012/0 ... uin-update

rg1
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 303
Registriert: 16.05.2007, 11:20

Beitrag von rg1 » 17.05.2012, 14:11

MrSpock hat geschrieben:Egal was die euch auch erzählen, egal was die auch umsetzen, gilt einzig und allein nur dazu, den Gewinn von drei Milliarden Dollar pro Quartal aufrecht zu erhalten.
Über die Höhe des Gewinns ist mir mangels Interesse nichts bekannt. Die Absicht, Gewinn zu erzielen, liegt in der Natur eines Unternehmens. Nur dein Gezeter verstehe ich nicht.

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5063
Registriert: 27.10.2007, 13:07

Beitrag von Vegas » 17.05.2012, 19:50

rg1 hat geschrieben:Die Absicht, Gewinn zu erzielen, liegt in der Natur eines Unternehmens. Nur dein Gezeter verstehe ich nicht.
Absolut richtig, wobei man bei Google wohl annehmen kann, daß es sich um ein Quasi-Monopol handelt. Das wiederum bedeutet, daß man im Zweifelsfall nicht einfach machen kann was man will. Microsoft musste das ebenfalls lernen. Das betrifft vor allem die Frage, inwieweit Google eigene Dienste automatisch prominent auf den SERPS präsentieren darf.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

rg1
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 303
Registriert: 16.05.2007, 11:20

Beitrag von rg1 » 18.05.2012, 11:29

Da stimme ich mit dir überein. Ich wundere mich lediglich über das Verhalten einiger Forenteilnehmer hier. Google ist nicht das www, es will nur das Tor zum www sein. Google ist kein gemeinnütziger Verein, der den Menschen den Weg weisen will. Google ist ein gewinnorientiertes Unternehmen, dass verschiedene Dienste im www anbietet. Welcher Art diese Dienste sind, ist eine unternehmerische Entscheidung von Google. Wie diese Dienste funktionieren ist ebenfalls eine unternehmerische Entscheidung von Google. Ob Google dabei dies- oder jenseits des Atlantiks Datenschutz- oder Wettbewerbsregeln verletzt, ist Sache der jeweiligen Behörden.

Zurück zur Google-Websuche. Google hat sich entschlossen, den Sortieralgorithmus zur Anzeige der Suchergebnisse zu ändern. Das ist sein gutes Recht. Google könnte auch andere Kriterien heranziehen, wie Alter der Seite, alphabetische Reihenfolge oder Anzahl der Brillenträger auf den Bildern einer website. Sich darüber aufzuregen ist sinn- und zwecklos. Ich will mir als Dienstanbieter auch von niemandem reinreden lassen. Es sind noch viel weitreichende Szenarien denkbar. Zum Beispiel könnte Google Inhalte fremder Anbieter scrapen und im eigenen Umfeld präsentieren, wie es einige kleinere Anbieter schon tun. Auch Google testet hier die Grenzen aus, siehe PDF-Schnellansicht.

Ich empfinde die Reaktionen einiger SEOs hier als realitätsfern. Google schüttelt einige Trittbrettfahrer ab. Dagegen ist nichts einzuwenden, natürlich sehen das die Trittbrettfahrer anders. Wer sein Geschäftsmodell auf Dingen aufbaut, die er nicht genau kennen kann und erst recht nicht beeinflussen kann, hat ein Problem.

Dieser thread wirft ein ebenso bezeichnendes wie schlechtes Licht auf die SEO-Branche. Ich bin zu Abakus gekommen, weil ich auf der Suche nach näheren Informationen war, was mir die Leute am Telefon da verkaufen wollten. Diese Information habe ich gefunden. Neben zahlreichen nützlichen Informationen, für die ich dankbar bin, ist da auch die Erkenntnis, dass viele, sehr viele SEOs nicht seriös arbeiten. Ein wenig Häme angesichts zahlreicher einstürzender Kartenhäuser kann ich mir daher nicht verkneifen. Eine Schwäche von mir, ich weiß. Zum Glück bin ich nicht auf eine gute SERP-Positionierung angewiesen, denn mein Geschäft steht auf einem breiten Fundament.

mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4129
Registriert: 08.09.2006, 16:31

Beitrag von mwitte » 18.05.2012, 11:34

Lilu24 hat geschrieben:Gab es bei euch heute auch große Veränderungen in den Serps und Positionen? Bei mir sind heute einige Keys wieder zurück gekommen.
Ja -- habe ich bei einer Seite auch beobachten können

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6202
Registriert: 25.02.2005, 23:56

Beitrag von swiat » 18.05.2012, 11:36

rg1 hat geschrieben: dass viele, sehr viele SEOs nicht seriös arbeiten.
So ist es .....

Viele verkaufen Zeugs von dem sie keine Ahnung haben, hier gibts auch genug solcher fragwürdigen Zeitgenossen.

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

hexlein
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 21
Registriert: 20.04.2012, 02:44

Beitrag von hexlein » 18.05.2012, 12:25

rg1 hat geschrieben:Da stimme ich mit dir überein. Ich wundere mich lediglich über das Verhalten einiger Forenteilnehmer hier. Google ist nicht das www, es will nur das Tor zum www sein. Google ist kein gemeinnütziger Verein, der den Menschen den Weg weisen will. Google ist ein gewinnorientiertes Unternehmen, dass verschiedene Dienste im www anbietet. Welcher Art diese Dienste sind, ist eine unternehmerische Entscheidung von Google....
Dabei vergisst Du nur eins: auch google ist ein Wirtschaftunternehmen, welches auf Kunden angewiesen ist. Das heisst, google braucht, wie jedes andere Unternehmen auch, zufriedene Kunden.
Momentan sind die Suchergebnisse unbestritten schlecht und auf lange Sicht kann ein Unternehmen sich so enfach nicht halten. Das Internet ist schnellebig und auch ein Riese wie google nicht auf immer als Monopol zementiert.
Deine Argumentation ist aus unternehmerischer Sicht also nicht schlüssig.
Zuletzt geändert von hexlein am 18.05.2012, 13:33, insgesamt 1-mal geändert.

rg1
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 303
Registriert: 16.05.2007, 11:20

Beitrag von rg1 » 18.05.2012, 12:39

hexlein hat geschrieben:Momentan sind die Suchergebnisse unbestritten schlecht
Ich besteite es. Ich persönlich finde bei Google auch alles, was ich suche, so dass ich bisher keine Veranlassung hatte, die Suchmaschine zu wechseln. Ohne das Abakus-Forum wüsste ich wahrscheinlich bis heute nicht, dass es ein Update gab. Wahrscheinlich wüsste ich noch nicht mal, das es überhaupt updates bei Google gibt.
Aber richtig, wenn das Angebot schlecht ist, werden sich die Besucher (Suchenden) eine Alternative suchen. Die Kunden (Werbekunden) werden dann sicher ähnlich handeln. Ich habe aber nicht den Eindruck, dass die Suchenden zur Zeit spürbar weniger werden. Wenn es anders kommen sollte, dann haben sie sich halt verzockt. Ich habe keine Google-Anteile.

HaraldHil
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1437
Registriert: 11.09.2007, 08:52

Beitrag von HaraldHil » 18.05.2012, 12:40

hexlein hat geschrieben:Momentan sind die Suchergebnisse unbestritten schlecht
Das ist schlichtweg falsch - siehe u.a. auch Johannes Beus (SISTRIX) in https://www.seo-united.de/blog/seo/ist-g ... worden.htm

Antworten