Seite 1 von 2

Pinguin - Google hat NICHTS im Griff

Verfasst: 02.05.2012, 19:29
von SeriousBadMan
Also ich muss mich wirklich mal über Google beschweren. Obwohl auch zwei Seiten von mir ein wenig verloren haben (zu Recht... die haben einfach zu wenig BLs), hatte ich insgesamt keineswegs verloren. Eine Seite von mir ist z.B. genau am beim Update von Rang 11/12 auf Rang 6 geschossen.

Leider ist sie inzwischen wieder auf Rang 10.

Aber das ist okay. Was mich nur stört, ist dass auf Rang 3 immernoch der Spam Heini ist:

Der hat
a) auf jeder Unterseite den gleichen Tarifvergleich eingebunden
b) jeder Linktext zu einer Unterseite heißt "Keyword1 Keywords2" (wobei Keyword 1 das Hauptkeyword ist, um dass es hier geht)
c) andere Unterseiten gibt es nicht. Es gibt immer nur die Tarifvergleichs-Unterseiten die jeweils im Title auf andere Keys optimiert sind - Ratgeber/Infoseiten/Glossar existiert nicht.
c) auf jeder Seite ist genau ein Satz und dann der oben genannte Tarifvergleich. Danach kommt seitenlang weiße Fläche und ganz unten kommen nochmal 250-300 Wörter Schrott-Content.

Und der Typ ist zu einem mehrere Tausend € im Monat Key auf Rang 3. Google - I don't get it!

PS: Achja, da ich länger an dem Key arbeite, schaue ich mir das nicht mehr lange an. Ich werde zwar nicht so arbeiten wie der - ich hab vorallem auch gut geschriebene Texte & wirklich hilfreiche Infos - aber ich werd mal nen paar Keywords in seiner Art reinknallen und mal sehen was passiert.

PS2: Das Beste ist, dass einige SEO-Blogs ja vermuteten, der Vorteil von KW-Domains beim Linktext wurde abgeschaffft. Das glaube ich anhand dieses Konkurrenten nicht. Er (mit KW-Domain) hat wenn man die Keyword.de und die Keyword-Linktexte zusammenzählt 40% Linktexte mit genau diesem EINEN KW. Dazu kommen nochmal 40% Linktexte für (dieses EINE) KW + KW2 (+ KW3). Gerade mal 20% der Linktexte enthalten also nicht das Hauptkw. Trotzdem rankt er super.

Verfasst:
von

Verfasst: 02.05.2012, 19:31
von SeriousBadMan
Leider ist er auch nicht der Einzige, ich seh das schon seit einiger Zeit in mehreren Nischen (auch wo ich nicht aktiv bin), dass das so einfach funktioniert. Hauptsache in jedem Linktext auf der Seite kommt das HauptKW vor. Das Menü sieht also so aus:

Keyword (Startseite)
Keyword für Studenten
Keyword günstig
Keyword schnell
Keyword bestellen
Keyword vergleich
Keyword blabla
(und hier geht es noch mit 20 Unterseiten weiter)

Warum dann überhaupt noch gute Seiten bauen frage ich mich?

Verfasst: 02.05.2012, 19:33
von Hellau2012
SeriousBadMan hat geschrieben:Leider ist er auch nicht der Einzige, ich seh das schon seit einiger Zeit in mehreren Nischen (auch wo ich nicht aktiv bin), dass das so einfach funktioniert. Hauptsache in jedem Linktext auf der Seite kommt das HauptKW vor. Das Menü sieht also so aus:

Keyword (Startseite)
Keyword für Studenten
Keyword günstig
Keyword schnell
Keyword bestellen
Keyword vergleich
Keyword blabla
(und hier geht es noch mit 20 Unterseiten weiter)

Warum dann überhaupt noch gute Seiten bauen frage ich mich?
Du das geht aber nicht lange gut :lol:

Verfasst:
von

Verfasst: 02.05.2012, 19:41
von r-alf
Hellau2012 hat geschrieben:
Du das geht aber nicht lange gut :lol:
Doch - das geht sehr lange gut.

Google hat da wirklich nichts im Griff!


Solange Google bei ihrem Übersezter nicht in der Lage ist sinnvolle Sätze auszuspucken, solange ist Google auch nicht in der Lage Content, Links usw. vernüftig auszuwerten. Es wird also blind geschossen um den SEOs eins auzuwischen. Sinnvoll ist das Update auf keinen Fall. Spam wurde gegen Spam ausgetauscht. Was jetzt rankt sind aber die größeren Spamer.

Verfasst: 02.05.2012, 19:41
von SeriousBadMan
ich beobachte das schon seit Monaten, das geht also schon ziemlich lange gut bei denen, und auch nach dem Update hat sich nichts getan... darüber beschwer ich mich ja grade... :evil:

Edit: Meine ich hab's vor nem dreiviertel Jahr zum ersten Mal gesehen - hat also in der Zeit schon locker 5000 € damit verdient der Kerl. Glaub ich gründe ne Limited und mach nur solche Seiten auf :D (liebes Google Team: Das ist ein Scherz!)

Verfasst: 02.05.2012, 19:44
von Hellau2012
SeriousBadMan hat geschrieben:ich beobachte das schon seit Monaten, das geht also schon ziemlich lange gut bei denen, und auch nach dem Update hat sich nichts getan... darüber beschwer ich mich ja grade... :evil:
Das mag auch recht lang gut gehen ... nur wer dann abgestraft wird, der muss sich nicht wundern :lol: Solche Konzepte sind nichts langfristiges.

Verfasst: 02.05.2012, 20:05
von swiat
Es wird also blind geschossen um den SEOs eins auzuwischen. Sinnvoll ist das Update auf keinen Fall. Spam wurde gegen Spam ausgetauscht. Was jetzt rankt sind aber die größeren Spamer.
So sieht es aus, haben gar nix im Griff bei Google.

Abwarten was die nächsten Wochen bringen, ich glaub ja das Spiel das in der Vergangenheit gespielt wurde geht schon bald von vorne los.

Welches Spiel, fragen sich manche.

Linkkauf
Blogpostings auf hingerotzen Infoblogs
Spam Blog Kommentare mit Keyword als Benutzername
Foren Profile Links
Spampostings in Foren
Diverse Linklisten
0815 Freeblogs (Blogpostings)
Extremer Linktausch
Spamnetzwerke an Satseiten
Billig Links aus Asien usw für wenige Cent pro Link.
Blognetzwerke (vor kurzem ging wieder eins online)

Gruss

Verfasst: 02.05.2012, 20:17
von Mobilie
Das glaube ich nicht das Es wieder los geht...

Was im Moment am meisten nervt das die Zeit, Liebe und Geld die man in die Seiten gesteckt hat einfach, wie eine Seifenblase zerplatzt ist.

Ist gibt mit Sicherheit eine Menge Leute hier die viel Liebe in Ihre Seite gesteckt haben sowohl beim Layout als auch beim Content.

Vor 4 Jahren (oder noch länger) wusste man schon, dass wenn man eine Seite mit dem Keyword pusht die Seite kontinuierlich nach oben wandert. Leider wussten immer mehr Leute wie das ganze Spielchen funktioniert. Dazu kamen die ganz Schlauen, die gedacht haben, wieso soll ich mir so viel Arbeit machen ich bau mir einfach ein Tool oder kauf eins und lass es mal richtig krachen.

In Zeiten von Xrummer und Co. ist der ganze Algo von Google aus den Fugen geraten so das Sie jetzt die Notbremse ziehen mussten. Leider ist die Notlandung ein bisschen missglückt, was mich aber bei der Masse an Internetseiten auch nicht verwundert.

Google hat einfach einen neuen Algo hochgeschoben und jetzt heißt es genau wie vor 4 Jahren oder noch länger herauszufinden wie dieser Algo funktioniert. Wer es als Erstes weiß und die Schnauze hält wird damit eine gewisse Zeit Erfolg haben. Bis es wieder die Runde macht Spammy Methoden angewendet werden und das gleiche Spielchen von vorn beginnt. 8)

Verfasst: 02.05.2012, 20:37
von Hellau2012
Seit ihr alle noch nicht hier:

https://www.trust-wi.de/reich-reicher-am ... eil-i.html

dabei :wink:

Verfasst: 02.05.2012, 21:50
von GBK667
"Was im Moment am meisten nervt das die Zeit, Liebe und Geld die man in die Seiten gesteckt hat einfach, wie eine Seifenblase zerplatzt ist.

Ist gibt mit Sicherheit eine Menge Leute hier die viel Liebe in Ihre Seite gesteckt haben sowohl beim Layout als auch beim Content. "


Naja, wer es trotz Liebe, Zeit und Geld nicht geschafft hat, das die Besucher auch ohne google, nämlich direkt oder durch Empfehlungen/Referenzen auf die Seite finden sollte vielleicht spätestens jetzt daran arbeiten.

@Hellau2012 SeitSeid.de

Pinguin - Google hat NICHTS im Griff

Verfasst: 03.05.2012, 12:12
von OliSEO
SeriousBadMan hat geschrieben:ich beobachte das schon seit Monaten, das geht also schon ziemlich lange gut bei denen, und auch nach dem Update hat sich nichts getan... darüber beschwer ich mich ja grade... :evil:

Edit: Meine ich hab's vor nem dreiviertel Jahr zum ersten Mal gesehen - hat also in der Zeit schon locker 5000 € damit verdient der Kerl. Glaub ich gründe ne Limited und mach nur solche Seiten auf :D (liebes Google Team: Das ist ein Scherz!)
Ja, das würde mich auch tierisch ärgern. Meine feste Überzeugung: auf Dauer setzt sich (Content-) Qualität durch. Egal, wie lange G noch daran übt, mit immer neuen Algo-Abenteuern. Und wenn die´s nicht schaffen, kommt ein anderer. Hat jemand vor Steve Jobs daran geglaubt, die Welt braucht Iphones? Er hat aus simplen Handys "Erlebniswelten" gemacht und das Handling revolutioniert. Ob man das braucht, darüber kann man streiten. Aber alle wissen ja, wie tief Apple davor mal gestürzt ist. :)

Verfasst: 03.05.2012, 14:18
von arañaseo
Finde den Vergleich zu Apple jetzt etwas weit hergeholt ...
Konkurrenz zu Google wäre seeehr zu wünschen, aber noch seh ich das nicht kommen. Solange Yahoo alle 15 Monate die Unternehmensausrichtung ändert und Facebook sich vehement dafür einsetzt, sich mit Gott und der Welt anzulegen wird das nix. Am ehesten traue ich Microsoft noch zu, langfristig an Boden gut zu machen.

Der Filter ist meines Erachtens null stringent, money keyword XY rankt mit 100% Keyword-Linktexten nach wie vor erste Sahne, money keyword AB wandert aus den SERPs ...

Letztendlich ist Google doch einer der Hauptprofiteure der ganzen SEO-Branche. Von daher hat man einfach kein Interesse daran, allen überoptimierten Seiten "vor den Karren zu fahren". Ich sehe das so,
dass Google jetzt einfach mal die Notwendigkeit gesehen hat, einigen vor den Bug zu schießen und ein Exempel zu statuieren.

Verfasst: 03.05.2012, 15:20
von OliSEO
Vergleich diente nur dazu: eben wenn ein Big Player kommt und mit der richtigen Strategie und Kriegskasse da "aufräumt", kanns anderweitig was werden, so gesehen ist das mit Microsoft schon vorstellbar ... aber vielleicht auch jemand der heute noch nicht im Blickfeld steht. Schaun mer mal :)

Re: Pinguin - Google hat NICHTS im Griff

Verfasst: 03.05.2012, 16:31
von Lyk
SeriousBadMan hat geschrieben: Der hat
a) auf jeder Unterseite den gleichen Tarifvergleich eingebunden
b) jeder Linktext zu einer Unterseite heißt "Keyword1 Keywords2" (wobei Keyword 1 das Hauptkeyword ist, um dass es hier geht)
c) andere Unterseiten gibt es nicht. Es gibt immer nur die Tarifvergleichs-Unterseiten die jeweils im Title auf andere Keys optimiert sind - Ratgeber/Infoseiten/Glossar existiert nicht.
c) auf jeder Seite ist genau ein Satz und dann der oben genannte Tarifvergleich. Danach kommt seitenlang weiße Fläche und ganz unten kommen nochmal 250-300 Wörter Schrott-Content.

Und der Typ ist zu einem mehrere Tausend € im Monat Key auf Rang 3. Google - I don't get it!
a) erkennt google nicht....
b) schlau gemacht
c) wenn er die keyworddomain dazu hat, braucht er auch nicht mehr seiten um zu ranken.
c) wobei es d) sein müsste: die seitenlang weiße fläche kommt wegen dem vergleichsrechner. dieser geht dann auch bis unten hin, wenn du ihn nutzt^^
SeriousBadMan hat geschrieben: Keyword (Startseite)
Keyword für Studenten
Keyword günstig
Keyword schnell
Keyword bestellen
Keyword vergleich
Keyword blabla
(und hier geht es noch mit 20 Unterseiten weiter)
um mit keyworddomians zu ranken musste diese genau so aufbauen...
es geht sogar noch übler mit den unter/unterseiten zu.

https://www.fluege-nach-antalya.com/

Verfasst: 03.05.2012, 17:05
von smartSEO
Das ganze scheint für Google echt zur Lachnummer zu werden.
Zum Glück ist bei uns (noch) keiner betroffen.
Ich bin auch überrascht auf wie viel schlechten Content ich neuerdings so treffe.

Ich bin gespannt, wann und wie Google da noch nachjustiert....