Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Google stellt Linkentwertungstool online

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
MonikaTS
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3582
Registriert: 07.10.2005, 09:05

Beitrag von MonikaTS » 18.10.2012, 15:18

zzz hat geschrieben:
MonikaTS hat geschrieben:meine Frage ist eher eine andere...

vor Monaten bereits schrieben mich Kunden an, ich möge deren Link aus meiner Portfolioseite nehmen, weil ihre SEO Agentur gesagt hätte, die seien schädlich ,w eil nicht themenrelevant.
Also löschte ich zum Teil 7Jahr alte Links - ich bin ja nicht so -ich lösch da einfach -so ganz ohne Kosten und so ;)

was ist, wenn nun diese SEO Agentur dem Kunden rät das Linkentwertungstool zu nehmen und wie wird dann meine Domain von GOogle bewertet.

man kann nämlich über meine "KLeine" alles sagen, aber spammig ist die nicht - zumindest kratz ich jedem die Augen aus, der dies behaupten tät, so völlig unvoreingenommen...

hat sich das schon wer überlegt von all denen, die mal ausprobieren wollen?

was passiert, wenn deine Seite gemeldet wird...
Im endeffekt ist das nicht anderes, als wenn jemand zur sicherheit deine URL im Reinclusion request angibt...
das ist ja auch so gut wie nicht geklärt was dies für die linkgebende Website bedeutet.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

zzz
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 520
Registriert: 16.01.2004, 12:44
Wohnort: Berlin

Beitrag von zzz » 18.10.2012, 15:52

ist richtig, aber das was jetzt eben viele manuell (liste in google drive und angeben im Reinclusion Request) - hat Google sozusagen nur automatisiert.

Ist bei dir ein Link, der nicht entfernt würde und Menschen haben angst davor, dann haben sie ihn in der Vergangenheit angegeben und tun es jetzt. Im Grunde genommen hat sich nicht viel verändert.

Wenn du ihn rausnimmst, werden sie ihn nun allerdings eventuell prohylaktisch trotzdem angeben - warum auch immer...

Ich denke aber, dass sich bei vielen der Ton von "bitte bitte nimm doch den Link raus" jetzt schnell in "Sofort link rausnehmen, sonst muss ich sie bei Google Disavov melden" ändern wird... was ich eher doof finde...

Beloe007
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2928
Registriert: 05.03.2009, 10:31

Beitrag von Beloe007 » 19.10.2012, 09:10

mtx93 hat geschrieben:Ihr denkt nicht weit genug.

Wenn google das machen würde - alles automatisch.
Was würden wir dann machen?

...
Stimmt, sehe es weitestgehend genauso, nur: das Linkentwertungstool nimmt Google aus der Verantwortung. Die Frage ist was mit unbescholtenen Seitenbetreibern passiert, die nichts von Linkentwertung wissen. Mal abwarten was die Zukunft dazu sagt.

Ob es bald vielleicht Spamlink & Entwertungs - Schlachten gibt.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Chh1
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 25.01.2012, 17:53
Wohnort: Würzburg

Beitrag von Chh1 » 19.10.2012, 10:47

Beauty hat geschrieben:
Chh1 hat geschrieben:Meine Links sind alle natürlich. Und wenn Google sie schlecht bewertet, bewertet sie Google schlecht. Na und?
weniger Geld für den Betroffenen. Wenn du damit leben kannst, dann ist natürlich alles ok.
Ich glaube das nicht. Mein Linkprofil ist natürlich. Und wenn da nun schlecht bewertete Links dabei sind, ändere ich daran nichts.

Ein Eingreifen macht das ganze ja dann unnatürlich.

Beauty
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 681
Registriert: 22.10.2011, 10:39

Beitrag von Beauty » 19.10.2012, 11:41

Chh1 hat geschrieben:
Beauty hat geschrieben:
Chh1 hat geschrieben:Meine Links sind alle natürlich. Und wenn Google sie schlecht bewertet, bewertet sie Google schlecht. Na und?
weniger Geld für den Betroffenen. Wenn du damit leben kannst, dann ist natürlich alles ok.
Ich glaube das nicht. Mein Linkprofil ist natürlich.
Ja, natürlich schlecht.
Was Google von natürlich gewachsenen Linkprofilen seit Pinguin hält haben wir bereits x-fach gesehen. Da wurde oft kein einziger Backlink selbst gesetzt und trotzdem ist die Seite abgestürzt.

mogli
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1079
Registriert: 07.06.2011, 13:45

Beitrag von mogli » 19.10.2012, 12:01

Beauty hat geschrieben:
Chh1 hat geschrieben:
Beauty hat geschrieben:
Chh1 hat geschrieben:Meine Links sind alle natürlich. Und wenn Google sie schlecht bewertet, bewertet sie Google schlecht. Na und?
weniger Geld für den Betroffenen. Wenn du damit leben kannst, dann ist natürlich alles ok.
Ich glaube das nicht. Mein Linkprofil ist natürlich.
Ja, natürlich schlecht.
Was Google von natürlich gewachsenen Linkprofilen seit Pinguin hält haben wir bereits x-fach gesehen. Da wurde oft kein einziger Backlink selbst gesetzt und trotzdem ist die Seite abgestürzt.
Ich lese zwar auch gelegentlich in Foren von Betroffenen, wie ihre mühsam über viele Jahre aufgebaute und extrem content-starke Seite ohne jegliche Form von Über-Optimierung oder manuell gesetzten Links trotzdem durch Google ins Nirvana geschickt wurde.

Aber Beispiele fehlen am Ende dann doch...

Hellau2012
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 248
Registriert: 20.02.2012, 21:06

Beitrag von Hellau2012 » 19.10.2012, 12:04

Das ist ja das Problem. Beispiele gibt es komischerweise immer keine. Ich habe auch viele Projekte ohne eigene Linksetzung, welche das Ranking verloren haben. Das hat aber ehrlich gesagt auch immer einen Grund gehabt. Ist nunmal so.

axibert
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 33
Registriert: 05.02.2011, 12:58

Beitrag von axibert » 22.10.2012, 12:57

Ok habs mal bei einer Seite getestet :o Was mich bischen wundert, erst wollen alle so ein Tool und dann hat jeder Schiss es zu verwenden.. Versteh ich nicht. Mal sehn was passiert.

Mac_Manu
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 242
Registriert: 12.08.2008, 05:09

Beitrag von Mac_Manu » 22.10.2012, 13:17

ob es so ein Tool braucht oder nicht wage ich nicht zu beurteilen. Ich denke wenn man wirklich Opfer einer Spamwelle geworden ist, kann es sicherlich ein Weg sein.

Um Links zu entfernen die durch einen selber oder durch eine Agentur gesetzt wurden ist das sicherlich der falsche Weg. Und schon gar weil keiner eine Ahnung hat was G damit wirklich macht.

Ich habe in den letzten Tagen ca. 15 Webmaster angeschrieben und um Löschung von Links gebeten. Innerhalb weniger Stunden bzw. 1-2 Tagen haben 13 Webmaster reagiert und die Links gelöscht. Ist halt eine Frage wie man die Leute anschreibt und um Löschung bittet.

Chh1
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 25.01.2012, 17:53
Wohnort: Würzburg

Beitrag von Chh1 » 22.10.2012, 16:05

axibert hat geschrieben:Ok habs mal bei einer Seite getestet Was mich bischen wundert, erst wollen alle so ein Tool und dann hat jeder Schiss es zu verwenden.. Versteh ich nicht. Mal sehn was passiert.


Ich war schon immer gegen so ein Tool. Halte uns aber bitte auf dem Laufenden. :-)

axibert
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 33
Registriert: 05.02.2011, 12:58

Beitrag von axibert » 24.10.2012, 12:34

Mac_Manu hat geschrieben:ob es so ein Tool braucht oder nicht wage ich nicht zu beurteilen. Ich denke wenn man wirklich Opfer einer Spamwelle geworden ist, kann es sicherlich ein Weg sein.

Um Links zu entfernen die durch einen selber oder durch eine Agentur gesetzt wurden ist das sicherlich der falsche Weg. Und schon gar weil keiner eine Ahnung hat was G damit wirklich macht.

Ich habe in den letzten Tagen ca. 15 Webmaster angeschrieben und um Löschung von Links gebeten. Innerhalb weniger Stunden bzw. 1-2 Tagen haben 13 Webmaster reagiert und die Links gelöscht. Ist halt eine Frage wie man die Leute anschreibt und um Löschung bittet.
Es gibt auch Linkquellen die Du nicht rückgängig machen kannst wie beispielsweise durch Sponsored Themes.. Und genau dafür ist das Tool perfekt.

Stefan von Seoperfecto
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 8
Registriert: 11.10.2012, 12:17

Beitrag von Stefan von Seoperfecto » 24.10.2012, 12:38

Passend dazu haben ich ein Test erstellt 1 Tag nachdem es herauskam das neue Tool
https://www.seoperfecto.de/dem-penguin-e ... s-tool.htm
Du denkst du weist alles über Seo? ✔ Dann hast du meinen Seoperfecto Blog noch nicht gelesen!

Yves
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 427
Registriert: 03.01.2009, 00:31

Beitrag von Yves » 25.10.2012, 00:04

Also ich weiß ja nicht was Ihr für Seiten habt, aber ich habe einige Seiten wo Webmaster anschreiben, überhaupt keine Lösung darstellt. Ich sehe auch nicht warum ich das Tool nicht benutzen sollte, wenn die Seiten sowieso schon verbrannt sind.

pr_sniper
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1766
Registriert: 07.02.2006, 19:21

Beitrag von pr_sniper » 25.10.2012, 06:35

Für die überwältigende Mehrzahl der Websites ist dieses Tool überhaupt nicht notwendig. Wenn ihr euch nicht sicher seid, was das Tool bewirkt oder ob ihr es verwenden müsst, solltet ihr es eher nicht nutzen.
Offensichtlich liest Google hier mit und ist über viele Reaktionen und Interpretationsversuche erschrocken - https://goo.gl/3A3CJ.

Deshalb noch einmal mein Tipp: Besser dieses Tool schnellstens vergessen!

MidnightDancer
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 277
Registriert: 15.09.2005, 13:20
Wohnort: Bayern

Beitrag von MidnightDancer » 25.10.2012, 09:37

hab mir das mal durchgelesen: https://googlewebmastercentral-de.blogsp ... laren.html
nach dem würde ich auch zu den Schluss kommen, wenn man jetzt nicht gerade komplett übertrieben hat im Linkaufbau, das Tool nicht zu nutzen.
(seien wir mal ehrlich jeder hat doch a paar Links selbst organisiert - oder nicht?)

was macht an aber wenn da tatsächlich echt einige schlechte Links freiwillig auf dich linken. Weil man ja mal vorne war und solche Pseudo Suchergebnisseiten oder MFA seiten deine Metadaten missbrauchen und ihre Seiten mit letztlich geklauten und zusammengesuchten Content zu füllen.
Was dann - Links entwerten oder nicht?

Antworten