Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Contaxe verklagt Google

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
Club-Vote
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 7
Registriert: 26.06.2013, 08:54

Beitrag von Club-Vote » 05.07.2013, 15:07

Ich verdiene 30 bis 50 Cent pro Klick, plus TKP von ca. 6 Cent bei Contaxe.

Eine Frage:
Ihr verdient bei Adsense mehr? :o
Wenn ja, habe ich irgendwas verkehrt gemacht.

@schlafmuetzen:
Das hat man bei Google aber auch. Ich wurde allerdings nach einer überwiesenen Auszahlung gesperrt und hatte in den letzten 5 Jahren immer mal Adsense-Auszahlungen.
Das sind meine Browsergames:
www.club-vote.com (Fußball)
www.ice-vote.de (Eishockey)
www.frauenfussball-vote.de (Frauenfußball)
www.basket-vote.de (Basketball)
www.hattrix.de (Fußball PbeM)

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Infinit
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 44
Registriert: 02.02.2007, 10:24

Beitrag von Infinit » 05.07.2013, 16:55

Die Werbung von Contaxe hatte ich mal spaßeshalber eingebunden:

es gab so gut wie keine Klicks auf deren Anzeigen (wieso sollte da auch jemand draufklicken - im Vergleich zu Adsense haben die fast nur Mist) und wenn, dann wurden die mit max. 6 Cents vergütet.

Die haben ihren Karren gegen die Wand gefahren und jetzt jammern sie halt.

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag von SloMo » 05.07.2013, 19:39

Natürlich kann ein kleinerer Anbieter mangels Reichweite nicht so große Vielfalt und gute Preise wie Google machen. Selbst größere wie Yahoo! und Bing halten sich aus dem deutschen Online-Werbemarkt weitestgehend heraus. Die haben es durchgerechnet und festgestellt, dass Google den Markt dominiert und man nicht mehr wirtschaftlich dagegen ankommt.

Was mich bedrückt ist, dass es der gesamten Presse nicht eine einzige Meldung wert zu sein scheint. So abhängig ist die deutsche Presse von den Werbeeinnahmen aus Adsense! Anders ist nicht zu erklären, warum über eine Klage gegen Google nicht berichtet wird.

Pompom
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3751
Registriert: 10.09.2004, 16:38

Beitrag von Pompom » 05.07.2013, 20:39

Was mich bedrückt ist, dass es der gesamten Presse nicht eine einzige Meldung wert zu sein scheint. So abhängig ist die deutsche Presse von den Werbeeinnahmen aus Adsense!

So ein Quatsch. Warum sollte das einen interessieren, wenn die Würste von Contaxe es nicht schaffen, Google zu kaufen, oder mit ihnen zu konkurrieren und nun weinen. Wer den Herrn Hofmann kennt, weiß, daß er eigentlich auf dem Wege zur Weltherrschaft ist. Wenn die böse Welt nicht wäre.

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5063
Registriert: 27.10.2007, 13:07

Beitrag von Vegas » 06.07.2013, 00:23

Versuchen kann man es ja mal, negative Grundstimmung nutzen, haben die sicher gedacht. Allerlei Wettbewerbsbeschwerden, bei Suggest mußte Google klein beigeben, wegen PRISM gabs deftig negative Presse und einen Aufschrei der Politik, da sei es kleineren Mitbewerbern in bestimmten Bereichen doch gegönnt, wenn sie Morgenluft wittern und ein bischen Schwung dieser Welle mitnehmen wollen.

Gerade kurz vor der Wahl würde ein schneller juristischer Erfolg gegen die böse Internet Supermacht USA und Google im "Neuland" Internet doch ein Geschenk auf dem Silbertablett sein. Schweizer Zwerg gewinnt gegen amerikanischen Riesen, ein kleiner Schritt in Richtung europäische Internetautonomie. Hurra ;)
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Beloe007
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2928
Registriert: 05.03.2009, 10:31

Beitrag von Beloe007 » 06.07.2013, 22:47

mtx93 hat geschrieben:Wenn nun das Tracking verboten wird, dann werden die Karten in der Branche neu gemischt.
Das Ding ist doch das deutsche Firmen das nicht wirklich dürfen, wenn ich mich nicht irre, bzw. bei einer Gerichtsentscheidung entschieden würde das sie es nicht dürfen.

Ich nutze Remarketing intensiv und es ist schon beeindruckend wie gut das funktioniert. Ich hätte aber auch nichts dagegen wenn es verboten würde, auch wenn es den ROI wieder verschlechtern würde, aber Gesellschaftlich gesehen und was die Zukunft noch alles möglich machen könnte, sollten die Weichen gestellt werden. So dass der Internetnutzer sich schon heute auf das eine oder das andere einstellen kann.

Demnächst Tracking zusätzlich nach Mailinhalten, Newsletter, DNS-Anfragen, Videochats, Internettelefoniegespräche, MobileGPS-Geräten, MobileMicrofon immer an und abhören o.ä. Weitgedacht: Google-Glass in 20 Jahren mit Gehirnwellensteuerung, trackt nebenbei auch die momentanen unbewussten Wünsche und macht Vorschläge.

Die Grenzen, bzw. ob überhaupt welche existieren, sollten wirklich mal defininiert werden.

Man stelle sich vor diese Möglichkeiten gäbe es Offline, jemand rennt einem hinterher schreibt auf welche Shops man besucht und man kriegt plötzlich passende Werbung. Wenn jemand Payback, Personendaten-Kundenkarten, Gewinnspiele oder solchen Käse macht ist das seine Sache, ich z.B. gehe normalerweise kein zweites Mal in Geschäfte einkaufen wo man gefragt wird "Besitzen sie eine Payback Karte" (Nicht wegen der Sache selbst, sondern weil die Frage nervt.), aber dem Tracking diverser Internetgiganten kann sich niemand mehr entziehen, egal ob man was unterschrieben hat oder nicht.

Egal welche Intension hier vorliegt, ich denke wenn hier mal klare Regeln definiert werden hilft es allen damit umzugehen.

mtx93
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 809
Registriert: 16.12.2011, 00:35

Beitrag von mtx93 » 07.07.2013, 10:08

Club-Vote hat geschrieben:Ich verdiene 30 bis 50 Cent pro Klick, plus TKP von ca. 6 Cent bei Contaxe.

Eine Frage:
Ihr verdient bei Adsense mehr? :o
Wenn ja, habe ich irgendwas verkehrt gemacht.
In der Gamebranche hast du die Klicks aber nicht, oder?
Zumindest nicht als PPC. Das wäre mir neu.

Ohne die Nische zu wissen, sind die Daten ohne Wert. Google hat Nischen in höheren Eurobereich, in der Gamebranche sind es sehr viel weniger weil es eben ein Massenmarkt ist.

Wie auch immer: Ich habe englische Seiten, da kannst du Contaxe eh vergessen.

mtx93
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 809
Registriert: 16.12.2011, 00:35

Beitrag von mtx93 » 07.07.2013, 10:12

Beloe007 hat geschrieben:
mtx93 hat geschrieben:Wenn nun das Tracking verboten wird, dann werden die Karten in der Branche neu gemischt.
Das Ding ist doch das deutsche Firmen das nicht wirklich dürfen, wenn ich mich nicht irre, bzw. bei einer Gerichtsentscheidung entschieden würde das sie es nicht dürfen.
Wie das jetzt ist, weiß ich nicht - aber Tracking war DAS grosse Ding in der Branche, Deutsch oder was auch immer.

Wunderloop & Co. hatten doch damals in der Gründerszene dick damit geworben.

Wegen Wunderloop btw hab ich mir noscript auf den Rechner installiert.
Nicht wegen dem Tracking, sondern weil die die Onlinezeitschriften mit der Zeugs drauf alle paar Minuten komplett blockierten.

Kein Wunder, das Zeit.de & Welt.de online nichts verdienen, was die Gewinnen verlieren sie indirekt wieder über den blockierten Traffic.

MonikaTS
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3582
Registriert: 07.10.2005, 09:05

Beitrag von MonikaTS » 07.07.2013, 10:14

Ich finde es faszinierend, dass die Klagepunkte von A gegen B inhaltlich an den Auszahlungsmofalitäten von A gemessen werden.

Wenn ich diesen Thread querlese kommt raus: Contaxe zahlt weniger, also wieso klagen die....

Google leistet offenbar verdammt gute Arbeit 8)

Club-Vote
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 7
Registriert: 26.06.2013, 08:54

Beitrag von Club-Vote » 07.07.2013, 10:29

mtx93 hat geschrieben:
Club-Vote hat geschrieben:Ich verdiene 30 bis 50 Cent pro Klick, plus TKP von ca. 6 Cent bei Contaxe.

Eine Frage:
Ihr verdient bei Adsense mehr? :o
Wenn ja, habe ich irgendwas verkehrt gemacht.
In der Gamebranche hast du die Klicks aber nicht, oder?
Zumindest nicht als PPC. Das wäre mir neu.
Natürlich in meiner Gamebranche.

Meine Neutralität ist seit der willkürlichen Sperre von Adsense sicherlich abhanden gekommen. Aber ich mit meinen Seiten verdiene mit Contaxe mehr als mit Adsense. Und kann daher hier einige abwertende Kommentare gegenüber Contaxe nicht wirklich verstehen.
Das sind meine Browsergames:
www.club-vote.com (Fußball)
www.ice-vote.de (Eishockey)
www.frauenfussball-vote.de (Frauenfußball)
www.basket-vote.de (Basketball)
www.hattrix.de (Fußball PbeM)

Pompom
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3751
Registriert: 10.09.2004, 16:38

Beitrag von Pompom » 07.07.2013, 10:57

Aber ich mit meinen Seiten verdiene mit Contaxe mehr als mit Adsense.

Das glauben wir Dir gerne. Wo du doch bei Adsense gesperrt wurdest.

Club-Vote
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 7
Registriert: 26.06.2013, 08:54

Beitrag von Club-Vote » 07.07.2013, 12:23

Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Das sind meine Browsergames:
www.club-vote.com (Fußball)
www.ice-vote.de (Eishockey)
www.frauenfussball-vote.de (Frauenfußball)
www.basket-vote.de (Basketball)
www.hattrix.de (Fußball PbeM)

webbastler
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 420
Registriert: 11.01.2013, 11:09
Wohnort: umgezogen nach Hückeswagen

Beitrag von webbastler » 07.07.2013, 12:28

Wo ist da das Problem?
Google als größtes Keyword-Adressbuch maximiert seinen Gewinn auf allen möglichen Kanälen.
Das, daß manchmal bis zur Grenzlinie und oft auch etwas darüber geschieht, ist im Rahmen der menschlichen Auslegung vollkommen normal.

Google ist nun einmal ein Dukatenesel, der wie eine Ziege nahezu alles frisst.

Solange kein 2. und gleichwertiges Adressbuch von der Menschheit angenommen wird, werden wir wohl mit der Tatsache leben müssen.

Die Mehrzahl der Menschen werden sich dem Reibach-Mechanismus über Adsense anschließen, einige es bekämpfen, und keiner will wie so immer, daran schuld sein, oder davon gewusst haben.

Gut, daß es Leute wie Contaxe gibt die der sittlichen Verrohung Einhalt bieten wollen.

mtx93
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 809
Registriert: 16.12.2011, 00:35

Beitrag von mtx93 » 07.07.2013, 15:26

Nochmal für die Blöden: Google zahlt an seine Partner, also du oder ich mehr aus als 99% der anderen Anbieter. Darum ist Adsense beliebt.

Die Ausbeuter in der Branche - das sind andere. Passender Weise oft die Anderen, die gegen Google stänkern.

Um das System zu begreifen - einfach ans Bier denken.

Da haben uns deutsche Brauer ja immer gesagt: Deutsches Bier gut aber teurer, weil eben in der Herstellung teuer. Auslandsbier: billig und schlecht.

Naja, und damit dieser Spruch auch stimmt, haben sie schnell ein Monopol gegründet, die Preise abgesprochen und auf hohen Niveau festgesetzt.
Und schon stimmt es.

Aber man bezahlt ja gerne mehr als deutscher Gutmensch...

webbastler
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 420
Registriert: 11.01.2013, 11:09
Wohnort: umgezogen nach Hückeswagen

Beitrag von webbastler » 07.07.2013, 17:16

Mtx93 Philosophie!

Sag ich doch, Ausbeuter sucht Teilhaber, und Schuld sind immer die Opfer.

Antworten