Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Projekt vom Pinguin betroffen - Wiederherstellung möglich?

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
Andre (KM)
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 892
Registriert: 18.08.2006, 10:34
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Andre (KM) » 21.10.2013, 12:08

Hallo,
ich habe ein Projekt übernommen, welches kurz danach stark vom Pinguin im Mai 2013 abgeschossen wurde.

Was heißt stark: Die Rankings sind um rund 10-20 Plätze nach hinten gegangen.


Nun hatten ja mehrere dieses Problem, daher meine Frage: Konnte jemand sein Projekt erfolgreich rehabilitieren oder wäre das "verschenkte Zeit" weil es eh sinnlos ist?

Gruß Andre
www.duckduckgo.com - die echte und sichere Alternative zu Google!

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

pimpi
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2185
Registriert: 13.12.2005, 17:22

Beitrag von pimpi » 21.10.2013, 12:49

Will meinen: sinnlos. Verschwendete Zeit, verschwendetes Geld, verschwendete Lebensqualität.
Zuletzt geändert von pimpi am 22.10.2013, 12:33, insgesamt 1-mal geändert.

Maik Neubert
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 232
Registriert: 02.02.2012, 09:23

Beitrag von Maik Neubert » 21.10.2013, 13:03

Natürlich kann man Projekte wieder aus dem Pingu holen.
Aber lohnt es sich soviel Geld und Arbeit reinzustecken?

Gruß
Maik
BDSM Kontakte schnell und einfach finden

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

pimpi
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2185
Registriert: 13.12.2005, 17:22

Beitrag von pimpi » 21.10.2013, 14:05

Maik Neubert hat geschrieben:Natürlich kann man Projekte wieder aus dem Pingu holen.
Aber lohnt es sich soviel Geld und Arbeit reinzustecken?

Gruß
Maik
Da hätte ich dann doch gern ein Beispiel, für ein erfolgreiches entpinguiniziertes Projekt 8) Am besten gleich mit Arbeitsaufwand in Stunden (Tagen, Wochen).

MonsieuL
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 17.04.2013, 01:06

Beitrag von MonsieuL » 21.10.2013, 14:14

pimpi hat geschrieben:
Maik Neubert hat geschrieben:Natürlich kann man Projekte wieder aus dem Pingu holen.
Aber lohnt es sich soviel Geld und Arbeit reinzustecken?

Gruß
Maik
Da hätte ich dann doch gern ein Beispiel, für ein erfolgreiches entpinguiniziertes Projekt 8) Am besten gleich mit Arbeitsaufwand in Stunden (Tagen, Wochen).
Derreichesack :) :wink:

Andre (KM)
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 892
Registriert: 18.08.2006, 10:34
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Andre (KM) » 21.10.2013, 14:47

pimpi hat geschrieben:Will meinen: sinnlos. Verschwendete Zeit, verschwendetes Geld, verschwendete Lebensqualität.
Darüber hatten wir ja schon per PN geredet - das ist aber nicht die Antwort, die ich hören wollte: Sechs, bitte setzen 8)
www.duckduckgo.com - die echte und sichere Alternative zu Google!

MonsieuL
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 17.04.2013, 01:06

Beitrag von MonsieuL » 21.10.2013, 14:57

Andre (KM) hat geschrieben: das ist aber nicht die Antwort, die ich hören wollte:
Warum stellst Du denn eine Frage, wenn Du die Antwort sowieso nicht hören willst?

Andre (KM)
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 892
Registriert: 18.08.2006, 10:34
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Andre (KM) » 21.10.2013, 15:43

MonsieuL hat geschrieben:
Andre (KM) hat geschrieben: das ist aber nicht die Antwort, die ich hören wollte:
Warum stellst Du denn eine Frage, wenn Du die Antwort sowieso nicht hören willst?
Ich denke pimpi hat die Ironie meiner Worte und den dahinterstehenden Spaß schon verstanden ;-)
www.duckduckgo.com - die echte und sichere Alternative zu Google!

MonsieuL
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 17.04.2013, 01:06

Beitrag von MonsieuL » 21.10.2013, 16:27

Andre (KM) hat geschrieben:
MonsieuL hat geschrieben:
Andre (KM) hat geschrieben: das ist aber nicht die Antwort, die ich hören wollte:
Warum stellst Du denn eine Frage, wenn Du die Antwort sowieso nicht hören willst?
Ich denke pimpi hat die Ironie meiner Worte und den dahinterstehenden Spaß schon verstanden ;-)
Na dann ist ja gut 8)

UweT
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5601
Registriert: 03.01.2003, 00:07

Beitrag von UweT » 21.10.2013, 17:08

wir haben bereits etliche seiten aus den krallen des pinguin befreien können - einfach mal anfragen: notfall@abakus-internet-marketing.de

allerdings gab es auch aussichtslose fälle - bei denen jede hilfe zu spät war, dass lässt sich jedoch durch eine analyse schnell herausfinden.


gruß
uwe



--

Uwe Tippmann
Geschäftsführer
----------------------------------------------------------
ABAKUS Internet Marketing GmbH
Blumenauer Strasse 1
30449 Hannover

Tel.: +49 511/300325-0

Geschäftsführer: Alan Webb, Uwe Tippmann
USt-IdNr.: DE-815132990
Amtsgericht Hannover: HRB 204673

Andre (KM)
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 892
Registriert: 18.08.2006, 10:34
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Andre (KM) » 21.10.2013, 19:56

tbone78 hat geschrieben:wir haben bereits etliche seiten aus den krallen des pinguin befreien können - einfach mal anfragen: notfall@abakus-internet-marketing.de

allerdings gab es auch aussichtslose fälle - bei denen jede hilfe zu spät war, dass lässt sich jedoch durch eine analyse schnell herausfinden.
Das klingt ziemlich erfreulich - E-Mail ist geschrieben ;-)
www.duckduckgo.com - die echte und sichere Alternative zu Google!


SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag von SloMo » 21.10.2013, 20:48

Wenn es um Penguin geht, wird viel beworben und verkauft, wobei die sachliche Basis häufig mehr als dünn ist. Auch Recovery-Berichte sind in erster Linie Werbung für die betreuende Agentur und dabei recht gute Linkbaits (sieht man ja hier auch mal wieder). Wie hoch ist der Anteil der Recoveries relativ zu allen Opfern? Verschwindend gering, würde ich schätzen.

Aufgeben der Site (Wegwerfen der Backlinkstruktur) tut weh, ist aber meiner Meinung nach auch in den meisten Fällen einfach am erfolgsversprechendsten.

Rasputin
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 786
Registriert: 10.11.2007, 15:25
Wohnort: Hannover

Beitrag von Rasputin » 21.10.2013, 20:58

Einer meiner Seiten ist definitiv seit Penguin 2.1 aus dem Schlamassel draußen. Eine andere hat sich insgesamt sehr gut erholt. Es ist schwer zu beurteilen, ob diese Verbesserungen auf meine Aktionen zurückzuführen sind - oder ob mir einfach die diversen Algorithmus-Updates in die Hände gespielt haben. Aber letztlich ist es ganz eindeutig, dass der Weg nicht unbedingt immer weiter bergab führen muss.

MonsieuL
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 17.04.2013, 01:06

Beitrag von MonsieuL » 21.10.2013, 21:17

Das Problem an der Sache ist halt, dass es ungewiss ist, ob die Maßnahmen fruchten und dazu, dass es nur alle paar Monate ein Update gibt.

Wenn man sich nicht gerade nen Brand aufgebaut hat ist es daher in den meisten Fällen sinnvoller, einfach auf ner neuen Domain anzufangen.

Antworten