Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Datenschützer - Nur aufhängen hilft

Das Board für die kleine Abwechslung. Hast Du was lustiges im Web gefunden oder was offtopic dann hier rein!
Neues Thema Antworten
Synonym
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3708
Registriert: 09.08.2008, 02:55

Beitrag von Synonym » 19.08.2011, 14:40

Das ULD sieht bei den Betreibern eine rechtliche Verantwortung und setzte den Anbietern in Schleswig-Holstein eine Frist bis Ende September, um die Datenweitergabe zu stoppen. Das Datenschutzzentrum drohte behördlichen wie privaten Anbietern mit Bußgeldverfahren - die maximale Bußgeldhöhe liege bei 50 000 Euro.
https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/in ... utton.html

Der Bericht: https://dpaq.de/Z1lPf
Im Bericht finde ich vor allem den Punkt 3.2.2 seltsam. Die reden da von eindeutiger ID der Webseite... Das ist doch quatsch. Die ID gehört der Fanpage oder der APP und hat so erst mal mit der Webseite nichts zu tun.

Punkt 5.2.3
Dort wird dann auch noch erklärt, dass man nicht nur dafür verantwortlich ist, wenn man eine Webseite mit Buttons betreibt, sondern auch schon, wenn man nur eine Fanpage besitzt :o

5.4.1
Auch das ist wohl ein Scherz. So wie das da steht, müsste man eigentlich jeden Button vorher vom Nutzer aktivieren lassen und diesen umfänglich über alle Verarbeitungen und erhobenen Daten informieren. Quasi FB oder auch Google vorher schriftlich anfragen, welche Daten denn genau erfasst werden und was die damit machen. Belegbar nachweisen... Am besten also per Einschreiben mit Rückschein und Rückantwort oder wie? Die Aufzählung darunter... Da sind es dann zu viele Dokumente die man lesen muss, aber dennoch zu wenig Informationen. Hä? Klar, man kann ja auch ein Buch schreiben und das als PDF einbinden. Aber weniger wird es dadurch ja auch nicht.

5.4.2.1
Cookies nur mit Opt-in setzen? Piwik ist laut dem gleichen "Verein" in Ordnung, aber die haben auch kein Opt-in !

5.5
Ah, weitere gesetzliche Vorschriften, speziell für DEUTSCHE Webseitenbetreiber...

Hm, das kann also alles schon lustig oder stressig werden. Bin mal gespannt, wann dann die ersten Abmahnungen unterwegs sind.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


SeriousBadMan
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4005
Registriert: 16.06.2008, 22:26
Wohnort: Welt

Beitrag von SeriousBadMan » 19.08.2011, 15:21

Benutz ich eh nicht. Social Media Gedöns mag ich nicht. 8)

800XE
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5223
Registriert: 02.12.2004, 03:03

Beitrag von 800XE » 19.08.2011, 15:48

https://www.bmwi.de/BMWi/Navigation/Presse/

Rössler wirft Schleswig-Holstein aus Deutschland raus

den unser Wirtschaftsminister kann es sich nicht leisten für seinen FaceBook-Kinderkram eine Strafe von 50.000€ abzudrücken

Synonym
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3708
Registriert: 09.08.2008, 02:55

Beitrag von Synonym » 19.08.2011, 15:59

@800xe
Ich weiß nicht was das für ein Link war, jedenfalls funktioniert der nicht. Oder war das nun nur ein Scherz? - zu Scherzen ist mir aber gerade irgendwie nicht zumute.

seonewbie
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1939
Registriert: 21.10.2006, 20:50

Beitrag von seonewbie » 19.08.2011, 19:24

Komisch das die Daten unserer SWIFT Auslandsüberweisungen ILLEGAL in
die USA gehen und man weder weiß wie, wo noch wie lange sie
gespeichert werden scheint den guten Datenschützer nicht zu stören auch
die Daten bei einer Einreise in die USA oder der Abgleich von Fingerabdrücken ...

Ich bin echt ein Fan von Datenschutz aber hier machen sich die
Datenschützer echt lächerlich. Wer sich bei FB anmeldet und
nicht ganz dämlich ist weiß was mit seinen Daten passiert.

... viele Menschen die eine Auslandsüberweisung machen wissen
nicht das ihre Daten gespeichert werden und es gibt nicht mal
ein Sternchen oder kleingedrucktes, sie haben also nicht mal
die Möglichkeit es zu überprüfen.

Jeder Politiker der das zuläßt macht sich eigentlich des Landesverrats
schuldig weil hier interne Daten von unternehmen wissentlich weiter
geleitet werden. Im Prinzip ist jeder der Bundestag sitzt und Kenntnis
hat ein Straftäter der sofort weggesperrt hört wenn man die geltenden
Gesetze nur einmal anwenden würde.
Suche Linktausch zum Thema Mode. Bitte PM
Backlink-Generator | Artikelverzeichnis | PageRank | SEnuke X
Don't smoke, don't fight, don't light no cigarettes,
Or else you'll wind up in the can!
No jokes, no rights, sit tight, don't fool around,
You are a guest of Uncle Sam!
AC/DC "I'll be damned"

sx06050
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3376
Registriert: 15.07.2008, 10:24

Beitrag von sx06050 » 25.08.2011, 07:37

Stimmt, da fragt keine Sau nach, aber sobald die Internet, Google, Facebook oder so hören, dann drehen sie vollkommen durch.

bugscout
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2602
Registriert: 23.06.2003, 12:24

Beitrag von bugscout » 27.08.2011, 17:32

Hallo Freunde, da ich ja aus SH komme beschäftigt mich die Sache schon.

Unser letzter Stand.

1) Ich kann nicht damit aufhören, Daten weiterzugeben, da ich keine erhebe.

Der Like-Button ist ein Iframe, der kommt von Facebook und der erhebt die Daten.

2) ich verstecke den Button hinter einer Abfrage
willigt der User ein, bekommt er von mir den Facebook-Dienst, dem er ja als User schon zugestimmt hat, auf meiner Seite zur Verfügung gestellt (gemäss meiner Datenschutzerklärung ähnlich IVW)

Dann ist das ganze sauberer als Google-Analytics (nix Opt-out) und IVW (wo ich seit neustem Opt-Out habe). Damit ziehen wir durch die Instanzen, wenn es sein muss.


Was mich bei der Sache annervt ist, das Facebook in Irland abrechnet und somit, wenn die gegen EU-Recht verstossen fassbar wären - dafür reicht der Landeshaushalt in Schleswig-Holstein wohl nicht.
Benutz ich eh nicht. Social Media Gedöns mag ich nicht.
Kein Interesse an Besuchern oder eh schon zuviel?

Grüsse "Lewwer duad üs Slaav."

Provocateur
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1129
Registriert: 12.03.2010, 12:38

Beitrag von Provocateur » 22.09.2011, 00:32

Von der Frist bis Ende September hatte ich auch gelesen.

Was ist denn jetzt angesagt, Gefällt mir Button drin lassen oder doch lieber raus?

kanuddel
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 436
Registriert: 08.07.2010, 13:40
Wohnort: München

Beitrag von kanuddel » 22.09.2011, 02:06

wenns kritisch wird gibts sicher auch schnellstens 2-klick-lösungen als script zum auffe seite pappen.. ich veränder erstmal nichts

Antworten