Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Google Fonts Api - Font wird nicht gedruckt

Ajax, Hijax, Microformats, RDF, Markup, HTML, PHP, CSS, MySQL, htaccess, robots.txt, CGI, Java, Javascript usw.
Neues Thema Antworten
xoni
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 692
Registriert: 22.08.2007, 12:14

Beitrag von xoni » 27.09.2012, 08:41

Hallo,

für ein Projekt nutze ich Google Fonts Api.
Die Darstellung im Browser klappt wie erwartet.
Das Drucken der Seite ist leider nicht wie gewünscht,
die Fonts werden nicht gedruckt, es wird der in der
CSS angebenen Standardfont gedruckt.

Hat jemand einen Tipp für mich?

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


MonikaTS
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3582
Registriert: 07.10.2005, 09:05

Beitrag von MonikaTS » 27.09.2012, 09:24

wenn dein System die Schrift nicht hat, kann sie der Drucker nicht haben,

daher nimmt er logischerweise die Schrift, die er hat

xoni
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 692
Registriert: 22.08.2007, 12:14

Beitrag von xoni » 27.09.2012, 10:10

wenn dein System die Schrift nicht hat, kann sie der Drucker nicht haben, daher nimmt er logischerweise die Schrift, die er hat
Also keine Chance die Seite zu drucken,
wie sie im Browser dagestellt wird?

Gut, ich könnte mir die Fonts auf den Rechner laden...
aber dann stellt sich der Erfolg ja eben auch nur auf meinem
Rechner ein... :roll:

MonikaTS
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3582
Registriert: 07.10.2005, 09:05

Beitrag von MonikaTS » 27.09.2012, 12:16

xoni hat geschrieben:
wenn dein System die Schrift nicht hat, kann sie der Drucker nicht haben, daher nimmt er logischerweise die Schrift, die er hat
Also keine Chance die Seite zu drucken,
wie sie im Browser dagestellt wird?

Gut, ich könnte mir die Fonts auf den Rechner laden...
aber dann stellt sich der Erfolg ja eben auch nur auf meinem
Rechner ein... :roll:
ich habe ein Screenshot tool mit dem ich auch als .pdf speichern kann,
aber OttoNormalUser hat eben nur bestimmte Schriften auf seinem System
und wenn der ausdruckt, dann mag er den Inhalt,
selten die Schönheit einzelner Schriften => und selbst wenn => ich fand da auch noch nie einen Weg

Melegrian
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3170
Registriert: 30.01.2005, 12:36

Beitrag von Melegrian » 27.09.2012, 16:03

Bei PDF gibt zwei Möglichkeiten der Speicherung, einmal mit und einmal ohne eingebettete Schriften. Du könntest zu Deinen wichtigsten HTML-Seiten PDFs mit eingebetteten Schriften zum Ausdruck anbieten. Und wenn ich das hier lese, dann sollte das wohl auch serverseitig möglich sein:
PDF_load_font
...
In PDFLib 5 'optlist' allows the following possible settings:
embedding=true
https://php.net/manual/de/function.pdf-load-font.php

Nu ich habe keine Erfahrung damit, weiß es somit nicht genau.

xoni
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 692
Registriert: 22.08.2007, 12:14

Beitrag von xoni » 28.09.2012, 08:29

PDF_load_font
danke Melegrian, damit werde ich mich mal befassen.
Euch allen eine schönes WE...

Melegrian
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3170
Registriert: 30.01.2005, 12:36

Beitrag von Melegrian » 28.09.2012, 09:34

Habe mich da noch etwas belesen, denke, das wird wohl nichts werden, da scheinbar recht umständlich und aufwendig. PDF bis zur Version 1.7 ist zwar seit einigen Jahren ein Offener Standard, doch die in den PHP-Beispielen genutzte PDFlib ist nicht frei und mit Kosten verbunden.

https://php.net/manual/de/intro.pdf.php

Habe mal bei mir nachgesehen, bei einem Webspace-Paket ist der Zugriff auf diese Library ermöglicht, bei anderen nicht. Blieben noch die FPDF Library und ähnliche, doch da weiß ich nicht, wie es sich mit der Einbettung verhält. Wird auch alles nicht in wenigen Minuten programmiert sein, wenn man sich bisher nicht damit befasste.
Scripts und Plugins für Cookie-Hinweise

xlb
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 282
Registriert: 13.08.2009, 21:11

Beitrag von xlb » 01.10.2012, 01:37

Verwendest du den Firefox? Der druckt tatsächlich keine @font-face-Fonts. Alle anderen aktuellen Browser (Opera, IE, Chrome, ... ) drucken Die problemlos.

MonikaTS
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3582
Registriert: 07.10.2005, 09:05

Beitrag von MonikaTS » 01.10.2012, 13:56

xlb hat geschrieben:Verwendest du den Firefox? Der druckt tatsächlich keine @font-face-Fonts. Alle anderen aktuellen Browser (Opera, IE, Chrome, ... ) drucken Die problemlos.
ja, und nun das berühmte aber

etliche Schriften haben eine eigenwillige Größe

schau dir mal bei GoogleFonts, die unterschiedlichen Schriftgrößen an, wenn du die Schriftgröße auf 28px setzt.

Hast du nun eine spezielle Schrift, die du sehr groß machen musst, damit sie auch so groß ist wie du sie haben magst und nicht wie sich der Schriftdesigner "28px" vorstellt,
hast dann beim Printdesign massive Probleme, weil ein Browser, der nicht auf die eingebetteten Schriften reagiert, die Ersatzschrift, die er dann nimmt, entweder viel größer oder viel kleiner anzeigt.

Und für manche Schriften nimmt dann mancher Browser einfach Comic Sans => ich bin mir unsicher, ob dies so gewollt ist dann.

Printdesign ist immer noch ein Hürdenlauf nur noch übertroffen vom E-Mail Design.

Melegrian
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3170
Registriert: 30.01.2005, 12:36

Beitrag von Melegrian » 01.10.2012, 22:27

Jedenfalls ist das ein kompliziertes Zusammenspiel. Bezieht sich zwar auf Windows Server, doch was Schriften und Drucker anbelangt, wird es wohl bei allen Systemen ähnlich aussehen:

https://technet.microsoft.com/de-de/libr ... 10%29.aspx

xoni
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 692
Registriert: 22.08.2007, 12:14

Beitrag von xoni » 02.10.2012, 08:32

Blieben noch die FPDF Library
und genau da bin ich gelandet. Tolles Ding und recht einfach zu handhaben.
Ärgert mich trotzdem das der Firefox als einziger Browser die Fonts nicht drucht.
Was solls, man befasst sich durch diese "Panne" auch mal mit anderen
Dingen, wie z.B. der FPFP Library.

Euch allen morgen einen schönen Feiertag...

Antworten