Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Wie viel verdient ihr mit AdSense?

Alles zum Thema Google Adsense.
Jackwhite
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 219
Registriert: 17.07.2010, 12:56

Beitrag von Jackwhite » 20.03.2013, 14:21

Das heutige Adsense kann man in keinster Weise mehr mit dem damaligen vergleichen. Gründe dafür gibt es viele. Es gab damals weder Adblocker, noch waren die Ads jedem Dau bekannt. Dieser ganze Quark mit der Personalisierung war damals auch kein Thema. Die Anzeigen ließen sich damals ganz easy über die Keywords im Content triggern. Heute hat man da doch kaum noch Einfluss drauf. Und was gab es da plötzlich viele Seiten zu "Geschlossenen Schiffsbeteiligungen" seltenen Krebsmedikamenten und Therapien oder "Detekteien" ;-) Mit geschicktem Einbau konnte man damals noch Traumeinnahmen erzielen. Du konntest permanent F5 drücken und bei jedem Refresh ging die Summe ein schönes Stück nach oben.

Ganz ehrlich: Damals war es ein Kinderspiel auf Tageseinnahmen von 100, 200 oder (je nach Saison) mehr Euro zu kommen (gute Nische und vor allem gute Besucherzahlen vorausgesetzt). Seit 2009 gehen die Einnahmen jedoch permanent nach unten. Es gibt zwar noch gut bezahlte Nischen, aber die große Goldgräberstimmung ist vorbei, weil das ganze Drumherum ungleich schwerer geworden ist. Hinzu kommen Faktoren wie Panda, Penguin, Smart Pricing und zig Updates davor. Das war damals auch alles kein Thema.

Es gibt viele Leute, die dank Adsense ausgesorgt haben (dazu kann ich mich glücklicherweise auch zählen, wobei ich mein Geld eigentlich seit 98 im "Rotlichtbezirk" des Internets verdiene. Dort hat man übrigens kein Problem ernsthaft über Geld zu sprechen ;-) Aber ich bin Google für diese Möglichkeit sehr dankbar).

Um heute nennenswerte Einnahmen mit Adsense zu erzielen, musst du dich richtig auf den Hosenboden setzten, ein gutes Produkt (eine gute Site) besitzen, selbiges pflegen und ständig erweitern. Mit kurzfristigen MFAs geht heute nichts mehr, wobei es sowieso nie das Ziel sein sollte, auf den schnellen Euro aus zu sein. Dann stehst du nämlich blöd da, wenn Adsense irgendwann dicht macht oder dich kickt. Also immer langfristig denken :-)

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Lollipop
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 618
Registriert: 05.07.2009, 10:08

Beitrag von Lollipop » 20.03.2013, 16:24

Das generell Geld im Internet verdienen heutzutage wesentlich schwerer geworden ist, als das noch vor 5 oder 10 Jahren war ist sicher kein geheimnis. Das liegt meiner Meinung nach aber weniger an den von Jackwhite genannten Problemen, sondern viel eher daran, dass es heute schwerer geworden ist entsprechend viele Besucher auf seine Webseiten zu lenken. Die Klickraten haben sich bei mir nicht zum Negativen verändert, auch nicht die Preise pro Klick (eher im Gegenteil). Aber eine entsprechende Anzahl Besucher auf die Webseiten zu bringen ist dank Panda, Pinguin und sonstigen Tierchen wesentlich schwerer geworden. Dazu schläft auch die Konkurrez nicht und immer mehr Nischen werden immer stärker umkämpft. Da versuchen heute viel, viel mehr Leute ein Stück vom Kuchen abzubekommen, als das noch 2005 in den Anfängen von Andsense (in Deutschland) war.
Die Pioniertage sind leider seit ein paar Jahren vorbei. Es entwickeln sich gefestigte Strukturen, das System wird immer komplexer und der Aufwand steigt immer mehr. So ist das leider in sich etablierenden Systemen. Für Einsteiger in das Thema wirds immer schwerer, was aber nicht heißen soll, dass man nicht noch immer gutes Geld mit Adsense und Co. verdienen kann wenn man sich reinhängt. Auf die faule Haut legen und darauf warten, dass einem gebratene Hüner in den Mund fliegen ist allerdings schon lange nicht mehr ;-)

Zum Thema Einkommen über Adsense. Schau doch einfach mal auf den unzähligen Blogs zum Thema Geld im Internet verdienen vorbei. Die veröffentlichen fast alle ihre monatlichen Einnahmen aus den verschiedenen Quellen. Ganz nebenbei kannst du da bestimmt auch noch den ein oder anderen Tipp für dich mitnehmen ;-)

jacked
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 7
Registriert: 20.03.2013, 20:04

Beitrag von jacked » 20.03.2013, 20:08

Jackwhite hat geschrieben:Das heutige Adsense kann man in keinster Weise mehr mit dem damaligen vergleichen. Gründe dafür gibt es viele. Es gab damals weder Adblocker, noch waren die Ads jedem Dau bekannt. Dieser ganze Quark mit der Personalisierung war damals auch kein Thema. Die Anzeigen ließen sich damals ganz easy über die Keywords im Content triggern. Heute hat man da doch kaum noch Einfluss drauf. Und was gab es da plötzlich viele Seiten zu "Geschlossenen Schiffsbeteiligungen" seltenen Krebsmedikamenten und Therapien oder "Detekteien" ;-) Mit geschicktem Einbau konnte man damals noch Traumeinnahmen erzielen. Du konntest permanent F5 drücken und bei jedem Refresh ging die Summe ein schönes Stück nach oben.

Ganz ehrlich: Damals war es ein Kinderspiel auf Tageseinnahmen von 100, 200 oder (je nach Saison) mehr Euro zu kommen (gute Nische und vor allem gute Besucherzahlen vorausgesetzt). Seit 2009 gehen die Einnahmen jedoch permanent nach unten. Es gibt zwar noch gut bezahlte Nischen, aber die große Goldgräberstimmung ist vorbei, weil das ganze Drumherum ungleich schwerer geworden ist. Hinzu kommen Faktoren wie Panda, Penguin, Smart Pricing und zig Updates davor. Das war damals auch alles kein Thema.

Es gibt viele Leute, die dank Adsense ausgesorgt haben (dazu kann ich mich glücklicherweise auch zählen, wobei ich mein Geld eigentlich seit 98 im "Rotlichtbezirk" des Internets verdiene. Dort hat man übrigens kein Problem ernsthaft über Geld zu sprechen ;-) Aber ich bin Google für diese Möglichkeit sehr dankbar).

Um heute nennenswerte Einnahmen mit Adsense zu erzielen, musst du dich richtig auf den Hosenboden setzten, ein gutes Produkt (eine gute Site) besitzen, selbiges pflegen und ständig erweitern. Mit kurzfristigen MFAs geht heute nichts mehr, wobei es sowieso nie das Ziel sein sollte, auf den schnellen Euro aus zu sein. Dann stehst du nämlich blöd da, wenn Adsense irgendwann dicht macht oder dich kickt. Also immer langfristig denken :-)
Man spricht nicht gerne über Geld aber mich würde es ziemlich wundernehmen wieviel für dich Ausgesorgt heisst ? Hast du mit adsense 7 stellig verdient ?

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


heinrich
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2764
Registriert: 17.08.2006, 10:26

Beitrag von heinrich » 21.03.2013, 22:13

Jackwhite hat geschrieben:Ich habe damit seit 2004 zwei Einfamilienhäuser abgezahlt.
Bei mir hat es nur zu zwei Eigentumswohnungen in Österreich gelangt - eine für meinen Sohn und eine für meine Freundin. Da sieht man wieder, dass es in .de mehr zu verdienen gibt! Schnüff! :evil:
Aber es ging in den letzten Jahren tatsächlich stark bergab, sodass ich jetzt mit Direktvermarktung an meinem Haus arbeite ...

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6202
Registriert: 25.02.2005, 23:56

Beitrag von swiat » 21.03.2013, 23:22

jacked hat geschrieben:
Man spricht nicht gerne über Geld aber mich würde es ziemlich wundernehmen wieviel für dich Ausgesorgt heisst ? Hast du mit adsense 7 stellig verdient ?
Hat er doch geschrieben, zwei Häuser.
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

umwelt
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 386
Registriert: 16.11.2011, 22:06

Beitrag von umwelt » 27.11.2013, 23:22

fünf häuser, davon ein hochhaus!

xoni
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 692
Registriert: 22.08.2007, 12:14

Beitrag von xoni » 28.11.2013, 11:18

Der TE verdient jetzt gar nichts mehr mit Adsense ...


https://www.abakus-internet-marketing.de ... 21718.html
Zuletzt geändert von xoni am 28.11.2013, 11:57, insgesamt 1-mal geändert.

GBK667
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 646
Registriert: 20.01.2012, 14:41
Wohnort: Rheine

Beitrag von GBK667 » 28.11.2013, 11:52

#mit Adsense

Antworten