Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Adsense Optimierung

Alles zum Thema Google Adsense.
Neues Thema Antworten
izzak
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 230
Registriert: 23.04.2006, 00:29

Beitrag von izzak » 25.05.2011, 12:40

Servus,

nach ca. 1 Jahr Test der interessenbasierten Werbung, hab ichs gestern deaktiviert, da sich die CTR auf ca. 1,5 % eingependelt hat. Der Rpem
ist zwar doppelt so hoch wie bei Kontextwerbung, aber die liegt bei der CTR,
mindestens 4 - 8 Prozent höher.

Des weiteren hab ich mich mit dem lustigen Tool Klickpreisdetektor auseinandergesetzt, angeblich ca. 10 -15% Abweichung auf die ermittelten Klickpreise, und mal alle Smartpricer unter 10 cent per URL gesperrt.
Ist natürlich die Frage ob das Smartpricing durch Adwords zustande kam, wegen niedrigen Conversions etc, das weiß aber nur Google.


Die Frage ist jetzt auch ob der Anzeigenwettbewerb nun stark durch leidet, wie Tante G. es ja immer betont, bei Sperrungen extremste!! Vorsicht walten zu lassen. Kann ja auch sein durch die gesperrten Anbieter, das die verbliebenen einen günstigeren Kurs nu bekommen.

Leider funzt das Previewtool nicht mehr (nur mit IE6, da auch nicht mehr richtig) so das ich URL mühselig manuell zusammenklabaustern musste.

Fragen:

habt ihr Drittanbieter zugelassen? welche Erfahrungen? hatte Sie von Anfang an zugelassen, aber auch in der neuen Adsenseoberfläche ist die Leistung ja nicht Trackbar.

Placements lasst ihr automatisch zu oder prüft einzeln, oder ganz deaktiviert?
Hab sie automatisch aktiviert seit Beginn der Placements, natürlich Dauernerv-Anzeigen Abnehmen und Co.

Wo denkt ihr liegt die optimale Optimierung, abgesehen von Platzierung und Layout?

Alle Werbekunden zulassen, keine Urls filtern, Drittanzeigen aktivieren usw.
und jedes verdammte einzelne AD nen Channel zu verpassen (für Placements), damit der optimalste Weg im Anzeigenwettbewerb erreicht wird?


So nun gerne eure 2Cent

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


JohnBi
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2957
Registriert: 22.02.2009, 20:31

Beitrag von JohnBi » 25.05.2011, 12:43

Ich hab alles ausprobiert, alles eingeschaltet, alles ausgeschaltet, mal das eine eingeschaltet - mal das andere ausgeschaltet - am Ende kommt immer dasselbe raus - AdSense macht was es will ... 0X
Probleme mit Google & Co.? Hier die Lösung! - Linktausch?! | Projekt kaufen?! |
-------------------------------------------
Der PostRank und das Anmeldedatum stehen in keinem Verhältnis zur Qualität der Antworten einiger User. {JohnBi, 2009}

izzak
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 230
Registriert: 23.04.2006, 00:29

Beitrag von izzak » 25.05.2011, 12:55

Na da hast du irgendwie Recht, glaube immer noch fest an Verdienst-Korridore für Publisher. Da Seiten täglich im Umsatz hin und her hüpfen und am Ende des Monats immer das selbe rummkommt +/- 10 Prozent.

Meine seiten hatte ich damals bei ADPlanner eingerichtet, und auf 90 % Einzel-Channels (hab nur URL-Channels) verzichtet, 200 reichen da auch nicht. Die Sichtbarkeit ist zwar teils bei Adwords gegeben, aber halt nicht optimiert auf Sichtbarkeit in Perfektion.

linkadler
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 138
Registriert: 07.08.2008, 18:43

Beitrag von linkadler » 25.05.2011, 13:59

Onpage kann man was machen:
Habe von 2 x 160x600 auf 2 x 200x200 umgestellt. Klickrate nahezu gleich (farblich ein wenig optimiert, größte Verdana genommen), aber Klickpreis verdoppelt => die Niedrigbieter sind offensichtlich futsch.

Fazit: Weniger Fläche, dafür optisch präsenter, kann +100% bringen.
Und für Panda soll es ja auch besser sein, aber wer weiß das schon.

izzak
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 230
Registriert: 23.04.2006, 00:29

Beitrag von izzak » 25.05.2011, 14:07

Text & Image, oder nur Text ?

Klar werden die verdrängt,
am meisten wenn nur nur noch nen Button nimmst 125x125,
aber psychologisch hat dann wieder der User nicht die Auwahl.

Setze ja auch noch Linkblöcke ein, da geht aber nu garnichts mit Optimierung,
außer Layout. Ich wart jetzt mal 2 Wochen bis sich Adsense wieder eingependelt hat, und check mal denn den Durchschnittsumsatz.

linkadler
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 138
Registriert: 07.08.2008, 18:43

Beitrag von linkadler » 25.05.2011, 14:09

Nur Text, habe meistens 2 Anzeigen pro Kastel, User kann zwischen 4 Anzeigen wählen.

JohnBi
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2957
Registriert: 22.02.2009, 20:31

Beitrag von JohnBi » 25.05.2011, 19:20

160x600
336x280
728x90

Text und Image-Anzeigen

keine Linkblöcke

alles aktiviert ... Standard Schriftart und Standard Schritgröße 0X
Probleme mit Google & Co.? Hier die Lösung! - Linktausch?! | Projekt kaufen?! |
-------------------------------------------
Der PostRank und das Anmeldedatum stehen in keinem Verhältnis zur Qualität der Antworten einiger User. {JohnBi, 2009}

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3786
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag von Rem » 25.05.2011, 23:03

glaube immer noch fest an Verdienst-Korridore für Publisher.
Wenn Du wirklich daran glaubst, dann müsstest Du ein 125px*125px-Blöckchen einblenden, begleitet von 10-20 Blöcken Partner-Programm-Klicki-Bunti.

StarBuG
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 89
Registriert: 17.12.2010, 21:14

Beitrag von StarBuG » 26.05.2011, 13:23

izzak hat geschrieben: Wo denkt ihr liegt die optimale Optimierung, abgesehen von Platzierung und Layout?

Alle Werbekunden zulassen, keine Urls filtern, Drittanzeigen aktivieren usw.
und jedes verdammte einzelne AD nen Channel zu verpassen (für Placements), damit der optimalste Weg im Anzeigenwettbewerb erreicht wird?
Du triffst es hierbei auf den Punkt.
Die wichtigsten Optimierungen sind in der Platzierung und im Layout.
Im Backend sollte alles angeschaltet sein damit die Konkurrenz am größten ist in der Auktion.

Manuelles Blocken von einzelnen Werbeanbietern zur Gewinnsteigerung funktioniert aufgrund von IBA eh schon lang nicht mehr.

Antworten