Seite 5 von 53

Verfasst: 08.10.2006, 01:22
von MonikaTS
incubus
ich kontrolliere das Umfeld des Artikelverzeichnisses,
meine Erfahrung ist, dass es absolut egal ist, ob das Artikelverzeichnis Themenrelevanz zu meinen Themen hat.
wichtig ist, dass es mein Artikel hat.

PR ist mir egal.

ich habe selber eines, ich könnte auch die user registrieren lassen und dort selber tippen, doch 1. muss ich sowieso jeden Artikel vorher lesen.
2. lasse ich aus Sicherheitsgründen keine Bilder hochladen.
3. lege ich wert auf korrektes (x)html und lasse mir keinen table und völlig kreatives html in meine Website hineintragen.
4. wenn es Not tut, gebe ich selber Bilder dazu, oder schreibe so um, dass der Artikel auch wirklich lesbar ist und Marketing.

5. wieso--weil es Spaß auch macht.

6. viele wollen PR von einem Artikelverzeichnis aber Backlinks wollen sie keinen geben.
also heißt da die Devise: ich bekomm von Dir, Du bietest mir, aber hergeben tu ich nichts...
so frage ich Dich provokant: wo bleibt da die Qualität der Eintragenden ==> steckt alles noch in den Kinderschuhen

7.mein Artikelverzeichnis ist in der von Dir genannten Liste nicht drin, weil ich es so wollte und es dankenswerter weise akzeptiert wurde.

lg

Verfasst:
von

Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Verfasst: 09.10.2006, 18:03
von Inteliplus
das funktioniert bei uns ganz anders...

Verfasst: 09.10.2006, 18:09
von Michael1967
Von mir gibt es immer eine Antwort. Meist noch am selben Tag.

Verfasst:
von

Verfasst: 09.10.2006, 19:01
von koboxumi
Antwort innherhalb 1-2 Tage wenn der Artikel nicht genommen wurde.

Verfasst: 09.10.2006, 19:09
von incubus
@einfach

zu 1.) Kann man ja, und dann freischalten lassen - sollte nicht so das große Problem sein
zu 2.) auch die Bilder kann man freischalten lassen
zu 6.) Naja, ich biete dafür einen erstklassigen Artikel und damit Content für deine Seite - das Prinzip ohne Backlinks finde ich schon fair

zu den Wartenzeiten...

naja, mal abwarten. on-topic.de, infos-zum-Thema.de und 77.am haben innerhalb von einem Tag reagiert.

Auch ich habe einen Artikel in die artifkelfabrik.de eingereicht. Abwarten...

Verfasst: 09.10.2006, 19:52
von fred_bacher34
Es wäre schön, wenn jeder, der einen Artikel veröffentlicht eine Mail bekommt und vorab informiert wird, wie lange normalerweise eine Bearbeitung dauert. Wenn das gleich in den Richtlinien zu lesen ist, kann es auch nichts schaden.

Vielleicht sollte ich meine Erfahrungen über die Zeit vom Einsenden bis zum online stellen in das Verzeichnis aufnehmen.

Verfasst: 10.10.2006, 11:05
von artikelportal
Auch beim Artikelportal gibt es eine Rückmeldung, dass der Artikel eingegangen ist und eine separate Benachrichtigung bei Veröffentlichung.

@presents4friends
In Deinem Verzeichnis sind nur einige wenige Verzeichnisse verlinkt. Würdest Du mein Artikelportal auch verlinken?

Danke & Grüsse

Sten

Verfasst: 10.10.2006, 12:50
von MonikaTS
gehts noch ?

klar----
und wenn ich auf Urlaub gehe mich vorher bei allen zukünftigen Artikelschreibern entschuldigen , dass ihr Artikel nicht gleich veröffentlich wird :robot:

*einzigartige * Artikel gibt es ganz ganz selten,
und wie erwähnt Inhalt hat mein Artikelverzeichnis ohne einen einzigen *Fremdautor* Artikel, weil es eben *anders* ist.


und ja, es wird von mir jeder informiert, mit Link zum Artikel,

dass ich jemanden aber noch erklären muss, dass der PR des veröffentlichten Artikels steigt, wenn er selber drauf verlinkt... :o :o
also ein bisschen Wissen setzt ich voraus,
noch dazu wo der Webmaster XY garantiert kein Artikelverzeichnis nutzt ..


sorry aber die Erwartungshaltungen finde ich irre überzogen...

man *darf*bei mir Artikel veröffentlichen,
niemals : ich bin froh, dass welche eingesandt werden,

mag man mich dafür auch für präpotent halten,
aber ich biete ja auch was und das nicht zu knapp

lg

Verfasst: 10.10.2006, 13:11
von fred_bacher34
@einfach, lass dich bitte nicht ärgern. Wem das eine oder andere Artikelverzeichnis nicht passt, der muss ja keine Artikel dafür schreiben. :-)

Wie du schon richtig geschrieben hast, bieten die Artikelverzeichnisse den Autoren etwas. Das sollten diese nie vergessen. Die meisten Artikel sind in kleiner einer Stunde geschrieben, aber dass man meist eine sehr themenrelevante Seite mir x "Wunschlinks" auf die eigene Seite erhält, sowie nicht selten 30 oder mehr Besucher / Woche (habe mal eben in Analytics geschaut), die oft einen PR von 3 bis 5 erhält, das vergessen die meisten.

Wie du auch geschrieben hast, "darf" man bei dir Artikel veröffentlichen. Das sehe ich auch so. Die Artikelverzeichnisbetreiber habe sicher viel Arbeit in Ihre Verzeichnisse gesteckt. Das "darf" man auch schätzen. Man bekommt aus meiner Sicht mehr, als man gibt. Deshalb verlinke ich auch gern mal ein Artikelverzeichnis freiwillig, wenn es besonders gut gefällt und der Kontakt sehr nett war.

*"einfach" mal ein liebes Lächeln und eine Tasse Tee mit einem leckeren Keks rüberreicht* :-)

Ich sage manchmal gern, lass sie sabbeln. ;-)

Verfasst: 10.10.2006, 13:19
von MonikaTS
presents4friends hat geschrieben:@einfach, lass dich bitte nicht ärgern. ..

oh!
kam rüber, dass ich mich geärgert hätte?

nein, ich amüsierte mich und hatte ehrlichst Schalk im Nacken , allerdings, wenn man mir ...
.... Tasse Tee ......
anbietet kann sich das rasant verändern :o

Strudelhofstiege, Doderer:
*Sie war eine Kaffeetrinkerin*
Herr junger Mann presents4you

8) 8)
lieben Gruß <!--alles andere wird offtopic-->

Verfasst: 10.10.2006, 13:20
von Michael1967
Naja, das viele User freiwillig einen Backlink setzen ist ja was ganz Neues. :)

Verfasst: 10.10.2006, 13:28
von fred_bacher34
@Michael1967, habe doch nicht geschrieben, dass es viele machen. :-) Ich mache es gern, da ich auch Nutzen von anderen Ziehe. Warum auch nicht. Ich bin kein SEO und muss mit meinen Internet-Seiten kein Geld verdienen. Ich mache es, weil es mir Spaß macht. Wenn es danach geht, müsste ich lieber in meinem Job Arbeiten, da ist der Stundenlohn 3stellig und nicht 1stellig ;-).

@einfach, dann schicke ich einen leckeren Espresso von Nesspresso rüber. Habe eben eine neue Lieferung für die Firma erhalten. ;-)

Ansonsten kann auch mal ein leckerer Erl Grey schmecken. :roll:

Also, nicht so viel reden, scheiben bringt uns mehr ;-)

Verfasst: 10.10.2006, 13:32
von Michael1967
Bei mir haben sich ein paar Artikel Verzeichnisse und Übersichtslisten eingetragen.

Einen freiwilligen Backlink habe ich nicht bekommen. Also sind es nicht nur die armen User die so denken, sondern auch die Betreiber. *schnellweglauf*

Verfasst: 10.10.2006, 13:45
von fred_bacher34
Werden die meisten Artikelverzeichnisse nicht von SEO's betrieben? Sie wissen schon, was sie mit welchen Tagen erreichen wollen. Ich denke, freiwillige Backlinks gehören da nicht zu der Hautaufgabe. ;-)

Vielleicht sollte ich alle Verzeichnisse mit "nofollow" verlinken und die wenigen aktuell verlinkten, ohne "nofollow". Dann haben die Besucher wenigisten einen weiteren kleinen Mehrwert.

Verfasst: 10.10.2006, 13:48
von Michael1967
Das bezog sich jetzt mehr auf die Aussage "Backlink zum Artikel setzen". Steht hier irgendwo weiter oben.

Wenn sich die gegenseitige Verlinkung positiv für beide Seiten auswirkt, dann verstehe ich nicht, warum das niemand tut. Oder verstehe ich mal wieder alles falsch?