Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Wordpress Sicherheit - Mittel gegen Hacker, Spam & Co?

Informationen & SEO Tipps zum Einsatz und Verwendung von Blog-, Wiki und Content Management Systemen wie Drupal, Typo3, Wordpress, Reddot, Joomla, Moin Moin, phpWiki sowie Shop-Systemen wie z.B. XT-Commerce, Magento, ePages, Intershop, 1&1 Shops.
Neues Thema Antworten
CubeMaster
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 547
Registriert: 15.12.2004, 21:21

Beitrag von CubeMaster » 09.09.2011, 17:05

Hi Leutz,

ich habe es mir gerade in den Kopf gesetzt meine bisherige Moneysite mit einen WP-Blog zu ergänzen.

Da ich in der Vergangenheit schonmal einen WP-Blog hatte und mir ein Hacker darüber meine Seiten lahm gelegt hat, möchte ich dieses jetzt (ein paar Jahre später) gern vermeiden.

Die Suche habe ich schon bemüht und auch gegoogelt habe ich bereits.
Resultat, die folgende Seite https://playground.ebiene.de/954/adminbe ... schuetzen/ bietet scheinbar gute Tipps um sich gegen ungebetene Besucher zu schützen.

Doch ist das sinnvoll, derart im WP-Ordnersystem rumzubasteln, wenn man von MySQL, PHP etc. nur wenig Ahnung hat?

Da ich den Blog bei meiner Moneysite einsetzen möchte, spielt Sicherheit für mich ein GROSSE Rolle und ich will nichts riskieren. Lieber kein Blog als einen unsicheren.

Meine Frage also.
Welche Mittel gibt es um Wordpress wirklich sicher zu machen und vor Hackern die Ruhe zu haben?