Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

erfahrungen mit megaclix.de

Erfahrungsberichte zu Affiliate-Programmen, Provisionen, Leads, Performance und Rendite.
guppy
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2820
Registriert: 08.12.2003, 15:57
Wohnort: schwedt

Beitrag von guppy » 06.05.2009, 08:06

www.megaclix.de
Hat jemand erfahrungen mit diesem PP Anbieter ?
Mit unbekannten ltd und LLC
habe ich leichte Bauchschmerzen - aber immerhin Sitz in Deutschland.

Paul_Kuhn
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 244
Registriert: 11.03.2007, 21:03

Beitrag von Paul_Kuhn » 06.05.2009, 12:55

Das frage ich mich auch, da ich gestern zufällig über diesen Anbieter gestolpert bin.
Da gibt ja schon fette warez-Anbieter, die komplett via megaclix-reflink laufen....

Ahoi!
Die Softwarelösung für alle, die sich mit Wordpress rumschlagen müssen
Erwecke deine Domain(s)!

"Du willst eine Quellenangabe? Warte bitte 10 Minuten, dann kannst du auf Wikipedia nachschlagen!"

Tojama
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 3
Registriert: 06.05.2009, 16:50

Beitrag von Tojama » 06.05.2009, 16:54

Hab mir gerade was Auszahlen lassen.
Werd euch dann bescheid geben ob die Auszahlen oder nicht. :)
In den AGBs steht zumindest das sie innerhalb weniger Tage Auszahlen.

Hab Heute auch mal versucht bei denen Anzurufen.. seltsamerweise komme ich nie durch.

Werd mich jedefalls in den nächsten Tage melden ob was angekommen ist oder nicht.

Never.Amused
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 336
Registriert: 07.11.2008, 08:05

Beitrag von Never.Amused » 06.05.2009, 17:52

Lol, da sind wir wohl alle beim "überblättern" einer Warez Seite auf den selben Banner gestoßen und haben uns die selbe Frage gestellt ;-).

guppy
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2820
Registriert: 08.12.2003, 15:57
Wohnort: schwedt

Beitrag von guppy » 06.05.2009, 19:40

Tojama hat geschrieben:Hab mir gerade was Auszahlen lassen.
Werd euch dann bescheid geben ob die Auszahlen oder nicht. :)
In den AGBs steht zumindest das sie innerhalb weniger Tage Auszahlen.
Naja deshalb mein Post, bei mir ist die erste Beantragung fast drei Wochen her und steht noch immer auf Bearbeitung. Wenige Tage ist ein dehnbarer Begriff, auf meine supportanfrage per mail hat auch niemand geantwortet.
Im Gegenzug bei einem Layeranbieter dauert es auch 8 Wochen oder länger bis Zahltag ist und ein anderer Layeranbieter hat auf keine meiner Supportanfragen geantwortet und zahlt aber immer pünktlich.

Interessant ist auch, wer der Anbieter der Programme ist die dort angeboten werden.

justsee
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 4
Registriert: 06.05.2009, 19:39

Beitrag von justsee » 06.05.2009, 19:42

N'abend zusammen,
naja meine Auszahlung ist schon seit dem 24. "in Bearbeitung". Das mit dem Telefon ist korrekt, es wird auch nicht zurückgerufen, wenn man auf den AB spricht, auf Mails wird auch erst sehr spät geantwortet.

Interessant ist evtl. folgender AGB Abschnitt:
# MegaClix tritt gegenüber den Usern lediglich als Abwickler und Treuhänder auf. Sollte der Sponsor offene Rechnungen nicht begleichen, so bestehen alle Ansprüche auf Werbekostenerstattung aufgrund von erfolgreichen Abschlüssen im Rahmen eines Partnerprogramms grundsätzlich gegegnüber dem Sponsor des jeweiligen Programms.
# Sollte ein Sponsor seine Rechnung nicht innerhalb von 4 Wochen nach Ausstellungsdatum begleichen, so wird MegaClix die betroffenen User von diesem Umstand per E-Mail in Kenntnis setzen. Zudem wird MegaClix das / die betroffe(n) Partnerprogramm(e) sperren. MegaClix übernimmt jedoch keine Haftung für jedwede Ansprüche auf Werbekostenerstattung, die durch Transaktionen auf den Internetseiten des Users nach dem Zeitpunkt der Bekanntmachung (Informationszeitpunkt) entstehen.
Soll heißen, zahlt der Sponsor nicht (in diesem Fall entweder die MusicFlat GmbH oder ICQ Internet Ltd - beide antworten nicht via Mail, hinter 2. soll sogar ein Hochstapler sitzen), sitzen wir auf heißen Steinen, wobei es auch in diesem Sektor eher ungewöhnlich ist, seine Werbepartner "abzuziehen".

Shooriza
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 1
Registriert: 08.05.2009, 05:33

Beitrag von Shooriza » 08.05.2009, 05:40

Hab mich grad extra hier registriert, um euch von dem Anbieter zu erzählen :D

MegaClix gibt es anscheinend erst seit kurzem, vor kurzer Zeit lief das MusicFlat Programm nämlich noch als eigenständiges Programm, genau wie die anderen Programme, die bei MegaClix zu finden sind. Hinter allen steckt ein und derselbe Betreiber, auch wenn sie unter anderen Firmen firmieren.

Wir wurden von MusicFlat bzw. der Betreiber Firma ziemlich über den Tisch gezogen, es sind noch Provisionen im mittleren 4stelligen Bereich offen. Der Support ist völlig daneben und man wird von hinten bis vorne belogen. Einen Tag vor Auszahlung kam eine E-Mail, man stelle das Auszahlungssystem um und wir müssten nun einen weiteren Monat warten... Beworben wurde auch, es sei stornofrei, plötzlich wurden uns jedoch 70% der Provisionen gestrichen, angeblich weil dies alles falsche Daten wären... Problem ist, das auch Testanmeldungen von uns, die mit richtigen Daten und sogar ohne Stornierung waren, gelöscht wurden.

Wie auch immer, die Sache liegt beim Anwalt und wir werden nun entsprechend alle rechtlichen Mittel ausschöpfen. Ich kann euch nur dringend von dem ganzen Geflecht dort abraten, die Chancen kein Geld zu sehen sind sehr sehr hoch :)

LG

ebookmarketing
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 5
Registriert: 22.11.2006, 22:18

Beitrag von ebookmarketing » 13.05.2009, 12:40

Ich konnte es gerade nicht fassen.

Wie der über mir schon geschrieben hat, ziehen diese Betreiber einen völlig über den Tisch.

Wir sind im März angefangen zu werben und hatten angefragt, ob es möglich ist, eine Teilauszahlung am 15.03 durchzuführen, damit die Werbekosten nicht in die Höhe explodieren. Dies wurde uns versichert und wir warben also bis zum 15.03 und stoppten dann (Gott sei Dank). Bis zu diesem Datum hatten wir 1600 Leads generiert, also pro Lead 18 Euro Vergütung. Gut hoffnungsvoll haben wir auf eine Teilauszahlung gewartet, doch es kam nichts. Also schreibten wir immer wieder Mails und riefen an, doch es wurde immer hinausgezögert mit unverschämten Begründungen. Gestern wurde mir dann am Telefon gesagt, dass heute alles bearbeitet wird. Ich also jetzt gerade auf die Affiliate Seite (die von Musicflat eigenständig war) gegangen und was ist, Megaclix agiert dort nun. Nichts, gar nichts von Musicflat ist mehr übrig und alles ist verschwunden. Die Werbekosten liegen im 4-stelligen Bereich, auf denen wir nun sitzen. Wir haben jede einzelne Statistik fotografiert und hoffen, damit durchzukommen. Wird mit Sicherheit sehr schwer sein.


Fazit: FINGER WEG VON MUSICFLAT ODER SONSTIGEN ANBIETERN, DIE ETWAS HIERMIT ZUTUN HABEN. DIE PROVISION VERLOCKEN NATÜRLICH SEHR, ABER WIR HABEN NICHT EINEN CENT ERHALTEN!


Dass man Affiliates so dermaßen verar****, begreife ich nicht.
Zuletzt geändert von ebookmarketing am 05.06.2009, 13:57, insgesamt 1-mal geändert.

seo-nord
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 69
Registriert: 07.01.2009, 09:31
Wohnort: Bad Schwartau

Beitrag von seo-nord » 13.05.2009, 14:25

Mit Screenshots ist nichts zu holen. In wenigen Minuten kann ich Dir Screenshots mit jeder beliebigen offenen Summe in jedem beliebigen Partnerprogramm basteln. :(

guppy
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2820
Registriert: 08.12.2003, 15:57
Wohnort: schwedt

Beitrag von guppy » 13.05.2009, 17:59

seo-nord hat geschrieben:Mit Screenshots ist nichts zu holen. In wenigen Minuten kann ich Dir Screenshots mit jeder beliebigen offenen Summe in jedem beliebigen Partnerprogramm basteln. :(
2 Unterschriften als Beglaubigung sollten reichen. Schön wäre ein Dienstsiegel, aber ich glaube, das muss noch nicht mal sein.

Moritz2007
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1508
Registriert: 14.06.2008, 17:43

Beitrag von Moritz2007 » 13.05.2009, 18:02

ebookmarketing hat geschrieben:Ich konnte es gerade nicht fassen.

Wie der über mir schon geschrieben hat, ziehen diese Betreiber einen völlig über den Tisch.

Wir sind im März angefangen zu werben und hatten angefragt, ob es möglich ist, eine Teilauszahlung am 15.03 durchzuführen, damit die Werbekosten nicht in die Höhe explodieren. Dies wurde uns versichert und wir warben also bis zum 15.03 und stoppten dann (Gott sei Dank). Bis zu diesem Datum hatten wir 1600 Leads generiert, also pro Lead 18 Euro Vergütung. Gut hoffnungsvoll haben wir auf eine Teilauszahlung gewartet, doch es kam nichts. Also schreibten wir immer wieder Mails und riefen an, doch es wurde immer hinausgezögert mit unverschämten Begründungen. Gestern wurde mir dann am Telefon gesagt, dass heute alles bearbeitet wird. Ich also jetzt gerade auf die Affiliate Seite (die von Musicflat eigenständig war) gegangen und was ist, Megaclix agiert dort nun. Nichts, gar nichts von Musicflat ist mehr übrig und alles ist verschwunden. Die Werbekosten liegen im 4-stelligen Bereich, auf die wir nun sitzen. Wir haben jede einzelne Statistik fotografiert und hoffen, damit durchzukommen. Wird mit Sicherheit sehr schwer sein.


Fazit: FINGER WEG VON MUSICFLAT ODER SONSTIGEN ANBIETERN, DIE ETWAS HIERMIT ZUTUN HABEN. DIE PROVISION VERLOCKEN NATÜRLICH SEHR, ABER WIR HABEN NICHT EINEN CENT ERHALTEN!


Dass man Affiliates so dermaßen verar****, begreife ich nicht.
Mit dir sind es jetzt schon 8 die auf Kohle warten und nix kommt!

justsee
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 4
Registriert: 06.05.2009, 19:39

Beitrag von justsee » 13.05.2009, 19:29

N'abend zusammen,
mit "Advertisern" die nicht auszahlen habe ich bis dato noch keine Erfahrungen gemacht, bin also neu auf dem Gebiet. Wie sieht es denn bei einer GmbH mit einem Inkassoschreiben aus, ich meine Forderungen sind da und auch berechtigt, kann man dann nicht ggf. ein Inkasso durchführen, die Firma sitzt ja schließlich hier in DE und die GmbH ist ja laut Handelsregister auch echt.

Was ich bis dato nur herausgefunden habe: MusicFlat scheint mit der PayPlus GmbH unter einer Decke zu stecken, denn diese stand im Zusammenhang mit MusicFlat auch einmal im Handelsregister und hat dieselbe Adresse wie die MusicFlat GmbH.

//Edit: Wer Frau Quernheim privat mal erreichen möchte: 0241/55946853 (laut einer Nachhilfeseite ihre private Nummer, dort scheint auch der private AB drannzugehen).

Seostern
Nutzer/in
Nutzer/in
Beiträge: 478
Registriert: 20.04.2009, 02:12

Beitrag von Seostern » 13.05.2009, 20:24

Soweit ich weiß, zahlt megaclix.de aus. Die Frage ist immer nur "wann?"

justsee
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 4
Registriert: 06.05.2009, 19:39

Beitrag von justsee » 13.05.2009, 20:46

Naja, die Frage ist nur, warum man dann nicht reagiert, wenn "top" Affiliates plötzlich abspringen, die ca. 1000€/Tag dort umgesetzt haben.

Tojama
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 3
Registriert: 06.05.2009, 16:50

Beitrag von Tojama » 13.05.2009, 21:09

13.5.2009 74.75 Euro In Bearbeitung
8.5.2009 27.50 Euro In Bearbeitung
6.5.2009 48.25 Euro In Bearbeitung

Wär zu Schön um Wahr zu sein wenn die Auszahlen würden...
Ich vesuch weiterhin Tag für Tag übers Telefon jemanden zu erreichen... vergeblich.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag