Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Texte erstellen als SEO?

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Daydreamer84
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 30
Registriert: 31.07.2011, 18:53

Beitrag von Daydreamer84 » 29.10.2013, 12:17

Dauer wären 3 Monate. Evtl. auch länger.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 29.10.2013, 12:18

tagtraeumer,

und bei einer zeit von >=3 monaten unterhaelt man sich - als bewerber - nicht ueber die individuellen taetigkeiten?

TheDave
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 19
Registriert: 06.09.2013, 14:36
Wohnort: Ludwigshafen

Beitrag von TheDave » 29.10.2013, 12:30

Also soweit ich weiss, ist das normal dass man als SEOer auch Texte schreiben muss. Nicht irgendwelche Texte, aber Texte, die mit deiner Arbeit/deiner Agentur zu tun haben. Du kannst dich ja nicht den ganzen Tag mit Links setzen beschäftigen, da gehört noch einiges mehr zu!

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

luzie
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4228
Registriert: 12.07.2007, 13:43
Wohnort: Hannover, Linden-Nord

Beitrag von luzie » 29.10.2013, 15:05

Daydreamer84 hat geschrieben:... Mal abgesehen davon das mich das Texten generell null interessiert...
Dann solltest du SEO ganz schnell vergessen, es ist nichts für dich ;-)

HaraldHil
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1437
Registriert: 11.09.2007, 08:52

Beitrag von HaraldHil » 29.10.2013, 15:46

luzie hat geschrieben:Dann solltest du SEO ganz schnell vergessen, es ist nichts für dich ;-)
Genauso!

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 29.10.2013, 15:49

najaaaaaaaa ... die seo besteht doch nicht nur und quasi-ausschliesslich aus der textgestaltung. also bitte. das texte verfassen gehoert dazu und jeder praktikant sollte da taetig werden aber es ist ja nicht so, dass 100% des seo-arbeitstages aus dem schreiben von texten besteht.

@tagtraeumer,

wie ist denn das bei euch? zeigt dir irgendwer, welche effekte durch welche textkonstruktionen usw. produziert werden oder geht es nur stumpf um "mache-mal-texte"?

gruß

mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4129
Registriert: 08.09.2006, 16:31

Beitrag von mwitte » 29.10.2013, 15:51

hanneswobus hat geschrieben:najaaaaaaaa ... die seo besteht doch nicht nur und quasi-ausschliesslich aus der textgestaltung. also bitte. das texte verfassen gehoert dazu und jeder praktikant sollte da taetig werden aber es ist ja nicht so, dass 100% des seo-arbeitstages aus dem schreiben von texten besteht.
Das sit sicher richtig -- aber wenn man kategorisch so was schreibt
Daydreamer84 hat geschrieben:... Mal abgesehen davon das mich das Texten generell null interessiert...
dann passt der Job einfach nicht...

GBK667
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 646
Registriert: 20.01.2012, 14:41
Wohnort: Rheine

Beitrag von GBK667 » 29.10.2013, 15:53

hanneswobus hat geschrieben:
@tagtraeumer,

wie ist denn das bei euch? zeigt dir irgendwer, welche effekte durch welche textkonstruktionen usw. produziert werden oder geht es nur stumpf um "mache-mal-texte"?

gruß
Zitat Tagträumer

"Habe nämlich eine Möglichkeit ein Praktikum im SEO zu machen. Hier wird aber verlangt das ich auch Texte erstellen muss...
Ist aber nicht das was ich will.."


Wie soll er das wissen, er hat ja lediglich (nur) die Möglichkeit ein Praktikum zu machen, war aber noch nicht dort beschäftigt.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 29.10.2013, 15:56

mwitte,

ich will ja nicht garstig sein, aber klar ... der traeumer wirkt etwas _unmotiviert_ und ich wuerde (auch) keine zeit in die ausbildung verschwenden.

gbk667,

ist doch simpel. er kann ja nachfragen. von jmd., der in der branche was lernen will erwarte ich die faehigkeit(en), fragen zu stellen oder zu telefonieren ...

Shop_SEO
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 772
Registriert: 19.03.2013, 19:30

Beitrag von Shop_SEO » 29.10.2013, 16:25

Wenn jemand SEO ernst nimmt, gehört das Verfassen von SEO-Texten halt zum Teil der Arbeit dazu, genau wie das Beurteilen von Texten, die von Dritten kommen.

Und wenn jemand sinngemäß schreibt, dass seine Texte eh grottenschlecht würden, weil ihn das Thema absolut nicht interessiert, ist er im Bereich "Dienstleistung" wohl generell falsch aufgehoben. Wenn ich mich für ein Thema nicht interessiere und auch nicht da einarbeite, kann ich zu dem Thema auch keine vernünftige Leistung abliefern.

Aber vielleicht gibt es ja eine SEO-Agentur, die jemanden sucht, der nur für seine Lieblingsthemen Seiten optimiert und dabei auch nur die Tätigkeiten übernimmt, die ihm Spaß machen.

Ich kannte mal einen Grafiker, der hat in den 80ern einen Kunden weggeschickt, weil der Kunde aus Budgetgründen keine farbigen Anzeigen schalten konnte/wollte.

Der Grafiker war übrigens eher pleite als sein Beinahe-Kunde.

STB
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 141
Registriert: 13.06.2012, 15:13

Beitrag von STB » 29.10.2013, 18:36

@Daydreamer84: also Texte gehören dazu und werden immer wichtiger und tendenziell umfangreicher / qualitativ anspruchsvoller.

Die Agentur wird Dich sicherlich auch nicht gleich an den Startseitentext des neuesten Kunden setzen, sondern wahrscheinlich wirklich an Gastbeiträge für Blogs - da muss man dann halt durch.

Wenn Du in den SEO Bereich möchtest, aber nur wenigTexte schreiben willst, bleibt Dir nur der Bereich Webanalyse. Aber in dem Bereich was zu finden sollte etwas schwerer sein.

Hafensaenger
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 358
Registriert: 13.03.2006, 13:56

Beitrag von Hafensaenger » 29.10.2013, 19:04

Als Praktikant ist man sicher ganz am Ende der Nahrungskette. Sicher soll ein Einblick in den Beruf ermöglicht werden, aber mal was zu schreiben gehört wohl dazu.
Nur die Rosinen rauspicken geht zum Glück nur selten. Als Arzt kann man sich die "Krankheiten" seiner Kunde nauch nicht aussuchen.

Sehe es mal positiv, daß Du beim Texte schreiben Wissen vermittelt bekommst, was Du nicht hast. Für eigene Projekte schadet es nämlich überhaupt nicht, wenn man zügig einen TExt selber schreiben kann. die eigenen Ideen kann oft kein Texter so gut umsetzen wie man selbst.

Seotrixs
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 18
Registriert: 30.10.2013, 09:27
Wohnort: Wien

Beitrag von Seotrixs » 30.10.2013, 11:59

"ist es normal das ein SEO auch Texte erstellen muss? "
bei jedem Praktikum wird man ausgebeutet und heute in Deutschland lernt man bei meisten Praktikumsplätzen nichts.
Ich beute Leute auch gern aus weil in SEO viel unnütze Arbeit gibt Texte schreiben und Linkbuilding.

Die Leute die meinen dass die Texte sehr wichtig sind und wie man die schreibt, können in meisten Fällen nicht einmal keywords aussuchen.
Lass dich von dummen Sprüchen und Ausbeute nicht von deiner Idee abbringen.

Philhippos
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 88
Registriert: 16.09.2013, 19:29
Wohnort: München

Beitrag von Philhippos » 30.10.2013, 20:48

Klar gehört Textenkönnen zum Geschäft, sonst wirst Du als SEO nicht glücklich. Ein Praktikum ist IMHO GENAU die richtige Phase um das zu lernen. Später, wenn Du der Kuchen (und nicht mehr der Krümel) bist, darfst Du das dann outsourcen oder Deinen eigenen Praktikanten machen lassen.
Grundsätzlich solltest Du allerdings tatsächlich sicherstellen, dass Du in sämtlichen Bereichen ausgiebig zum Einsatz kommst.

Gruß
Philipp

kanuddel
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 436
Registriert: 08.07.2010, 13:40
Wohnort: München

Beitrag von kanuddel » 30.10.2013, 22:21

Also als SEO-Praktikant ist es nicht ungewöhnlich auch mal Texte schreiben zu müssen. Immerhin soll man schon wissen worum es geht und ein Gefühl dafür haben, um später korrekte aufträge an Texter verfassen zu können.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag