Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

dhd24: Deutscher Anzeigenverlag startet ins Web 2.0

Suchmaschinenmarketing bzw. Suchmaschinenoptimierung Infos und News
Neues Thema Antworten
Crock
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 50
Registriert: 11.02.2004, 06:10
Wohnort: Hannover

Beitrag von Crock » 18.04.2006, 12:04

...via: https://ecommerce.typepad.com/exciting_e ... raht_.html

Unternehmen, die bei ihren Angeboten schon immer auf den Mitmachfaktor gesetzt haben, erkennen im Web 2.0 ihre große Chance. Deshalb entwickeln sich nun ausgerechnet die gemeinhin unterschätzten (Klein-)Anzeigenverlage zu den Treibern dieser Entwicklung.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag von SloMo » 18.04.2006, 12:36

Ich würde vor Web 2.0 mal mit Brain 1.0 anfangen. ;)

Moddy
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 771
Registriert: 08.09.2004, 11:16

Beitrag von Moddy » 18.04.2006, 13:55

Der Meinung bin ich allerdings auch Slomo. Inwiefern entwickeln sich nun ausgerechnet die Kleinanzeigenverlage zu den Treiber dieser "Entwicklung"? Wieso überhaupt "gemeinhin unterschätzt"?

manute
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3010
Registriert: 22.07.2003, 11:02
Wohnort: Hamburg

Beitrag von manute » 18.04.2006, 14:00

Und wo ist online was von der Neuerung zu sehen? Auf https://www.dhd24.com finde ich nichts.

Moddy
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 771
Registriert: 08.09.2004, 11:16

Beitrag von Moddy » 18.04.2006, 14:05

Schau mal hier manute: https://wwwbeta.dhd24.com/

manute
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3010
Registriert: 22.07.2003, 11:02
Wohnort: Hamburg

Beitrag von manute » 18.04.2006, 14:09

ah ja, ok. das sieht neu aus: https://videos.dhd24.com/video_start.php
aber was hat das noch mit nem anzeigenmarkt zu tun? also ich kann ja verstehen, dass und warum ihr sowas machen wollt, frank, aber ich hätt dafür ne neue domain genommen. das passt so doch alles nicht zusammen.

Moddy
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 771
Registriert: 08.09.2004, 11:16

Beitrag von Moddy » 18.04.2006, 14:42

Ich schätze mal dass durch die Funktionen mehr vertrauen unter den Inserenten geschaffen werden soll.

manute
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3010
Registriert: 22.07.2003, 11:02
Wohnort: Hamburg

Beitrag von manute » 18.04.2006, 14:50

der zusammenhang erscheint mir nicht logisch. ich vertrau lieber einer firma, die einen klar definierten anzeigenmarkt macht. wenn ich nur ein altes auto verkaufen will, daneben aber immer noch lustige videos und partnersuchekram rumfliegen, frage ich mich, was der quatsch soll.

Moddy
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 771
Registriert: 08.09.2004, 11:16

Beitrag von Moddy » 18.04.2006, 15:14

Hast schon recht. Aber scheint wohl doch so zusein:
dhd24 hat geschrieben:Ein wichtiger Punkt ist dabei auch, dass die Nutzer durch die Blogs und die Profilseiten mehr übereinander erfahren. Dadurch kann Vertrauen für den Warenaustausch aufgebaut werden."

Crock
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 50
Registriert: 11.02.2004, 06:10
Wohnort: Hannover

Beitrag von Crock » 18.04.2006, 15:56

@manute

...im Internview bei EC (https://ecommerce.typepad.com/exciting_e ... raht_.html ) und auch hier https://www.basicthinking.de/blog/ weiter unten wird ganz gut erklärt, warum wir uns vom Anzeigenmarkt zum Social Network wandeln :wink:


Warum machen wir Blogs?
Blogs sind das Ideale Medium, um seinen wachsenden digitalen Output im Web abzulegen, zu veröffentlichen und zu verwalten - auch um sich selbst darzustellen. Kleinanzeigen gehören auch zu diesem Output. Blogs und individualisierte Profilseiten, durch die ich [der Leser] mehr über den Anbieter erfahre, schaffen Vertrauen. Deshalb lag es für uns nahe, dass wir unseren Nutzern neben Kleinanzeigen auch Blogs anbieten.

Warum machen wir den Fotochannel?
Wir erhalten täglich mehrere tausend digitale Fotos und haben hier sehr affine Nutzer. Fotos spielen hinsichtlich des digitalen Outputs warscheinlich die wichtigste Rolle. Mit Tags kann ich durch Anzeigenfotos stöbern. Dadruch entsteht auch eine weitere Präsentationsebene...

Und Videos?
Neben dem großen Funfaktor von Videos, bietet der Videochannel auch den Rahmen für Videoanzeigen, die seit vergangenem Jahr bei uns möglich sind.

Und Web TV/TV?
Kleinanzeigen benötigen Reichweite. Neben Print und Web steckt im TV-Channel noch erhebliche Reichweite. Auch die voranschreitende Medienkonvergenz, der Entertainmentfaktor und die Verwertung von Videoanzeigen stand bei dieser Entscheidung im Fokus.

Gruß
Frank
Zuletzt geändert von Crock am 18.04.2006, 16:12, insgesamt 2-mal geändert.

Crock
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 50
Registriert: 11.02.2004, 06:10
Wohnort: Hannover

Beitrag von Crock » 18.04.2006, 16:08

@ Moddy
Inwiefern entwickeln sich nun ausgerechnet die Kleinanzeigenverlage zu den Treiber dieser "Entwicklung"? Wieso überhaupt "gemeinhin unterschätzt"?
...na insofern, dass wir uns ein gutes Stück in Richtung "Social Commerce" (https://ecommerce.typepad.com/exciting_e ... l_and.html) bewegen.

Nicht nur das bloggende Grundrauschen neigt augenblicklich dazu, den Classifieds... Markt im Voraus unter den Dickschiffplayern (Google Base, Ebay, Microsoft...) aufzuteilen, wobei die Services teils noch garnicht live sind. Verlagen wird zuweilen belustigende Schläfrigkeit nachgesagt, wobei wir für unseren Teil hier kräftig mitrocken werden :lol:

JenaTV
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 900
Registriert: 24.05.2004, 11:00
Wohnort: Jena

Beitrag von JenaTV » 18.04.2006, 16:44

Und Goliath wird über uns kommen....https://base.google.com/base
0X
Ihr versucht es wenigstens- nur wer aufgibt hat schon verloren.
Viel Erfolg!

Antworten