Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Dauer bis zu den ungefähren SERPS?

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
Neues Thema Antworten
RobertHH
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 43
Registriert: 27.03.2008, 16:37

Beitrag von RobertHH » 05.10.2013, 11:06

Hallo,

wie lange dauert das bei einer neue Website im Schnitt bis die Keywords ihre ungefähren zukünftigen Ranking-Positionen erreicht haben?

Robert

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

e.player
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 855
Registriert: 05.07.2008, 14:01

Beitrag von e.player » 05.10.2013, 11:27

Wie sieht das Wetter nächste Woche aus? Du kannst Fragen stellen.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 05.10.2013, 11:43

also ich verstehe diese fragen einfach nicht mehr. man kann ungefaehre prognosen durchaus abgeben wenn man ueber folgende dinge bescheid weiss:

1. ausgangslage - istzustand der seite
2. linkstrukturen der seite
3. angebote auf der seite plus "marktrelevanz" fuer die angebote
4. das wichtigste: wettbewerbersituation - wieviele gibt es und was machen die? wie sind die positioniert und wie entwickelte sich deren rankings?

diese angaben fehlen hier, also lassen sich keine aussagen treffen ...

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


wolle01
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 217
Registriert: 06.01.2008, 17:40
Wohnort: Hamburg

Beitrag von wolle01 » 05.10.2013, 13:05

e.player hat geschrieben:Wie sieht das Wetter nächste Woche aus? Du kannst Fragen stellen.
Stime ich voll zu. Wenn man das vorhersagen könnte dann wäre man bestimmt Millionär.
follow Backlink gratis ---> https://www.follow-backlink-gratis.de
Backlink kostenlos ---> https://www.backlink-kostenlos.net
Link eintragen ---> https://www.link-eintragen.org

IT-Knecht
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 772
Registriert: 13.02.2004, 09:04
Wohnort: ~ Düsseldorf

Beitrag von IT-Knecht » 05.10.2013, 14:33

hanneswobus hat geschrieben:diese angaben fehlen hier, also lassen sich keine aussagen treffen ...
Und mit diesen Angaben lassen sich Aussagen über Zeiträume treffen?
Und mehrere (Profi-)SEOs würden dabei auch zu ähnlichen Aussagen kommen?


- Martin

Lollipop
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 618
Registriert: 05.07.2009, 10:08

Beitrag von Lollipop » 05.10.2013, 19:44

Um da auch mal meinen Senf zuzugeben...

Was der Threadstarter vermutlich meint, ist, wenn man eine neue Seite aufbaut und man diese nicht mit kontinuierlichem Linkaufbau stärkt, sondern die Seite allein aufgrund von Onpagefaktoren ranken soll - ab wann dann ein einigermaßen stabiles Ranking in den SERPs zu erwarten ist - also ab wann geht's nicht mehr weiter rauf?

Handelt es sich um eine weitere 08/15 Seite bei der auch nicht zu erwarten ist, dass mehr als eine Handvoll freiwilliger Links im Laufe der Zeit gesetzt werden, kann man durchaus so was wie Stabilität in den Rankings erreichen. Nach 6-12 Monaten kann man schon sagen, was der Stand der Dinge ist. Ab da hilft es meistens nur noch wenn man aktiv wird und SEO und SEM usw. betreibt um mit einer Webseite weiter in den SERPs nach vorne zu kommen.

Die Aussage gilt natürlich nur, wenn die Seite nicht in irgendwelche Filter bei Google rutscht, also Onpagetechnisch sauber ist und gute Inhalte bietet, die qualitativ mindestens so gut sind wie die der Konkurrenz.

Dass auch nach der genannten Zeit die Rankings immer mal wieder +- ein paar Plätze bei jedem Check rauf oder runter gehen ist ganz normal, aber langfristig stagniert das KW in einem bestimmten Rankingbereich bei oben genannten Voraussetzungen schon recht häufig.

Natürlich muss auch die Konkurrenzsituation einigermaßen stabil sein. Handelt es sich um ein themengebiet, dass gerade "in" ist und viele Mitbewerber stürzen sich darauf, kann man aufgrund der vielen Variablen wieder nicht davon ausgehen, dass die Rankings in absehbarer Zeit zur Ruhe kommen. Ein kontinuierliches "nach hinten durchreichen" der eigenen Seite ist im Laufe der Monate hier eher wahrscheinlich.

Wie oben schon geschrieben, stimmt meine Aussage nur, wenn möglichst viele Rankingfaktoren bei der Seite statisch sind. Sobald aktiv offpage Optimierung betrieben wird, oder onpage an bestehenden Inhalten regelmäßige Veränderungen durchgeführt werden, kann dazu sicher keine Prognose mehr abgegeben werden. Die einzubeziehenden Variablen werden einfach viel zu viele.

Je nach Themengebiet werden die Rankings auch wieder nach einiger Zeit abfallen ohne das Umgebungsvariablen geändert werden, da viele Themen eine gewisse Aktualität voraussetzen und somit eine Art Verfallsdatum haben.

@hanneswobus: Mich würde auch mal interessieren wie du aufgrund deiner 4 Punkte eine Prognose treffen kannst, wann ein SERPs Ranking von KWs stabil sein wird? Ich verstehe den Zusammenhang deiner Aussage zur Frage irgendwie nicht.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 05.10.2013, 20:25

@martin

meine erfahrungen decken sich nicht immer mit denen anderer seos.

@lollipop

ich muesste mir die seite anschauen, um eine aussage treffen zu koennen. die herunter geschriebenen punkte dienen i.d.r. als orientierung. wenn man keine prognose abgeben kann, ist eine betaetigung in der seo hinreichend sinnlos und ich sehe hier keinen hinweis auf die zu bewerbenden seite.

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag von SloMo » 05.10.2013, 21:47

Der OP möchte aber ungefähre Durchschnittswerte. Es liegt also in der Natur der Sache, dass es keinen konkreten Fall gibt. Ohne konkreten Fall gibt es auch keine Daten. Also muss man einen Durchschnittswert schätzen oder es wird ein Versuchsmodell gebraucht, das keine Daten erfordert.

Der praktische Ansatz von Lolli reduziert das Problem eigentlich sehr gut: man schmeiße einfach ein paar Seite ins Netz (kein Linkbuilding, beliebige Konkurrenz, keine bestimmten Zielpositionen) und warte, bis sich an deren Rankings nicht mehr viel ändert. Daraus die Durchschnittsdauer... voilà.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 05.10.2013, 21:51

mh. slomo. bei >2 - gliedrigen phrasen u. einfachen umfeldern auf basis von wordpress - wenn alles optimiert ist - so ca. 2-4 wochen (unter vorbehalt)

RobertHH
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 43
Registriert: 27.03.2008, 16:37

Beitrag von RobertHH » 06.10.2013, 08:36

Lollipop hat geschrieben:Um da auch mal meinen Senf zuzugeben...

Was der Threadstarter vermutlich meint, ist, wenn man eine neue Seite aufbaut und man diese nicht mit kontinuierlichem Linkaufbau stärkt, sondern die Seite allein aufgrund von Onpagefaktoren ranken soll - ab wann dann ein einigermaßen stabiles Ranking in den SERPs zu erwarten ist - also ab wann geht's nicht mehr weiter rauf?
Ja genau, das meinte ich :D

IT-Knecht
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 772
Registriert: 13.02.2004, 09:04
Wohnort: ~ Düsseldorf

Beitrag von IT-Knecht » 06.10.2013, 11:11

hanneswobus hat geschrieben:mh. slomo. bei >2 - gliedrigen phrasen u. einfachen umfeldern auf basis von wordpress - wenn alles optimiert ist - so ca. 2-4 wochen (unter vorbehalt)
So ist mein isolierter Eindruck in dem Umfeld auch.


- Martin

Philip Hansen
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 42
Registriert: 14.10.2013, 20:26

Beitrag von Philip Hansen » 14.10.2013, 21:31

Hallo,

meiner Meinung nach ist eine Ferndiagnose in der SEO gleichzusetzen mit Wahrsagerei.
Zumindest Keyword und Zielseite sind nötig um eine Prognose abzugenen ;)

Weiterhin viel Erfolg!
Impressum:
<br>Legendary SEO
<br>Philip Hansen
<br>Adresse: Karl-Theodor-Str 66, 81925 München
<br>Tel.:+49(0)89 215 580 91
<br>E-Mail: anfrage@legendary-seo.de
<br>Website: www.legendary-seo.de
<br>Steuernummer: 225/108/52
<br>UstID: DE297595114

Safer-SEO
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 27
Registriert: 17.07.2012, 20:28

Beitrag von Safer-SEO » 17.10.2013, 10:22

Es kommt natürlich auch auf die Seite an! Eine Nachrichten-Seite wird erfahrungsgemäß sehr schnell sehr gut ranken, dafür nachträglich aber auch oft sehr oft wieder absacken!

Informations-Seiten (je nach Stärke etc. aber um jetzt mal von einigen Beobachtungen von mir zu berichten) bei mittleren Keywords eher so Seite 2-3 ein ... von einem Artikel der keine Backlinks bekommen hat, gute Haltezeiten etc. hat kann ich z.B. sagen dass er auch Seite 2-3 eingestiegen ist und Woche für Woche weiter nach vorne gekommen ist und ca. nach 2 Monaten eine Seite die 3 Jahre (?) auf Platz #1 war vom Thron gestoßen hat und da jetzt auch verweilt ....

Jetzt nach dieser Zeit fängt Google an das Keyword wo die Seite auf Platz #1 ist mit verschiedenen Kombinationen zu testen bzw. besser zu ranken ... also "große Keyword", "grüne Keyword" usw.

Gut, die Seite selbst bekommt nun regelmäßig Backlinks von uns und ist relativ stark (zuletzt z.B. nen Backlink von Focus bekommen) ... man kann hier aber wirklich schön sehen wie Google andere Rankingkriterien wie Klickrate in den Serps, Haltezeit & Co nach und nach vergleicht und ein Artikel - ohne auch nur einen Backlink - alleine durch dessen Qualität auf Platz #1 landet ...

Es kommt natürlich auch sehr auf diese Werte an in wie fern Google die Seite dann mal doch lieber von Seite 2-3 weiter absacken lässt oder doch mal nach vorne stellt zum testen etc. aber ich denke mit ~ 3 Monaten sollte man generell schon rechnen bevor Google hier eine grobe Entscheidung trifft - Bei Hart umkämpften Keywords würde ich die Zeit sogar noch länger einschätzen ...

Sind aber alles nur ganz grobe Aussagen die auf Beobachtungen und eigene Theorien beruhen (Klickrate, Haltezeit etc.) und auf keinerlei Fakten! Daher: Wie die anderen schon sagen ... ohne die Seite zu kennen nur schwer zu sagen und wird wohl auch von Seite zu Seite anders sein ... das Durchschnittliche Ranking wird hier wohl auch einen großen Einfluss haben: Warum sollte bei einem Buch wo 100 Seiten scheiße sind die 101 Seite besser sein? Genau so sehe ich das bei Webseiten: Warum sollte Google eine Seite nur mit 100+ Rankings (auch wenn der Artikel gut ist) plötzlich einen Artikel auf die ersten Plätze stellen? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass der Artikel besser ist? Bei einem Kunden haben wir gerade erst mal einen kompletten Blog mit 500+ Beiträgen eiskalt gelöscht ... Sichtbarkeit, Rankings und Besucherzahlen = Besser als vorher! Dabei gibt es jetzt 500 Artikel weniger die Ranken können ... wie geht denn das? ^^

Generell ist hier das sicherste Zeichen: Einfach Ranking-Beobachtungen aus der Vergangenheit orientieren...

Antworten