Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

WP: Ladezeiten verringern

Informationen & SEO Tipps zum Einsatz und Verwendung von Blog-, Wiki und Content Management Systemen wie Drupal, Typo3, Wordpress, Reddot, Joomla, Moin Moin, phpWiki sowie Shop-Systemen wie z.B. XT-Commerce, Magento, ePages, Intershop, 1&1 Shops.
Neues Thema Antworten
Sloddy
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 180
Registriert: 15.03.2009, 23:58

Beitrag von Sloddy » 30.06.2009, 10:13

Hallo,

bin gerade am überlegen wie ich die Ladezeiten von meinem WP Blog verringere. Angepasst hab ich die Bilder soweit, ich denke blos das meine Datenbank so extrem langsam ist (Achtung: Strato-Server, Paket PowerPlus L)...

Neben einer Anfrage (die noch nicht beantwortet wurde) gibts ja die Möglichkeit Werkzeuge -> Turbo: WordPress beschleunigen. Was ist davon zu halten?

Oder kann jemand andere Tipps geben? Danke.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


chrizz
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3044
Registriert: 05.07.2006, 10:37
Wohnort: Berlin

Beitrag von chrizz » 30.06.2009, 10:44

habe für einige Blogs WP Super Cache im Einsatz und konnte daran noch nichts schlechtes finden:
https://wordpress.org/extend/plugins/wp-super-cache/

cheers

profo
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1703
Registriert: 18.01.2007, 18:51

Beitrag von profo » 30.06.2009, 10:47

Würde ich auch empfehlen. Das Plugin sollte früher oder später mit in die Standard-Distribution...

Sloddy
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 180
Registriert: 15.03.2009, 23:58

Beitrag von Sloddy » 30.06.2009, 10:56

OK, danke ihr zwei. Werds gleich mal testen (auch wenn nur kompatibel bis 2.7.1, aber mal sehen obs trotzdem tut :) )

seo-nord
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 69
Registriert: 07.01.2009, 09:31
Wohnort: Bad Schwartau

Beitrag von seo-nord » 30.06.2009, 11:33

Meist kann am am Template selbst auch noch vieles optimieren, da sind einige Datenbankabfragen drin, die nicht notwendig sind. Wie Du Sie raus bekommst, steht hier: https://www.seo-nord.de/blog/wordpress-seo-2.html

ErwinRommel
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3868
Registriert: 14.09.2003, 20:46

Beitrag von ErwinRommel » 30.06.2009, 14:46

Es gibt auch ein Tool was aus der Datenbank zwischengespeicherte Artikel löscht. Das kann auch bereits einiges bewirken. Zudem auch über phpmyadmin regelmäßig die Datenbank optimieren.
Social Media Beratung nicht nur für SEOs :)
<br>
<br>Onlineshops erfolgreich aufbauen
<br>
<br>Gute Links im Angebot.

Sloddy
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 180
Registriert: 15.03.2009, 23:58

Beitrag von Sloddy » 30.06.2009, 22:02

Sorry, check da noch nicht ganz durch. Das Plugin läuft an sich - hat aber nach sehr kurzer Zeit meinen Server via 500er Error "gecrashed" (aktiviert -> Einstellungen auf "on" gestellt für WP Cache und Super Cache).
Hab jetzt die .htaccess entfernt - funzt wieder.
Jetzt lass ich die Einstellungen mal auf ""HALF ON" Super Cache Disabled, only legacy WP-Cache caching."
Mal sehen was passiert... oder sollte ich das Plugin doch nicht wählen weil es noch bis Version 2.7.1 läuft (hab jetzt v.2.8 )?

Grüße

Sloddy

chrizz
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3044
Registriert: 05.07.2006, 10:37
Wohnort: Berlin

Beitrag von chrizz » 01.07.2009, 11:53

also bei mir läuft das problemlos mit WP 2.8
Alle Schreibrecht korrekt gesetzt und die htaccess entsprechend angepasst?

ws32
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 209
Registriert: 28.03.2009, 21:08
Wohnort: Berlin

Beitrag von ws32 » 01.07.2009, 13:15

Hi,
um weitere Optimierungstipps zu erhalten könntest du dir mal

Firebug -> https://getfirebug.com/
und
Page Speed -> https://code.google.com/intl/de-DE/speed ... nload.html
installieren.

Dann siehst Du zum Beispiel das du deine Bilder besser komprimieren könntest, Caching aktivieren.......damit sparst du schon bestimmt 100KB wenn du alle Tipps berücksichtigst. Somit sollte dann auch die Seite ein wenig schneller laden.

Und sehr sehr gute Tipps findest du auch unter https://phpperformance.de/



Viel Erfolg! :)


//Edit:
Ich sehe gerade das verdammt viele Icons und Smileys mitgeladen werden. Kannst du daraus nicht eine Imagemap machen?

Antworten