Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

binLayer Auszahlungsprobleme? Wer noch?

Erfahrungsberichte zu Affiliate-Programmen, Provisionen, Leads, Performance und Rendite.
PHPSchmied
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 79
Registriert: 20.11.2008, 15:53

Beitrag von PHPSchmied » 11.09.2011, 13:21

Hi

ich warte sei 41 Werktagen auf mein Geld. Die Fansite von BinLayer auf Facebook hat vor dem 12.07.11 immer alle 2-5 Tagen mit eine Auszahlung als Statusmessage "geworben". Seit dem nichts mehr. Nur eine "Technische Panne" hat wohl große Umsatzeinbrüche gebracht bei den Parnern... Was für mich eine lächerliche Ausrede ist.

Beantragt habe ich die Auszahlung am 14.07. Nun sind es über 41 Werktage und der Support erreicht man auch niemanden.

Hat noch jemand Probleme mit dieser Firma? Zum Glück warte ich nur auf 65,- Euro weil ich vorsichtig mit Layer Anbieter geworden bin seit der Pleite mit LayerAds... Wollte erst mal schauen wie die erste Auszahlung abläuft, bevor ich weiter damit Werbe.
Likegewinn.de - Facebook Fanpage Gewinnspiel Skript

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


kanuddel
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 436
Registriert: 08.07.2010, 13:40
Wohnort: München

Beitrag von kanuddel » 11.09.2011, 14:10

was geht eigtl mit layer ads? hat man da mal irgendwas offizielles gehört? zwecks insolvenzverschleppung oder so? gabs da strafen?

Simonis
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 33
Registriert: 10.01.2010, 14:24

Beitrag von Simonis » 11.09.2011, 20:55

habe bis jetzt auch noch nichts erhalten , ich hoffe die zahlen aus , bin werbetechnisch sehr auf die angwiesen

kanuddel
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 436
Registriert: 08.07.2010, 13:40
Wohnort: München

Beitrag von kanuddel » 11.09.2011, 22:59

grad mal nachgeschaut, bei mir läuft binlayer auch auf ein paar seiten. 14.07 ist auch meine älteste, nicht ausbezahlte anforderung im moment. ausstehend ~300 Euro im Moment.. Wobei zur Zeit ja kaum Einnahmen generiert werden. Ich mache mir da allerdings erstmal keine großen Gedanken, wobei ich auch zur LayerAds Pleitezeit ~80 Euro ausstehend hatte.. Wird schon

Keyser Soze
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1414
Registriert: 07.09.2004, 08:58

Beitrag von Keyser Soze » 12.09.2011, 07:32

Die Binlayer-Auszahlungen dauern leider immer extrem lange, aber bisher habe ich immer noch alle Auszahlungen erhalten. Laut deren Facebookseite sind bisher alle Anforderungen bis 12.07.2011 ausgezahlt, deine sollte also beim nächsten Mal mit dabei sein. Eine wirkliche Systematik scheint es da nicht zu geben, wann diese Facebook-Statusupdates gepostet werden. Wahrscheinlich lautet die Systematik nur "wenn genug Geld auf dem Bankkonto ist, werden die Auszahlungen getätigt" und deshalb schwanken die Intervalle stark.

pimpi
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2185
Registriert: 13.12.2005, 17:22

Beitrag von pimpi » 12.09.2011, 08:08

Eine der Gründe solchen Anbietern den Rücken zu kehren und Nutzer nicht mit den Billiglayern einzumüllen. Und wenns nur ne Gamingseite etc ist.

PHPSchmied
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 79
Registriert: 20.11.2008, 15:53

Beitrag von PHPSchmied » 13.09.2011, 12:48

Naja so fängt es immer an, das man in über 4 jahren keine reserven aufbauen konnte für solche fälle --- :


Hallo Herr ********,

wir haben einen Newsletter bzgl. der Auszahlungsverzögerung versendet, diesen haben Sie wohl leider übersehen bzw. er hat sie nicht erreicht. Durch den Wegfall unseres größten Werbepartners, müssen wir Sie leider noch einige Tage vertrösten.

Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten und unglücklichen Umstände.
Likegewinn.de - Facebook Fanpage Gewinnspiel Skript

apfelesser
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 296
Registriert: 30.12.2010, 17:45

Beitrag von apfelesser » 13.09.2011, 16:17

Hatte bei Layerads damals noch ca. 230 Euro offen. Als die dann angeblich Pleite gegangen sind, sind Layers für mich endgültig gestorben. Wahrscheinlich war das eher ein gefallen, und die 230 Euro das Lehrgeld dafür.

Keyser Soze
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1414
Registriert: 07.09.2004, 08:58

Beitrag von Keyser Soze » 13.09.2011, 17:47

apfelesser hat geschrieben:Als die dann angeblich Pleite gegangen sind, sind Layers für mich endgültig gestorben.
Es gibt nach wie vor genug seriöse Vermarkter, die Layer und PopUps zu hohen TKPs anbieten, z.B. AdScale, ValueClick etc...

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6202
Registriert: 25.02.2005, 23:56

Beitrag von swiat » 13.09.2011, 17:47

pimpi hat geschrieben:Eine der Gründe solchen Anbietern den Rücken zu kehren und Nutzer nicht mit den Billiglayern einzumüllen. Und wenns nur ne Gamingseite etc ist.
Da sagst du was.

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

seo-theo
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 536
Registriert: 18.10.2006, 21:10

Beitrag von seo-theo » 13.09.2011, 19:32

Ich bin auch nicht mehr bei BinLayer (das neue "Design" der Ads hat mich so genervt, dass ich keine Ads mehr von BinLayer einblende - was mich aber monatlich einen guten 4-stelligen Betrag kostet) aber zahlungstechnisch hat BinLayer eigentlich mein Vertrauen. Nachdem Layerads pleite ging (ich hab da auch noch eine Vollstreckung laufen) bin ich zu BinLayer gewechselt - und obwohl es da immer mal wieder scheinbar Engpässe gab und meine Summen auch nicht die Kleinsten waren, hat BinLayer immer ausgezahlt. Zwar manchmal mit Verzögerungen, aber so ist das nunmal im Geschäftsleben - wenn BinLayers Kunden nicht zahlen, können sich die Leute von BinLayer die Knete auch nicht aus den Rippen schneiden. BinLayer ist in meinen Augen wesentlich seriöser, als z.B. die Jungs von LayerAds, die damals die Kohle für dicke Autos verjubelt haben - auf Kosten der Publisher.
Grüße
Seo-Theo

Und wenn du lange in einen Gockel blickst, blickt der Gockel auch in dich hinein.


Bist Du Admin eines großen Forums? Wenn ja, dann klick mal hier...

Simonis
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 33
Registriert: 10.01.2010, 14:24

Beitrag von Simonis » 25.09.2011, 08:37

hat wer jetztt schon sein Geld bekommen ?

Gruß

kanuddel
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 436
Registriert: 08.07.2010, 13:40
Wohnort: München

Beitrag von kanuddel » 25.09.2011, 11:04

ja kamen mehrere auszahlungen (bank)

Linkbuilder_Bochum
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 496
Registriert: 14.06.2009, 22:44

Beitrag von Linkbuilder_Bochum » 26.09.2011, 07:55

pimpi hat geschrieben:Eine der Gründe solchen Anbietern den Rücken zu kehren und Nutzer nicht mit den Billiglayern einzumüllen. Und wenns nur ne Gamingseite etc ist.
jepp habe ich auch gemacht, seit dem Binlayer, dass System gewechselt hatte, habe ich alles runter genommen!

Was die Auszahlungen betrifft: Binlayer hat ständig Schwierigkeiten bei Auszahlungen! Die größte Schwiergkeit war aber glaube ich Anfang bis Mitte des Jahres gewesen. Die Geschäftsführung von Binlayer hatte argumentiert, dass angeblich die Kunden NICHT zahlen würde und somit die Auszahlungen für die Webmaster nicht getätigt werden können. Also kurz: Binlayer hatte angeblich hohe Außenstände und konnte den Auszahlungsverpflichtungen der Webmaster NICHT nachkommen!

Wenn man es ganz genau nimmt, dann war Binlayer mit einen Bein dieses Jahr schon in der Insolvenz gewesen :wink: Es hätte NUR ein Webmaster die notwendigen Schritte beim zuständigen Amtsgericht einleiten können, dass wäre das aus für Binlayer gewesen, weil die ja angeblich nicht zahlen können, das hatte die ja selber mitgeteilt!

Und wenn eine Firma schon die Webmaster um Verständnis anbetteln muß, damit der Zahlungsaufschub "gewährt" wird, sagt das alles über die Machenschaften dieser Binlayer GmbH aus!

Fazit: Leute lasst die Finger von Binlayer, eines Tages verbrennt Ihr euch nämlich eure Finger!

Im übrigen: Soweit ich weiß haben dann aber trotzdem alle User Ihr Geld bekommen. Die ganze Story steht auch im Netz, ein bischen googlen und Ihr findet es!

S0l0ng
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 258
Registriert: 06.11.2008, 08:55

Beitrag von S0l0ng » 12.03.2012, 18:50

Es gibt ein Statement:
Sehr geehrte BinLayer-Publisher,

wir wissen, dass ein Statement längst überfällig ist und um die Gemüter zumindest halbwegs zu beruhigen, wollen wir hiermit kurz Stellung zur aktuellen Lage beziehen.

Wir sind keineswegs „untergetaucht“ oder ähnliches, sondern arbeiten wie bisher und nehmen die Kommentare und den Unmut natürlich zur Kenntnis und sehr Ernst. Niemand muss sich also Sorgen um seine Einnahmen machen.

Leider warten wir aktuell auf mehr als 150,000€ von Werbetreibenden aus den letzten 3 Monaten, hatten Zahlungsausfälle bei Werbetreibenden von mehr als 50,000€ (um direkt die Größenordnungen zu beziffern) und hatten außerdem zusätzliche Belastungen durch die Verdopplung unseres Mietzinses durch nicht näher genannte Gründe. Das ist durch die übliche Liquidität nicht „mal eben“ zu kompensieren. Nebenbei erwähnt, die BinLayer GmbH hatte in den letzten Jahren weder Gewinnausschüttungen an die Gesellschafter, noch fahren wir hochpreisige Firmenwagen. Durch bspw. zu spät entdeckte, nicht rentable Werbekampagnen und Zahlungsausfälle bei Werbetreibenden sind uns jedoch in den letzten zwei Jahren sehr hohe Einnahmen entgangen.

Das kann in Zukunft allerdings nicht mehr passieren. Es fand bspw. ein riesiger Optimierungs- und Ordnungsprozess der Werbekampagnen (es wurden insg. 300 nicht-performante und nicht mehr verfügbare Kampagnen aussortiert) und ein Wechsel auf dynamische TKP je nach Kampagne statt. So kann einerseits eine Vollauslastung der Werbeflächen sichergestellt werden und außerdem, dass Kampagnen die unrentabel sind, die Liquidität nicht enorm beeinflussen. Diese Veränderungen werden sich auch in Kürze visuell auf der BinLayer-Website bemerkbar machen.

Es sei an dieser Stelle auch nochmal erwähnt, dass deshalb die Option zur „Restplatzvermarktung“ jetzt obligatorisch ist. Die Deaktivierungsmöglichkeit wird in den nächsten Tagen entfernt, da jetzt praktisch alle Werbekampagnen mit dynamischem TKP über das System zur Restplatzvermarktung laufen. Entsprechend ist es natürlich möglich, unpassende Kampagnen für die eigene Website deaktivieren zu lassen. Melden Sie sich dafür bitte beim Publisher-Support.

Es fanden außerdem ein Geschäftsführer-Wechsel und weitere personelle Veränderungen statt, die uns einerseits finanziell entlasten und außerdem in Zukunft spürbare Verbesserungen in der Auslastung der Werbeflächen zu sehr guten TKP und insgesamt der Rentabilität des Unternehmens führen werden.

Um mit halbwegs erfreulichen Neuigkeiten abzuschließen, sei kurz noch erwähnt, dass BinLayer jetzt noch mehr internationale Länder vergütet und Auszahlungen spätestens in der nächsten Woche erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr BinLayer Team
Contaxe, die Alternative zum Geldverdienen mit Foren!

Antworten