Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Linktausch mit PR0-Seiten

Alles zum Thema Google Pagerank und Backlink Updates.
Neues Thema Antworten
Rasputin
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 786
Registriert: 10.11.2007, 15:25
Wohnort: Hannover

Beitrag von Rasputin » 28.10.2013, 09:05

Ich weiß, dass dergleichen schon früher diskutiert wurde, aber mich würde ein aktueller Stand interessieren: Scheint es derzeit noch sinnvoll - oder stattdessen sogar gefährlich - mit solchen Seiten Links zu tauschen, deren Pagerank auf PR0 gesetzt wurde, also ein Penalty bekommen hat?

Ich weiß natürlich, dass der Pagerank nichts mit dem Ranking zu tun hat, aber PR0 ist wohl ein ziemlich sicheres Zeichen dafür, dass Google eine Domain "im Verdacht" hat und Linktausch unterbinden möchte. Ich überlege gerade, einige Links von solchen PR0-Seiten zu kappen, weil ich das potenzielle Risiko scheue. Habe ich zu viel Angst?

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

luzie
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4228
Registriert: 12.07.2007, 13:43
Wohnort: Hannover, Linden-Nord

Beitrag von luzie » 28.10.2013, 10:00

Rasputin hat geschrieben:... aber PR0 ist wohl ein ziemlich sicheres Zeichen dafür, dass Google eine Domain "im Verdacht" hat und Linktausch unterbinden möchte.
Quatsch.

Linktausch ist im Übrigen sowieso gefährlich, PR hin oder her. Aus Google's Sicht sind die meisten solcher Links mindestens mal entweder sowieso nichts wert - oder als Manipulationsversuch anzusehen.

Rasputin
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 786
Registriert: 10.11.2007, 15:25
Wohnort: Hannover

Beitrag von Rasputin » 28.10.2013, 10:19

luzie hat geschrieben:
Rasputin hat geschrieben:... aber PR0 ist wohl ein ziemlich sicheres Zeichen dafür, dass Google eine Domain "im Verdacht" hat und Linktausch unterbinden möchte.
Quatsch.
Na, das ist ja mal wieder eine profunde Argumentation. Wieso ist das nun wieder "Quatsch"? Eine Seite hatte früher PR3 und hat nun plötzlich PR0, ohne nennenswert Backlinks verloren zu haben. Warum das, wenn es nicht darum geht, Linktausch zu stoppen? Wenn es einen anderen Grund gibt, würde mich das brennend interessieren.

Und sicherlich ist Linktausch ein Risiko, aber in der Reisebranche geht es kaum ohne, wenn man keine Top-Marke vertritt.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Rasputin
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 786
Registriert: 10.11.2007, 15:25
Wohnort: Hannover

Beitrag von Rasputin » 28.10.2013, 11:03

Neben Linktausch kann es Google natürlich auch um die Verhinderung von Linkverkauf gehen. Das wäre ein zweite Variante, die für mich als Tauschpartner wohl auf dasselbe hinausläuft: Google KÖNNTE die ausgehenden Links der Seite besonders skeptisch betrachten, entwerten oder sogar mit einer Penalty für die Zielseite belegen.

luzie
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4228
Registriert: 12.07.2007, 13:43
Wohnort: Hannover, Linden-Nord

Beitrag von luzie » 28.10.2013, 11:20

Sicher PR-"Abstrafungen" ("von 3 auf 0") gibt's - die allermeisten Seiten mit PR0 dürften den allerdings ganz natürlicherweise haben und nie über 0 oder 1 hinausgekommen sein (d.h. sie verlieren das mickrige Pünktchen das sie vielleicht mal erreicht hatten ganz normal wieder wenn neu berechnet wird) - insofern ist es Quatsch zu glauben, PR0-Seiten seien allgemein "schlecht", sie sind im Allgemeinen gut.

Abgesehen davon glaube ich, dass wir jetzt das langsame Aussterben des PR überhaupt erleben.

mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4129
Registriert: 08.09.2006, 16:31

Beitrag von mwitte » 28.10.2013, 11:21

Die manuelle PR Abstrafung ist eine manuelle Massnahme die dazu dient demjenigen den LT zu erschweren.
Ich habe da hier schon mal einen ausführlichen Beitrag über eine Seite geschrieben die diese manuelle PR Penalty hatte.
Tests haben damals gezeigt dass der PR dennoch weitervererbt wurde -- er war quasi da und wurde nur nicht angezeigt...

https://www.abakus-internet-marketing.de ... 01866.html

Rasputin
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 786
Registriert: 10.11.2007, 15:25
Wohnort: Hannover

Beitrag von Rasputin » 28.10.2013, 11:26

Die Seite, die ich im Speziellen meine, hat Hunderte von Backlinks, die teilweise durchaus "wertvoll" sind, also keinen AVZ-Schrott. Der PR wurde ganz offensichtlich domainweit herabgesetzt, daran gibt es überhaupt keinen Zweifel.

Nachdem dieser Punkt geklärt ist, bleibt die Frage:

Sind thematisch passende Links von dieser PR0-Seite nun trotz des Penaltys
a) durchaus sinnvoll
b) wertlos
c) schädlich?

Rasputin
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 786
Registriert: 10.11.2007, 15:25
Wohnort: Hannover

Beitrag von Rasputin » 28.10.2013, 11:30

Okay mwitte,

ich lese deine Antwort erst jetzt, hat sich zeitlich überschnitten. Dass der PR (um den es mir nur als "Indikator" geht) weitervererbt wird, bedeutet wohl auch, dass ein Link zumindest kein übermäßiges Risiko darstellt.

Rasputin
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 786
Registriert: 10.11.2007, 15:25
Wohnort: Hannover

Beitrag von Rasputin » 28.10.2013, 11:35

Der Beitrag ist ja allerdings schon gut zwei Jahre alt. Vielleicht hat irgend jemand noch etwas neuere Informationen?

Kristian
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1484
Registriert: 20.07.2005, 16:30

Beitrag von Kristian » 28.10.2013, 11:40

Dir sollte klar sein, dass das letzte PR-Update im Februar war.
Neue Domains können noch keinen PR haben, bei alten Domains ist es fraglich ob der Wert noch stimmt.
In wie weit PR noch ein Indikator ist, da kann man streiten, aber IMHO geht das in Richtung Null und nichtig.
Seo-Check Biete Links zu Schmuck und Hochzeit sowie Artikelplätze für Firmen allgemein.

Rasputin
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 786
Registriert: 10.11.2007, 15:25
Wohnort: Hannover

Beitrag von Rasputin » 28.10.2013, 11:45

Kristian hat geschrieben:Dir sollte klar sein, dass das letzte PR-Update im Februar war.
Neue Domains können noch keinen PR haben, bei alten Domains ist es fraglich ob der Wert noch stimmt.
In wie weit PR noch ein Indikator ist, da kann man streiten, aber IMHO geht das in Richtung Null und nichtig.
Jajajajajajaja. Dies Seite ist viele Jahre alt. Außerdem geht es doch um die PR-Abstrafung als solche, selbst wenn ich mich nun mit dieser speziellen Domain irren sollte (was ich nicht tue).

Und "Indikator" meine ich insofern, dass ein PR-Penalty ein Warnsignal sein könnte!

Warum will mich niemand verstehen :o

Kristian
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1484
Registriert: 20.07.2005, 16:30

Beitrag von Kristian » 28.10.2013, 12:25

Wir wollen dich ja verstehen, nur ist PR bei uns nicht mehr auf dem Radar.
Für dich spielt er irgendwie eine Rolle, da kommt es halt zu Schwierigkeiten.
Seo-Check Biete Links zu Schmuck und Hochzeit sowie Artikelplätze für Firmen allgemein.

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag von SloMo » 28.10.2013, 12:28

Wenn eine Site plötzlich im PR fällt, dann ist das wirklich ein Warnsignal. Das wolltest Du doch bestätigt haben, oder? Der bloße PR 0 sagt aber nichts aus, nur die plötzliche Veränderung (gerne auch zwischen den PR-Rollouts).

Antworten