Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

robots und die ?PHPSESSID & co

Alles zum Thema: Robots, Spider, Logfile-Auswertung und Reports
Neues Thema Antworten
braintax
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 5
Registriert: 11.09.2011, 16:01

Beitrag von braintax » 11.09.2011, 17:17

Hallo miteinander,
Wie ihr bestimmt wisst akzeptieren bots keine Cookies und daher werden bei mir die Session id´s per URL übergeben falls kein cookie gesetzt werden kann. Was man natürlich deaktivieren könnte, kommt bei mir jedoch eher nicht in frage da die spracheinstellungen und auch sprachdateien durch Session variablen includet werden und ich es gerne so hätte das der google bot jede meiner Seiten des webprojektes in den jeweils verfügbaren sprachen indiziert und die seiten auch texte enthalten sollten. Das umstellen auf subdomains für jede sprache wäre jetzt zu aufwändig, in einem google forum habe ich gelesen das sprachschalter mit sauberen links auch zu guten indizierungen führen. Was bei mir der fall sein sollte.
So, wenn ich jetzt die Einstellungen so lasse wie sie sind, habe ich angst darum das google so was ähnliches wie "https://www.example.com/suche.php?PHPSES ... jnllq7ao71" indiziert und als suchergebnis rausgibt. Es heißt zwar das google selbst dynamische Seiten erkennt und an die URL angehängte Parameter nicht als suchergebniss präsentiert, jedoch lese ich im web immer wieder das genau das passiert ist.
Dann immer mit den Empfehlungen "session.use_trans_sid" zu deaktivieren was aus oben genannten gründen für mich nicht so toll ist.
Irgendwann irgendwo im web hab ich mal gelesen wie man, ich glaub in der robots.txt, deklariert das es sich um dynamische Seiten handelt und die angehängten Parameter nicht als suchergebnis erscheinen sollen.
Weiss jemand genauer wie das ging? ich glaub man schreibt etwas ähnliches wie zB www.example.com/suche.php? in die robots.txt um mitzuteilen das es sich bei der suche.php um eine dynamische seite handelt. Desweiteren kann man glaube ich in den Webmasertools festlegen das die variablen parameter nicht als suchergebniss erscheinen sollten aber ich hätte es gerne zusätzlich in der robots.txt damit auch andere suchmaschinen nicht den fehler machen variablen parameter als suchergebniss zu listen.
Währe echt super wenn wer weiter helfen kann, es geht nur um den syntax der deklaration falls ihn wer kennt bitte posten, thx.