Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Mitgliederbereich mit Drupal 7?

Informationen & SEO Tipps zum Einsatz und Verwendung von Blog-, Wiki und Content Management Systemen wie Drupal, Typo3, Wordpress, Reddot, Joomla, Moin Moin, phpWiki sowie Shop-Systemen wie z.B. XT-Commerce, Magento, ePages, Intershop, 1&1 Shops.
Neues Thema Antworten
nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4023
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 20.03.2012, 07:09

Hallo,

hat jemand erfahrung mit drupal und wie man einen mitgliederbereich einrichtet?
Es geht darum dass ich ein existierendes shopsystem (mit existierenden gruppen, benutzern usw.) einbinden muss, soll heissen das die eingebauten drupal-benutzer nicht verwendet werden koennen. Ich kann die user auch nicht nach drupal importieren, da in meiner user-db das passwort nicht nicht im klartext gespeichert wird.
Wenn man "Blocks" anlegt hat man ja die option bei sichtbarkeit "if php equals true" anzugeben, was fuer meine zwecke optimal waere; nur leider gibt es diese option weder fuer menus noch fuer content.

Idealerweise wuerde ich je nach gruppe ein individuelles menu in die navigation anhaengen; wobei ich dass allerdings auch ueber mein custom module mit eigenem flyout menu realisieren kann.

Hat jemand einen tip, oder passendes modul dafuer?

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4129
Registriert: 08.09.2006, 16:31

Beitrag von mwitte » 20.03.2012, 10:07

Hast Du es mal im Forum von drupalcenter versucht -- da habe ich immer schnell kompetente Hilfe bekommen...

Alex L.
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 207
Registriert: 23.01.2011, 02:05
Wohnort: Iserlohn

Beitrag von Alex L. » 20.03.2012, 14:19

Generall ist auch die Authentifizierung in Drupal modular geregelt. Denkbar ist also sich ein Modul zu schreiben / entwickeln zu lassen, dass zur Authentifizierung auf die DB oder eine sonstige Schnittstelle deines Shopsystems zugreift.

PHP in Blöcken ist manchmal bequem, aber Bequemlichkeit ist ein schlechter Ratgeber ;)
Das Problem ist in der Praxis, dass PHP-Code der erst aus der DB geladen und dann ausgeführt wird u.a. in puncto Wartung ein Graus ist. Wenn man eh PHP kann, kann man in den meisten Fällen auch schnell mal ein kleines Hilfsmodul schreiben. Ist quasi auch eine kleine Aerobic-Übung in Sachen Drupal-API, damit man nicht aus der Übung kommt. ;)

Antworten