Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Banner-Rotation mit Länder/Sprach-Erkennung?

Informationen & SEO Tipps zum Einsatz und Verwendung von Blog-, Wiki und Content Management Systemen wie Drupal, Typo3, Wordpress, Reddot, Joomla, Moin Moin, phpWiki sowie Shop-Systemen wie z.B. XT-Commerce, Magento, ePages, Intershop, 1&1 Shops.
Neues Thema Antworten
geist_hu
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 4
Registriert: 17.05.2011, 10:02

Beitrag von geist_hu » 09.04.2012, 17:35

Guten Tag,

Wollte mal in die Runde fragen ob jemand etwas wie Google Adsense benutzt? Also neben Adsense für bestimmte Länder evtl noch andre Werbung anzeigt?

Wäre an einem bereits fertigem Script/Plugin interessiert (egal für welches CMS, oder ob man es selber installieren muss).

Ich nutze momentan nur Google Adsense, aber die 3 Banner reichen mir irgendwie nicht, da meine Seite ziemlich groß ist und ich 2 von den 3 Bannern aus Design gründen nur in Unterseiten einbaue.

Nur zum testen mal, experimentiere momentan viel rum :)

MfG

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Malte Landwehr
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3474
Registriert: 22.05.2005, 10:45

Beitrag von Malte Landwehr » 10.04.2012, 06:34

Möchtest du selbst bestimmen, welche Banner für welches Land geschaltet werden oder soll das automatisch geschehen?
Die 45 wichtigsten SEO-Tools und wie ich sie nutze.

Keyser Soze
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1414
Registriert: 07.09.2004, 08:58

Beitrag von Keyser Soze » 10.04.2012, 09:12

Mit dem kostenlosen AdServer DFP Small Business von Google kannst du für alle Kampagnen ein Geotargeting einstellen.

decision
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 409
Registriert: 15.04.2004, 20:44
Wohnort: Sebnitz

Beitrag von decision » 10.04.2012, 10:53

Der hier vorgestellte https://www.blogado.de/ppc-adserver-goog ... clone-103/ Adserver bietet viele der Funktionen die auch google Adsense drin hat. GEO-Targeting, Textlink-Anzeigen, Display-Anzeigen, Text-Bild-Anzeigen, ... und du kannst als Admin alles steuern. Du kannst damit sowohl Sponsoren für Deine Seite (oder Seiten) suchen, als es auch allein nutzen. Sehr umfangreich und dabei nicht mal so teuer.
Tools24.org Bewertungsportal für online Webmaster-Tools

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3786
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag von Rem » 10.04.2012, 12:19

Sprach-Erkennung?
Ja, PHP-Code für sowas hätte ich, aber das ist sehr sehr kompliziert aufgebaut.

Kannst Du htaccess nutzen? Ich habe das Gefühl, dass das sogar komfortabler geht:
https://tech-blog.borychowski.com/index. ... _language/
Also statt redirect 301 einfach ein anderes File anzeigen lassen. Egal ob das jetzt ein externe werbung.js ist oder ein file-im-iframe.htm

Aber Google Anzeigenmanager (AdServer DFP Small Business) wäre eigentlich schon besser...

geist_hu
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 4
Registriert: 17.05.2011, 10:02

Beitrag von geist_hu » 11.04.2012, 04:59

Hallo,

Danke für die zahlreichen Antworten! :)

Es geht darum neben Google Adsense noch andere Werbung einzubinden.
Bei Internationalen Webseiten beispielsweise für deutsche Besucher zusätzlich noch einen 4. Banner, den andere Länder nicht sehen sollen. Oder auch einen der Google Banner durch einen anderen für bestimmte Länder zu ersetzen. (Einfach nur zum testen, keine weiteren Funktionen wie Statistiken oder ähnlichem notwendig)

Da das Thema bestimmt auch für andere hier interessant ist, wollte ich es hier in die Runde werfen.

Mittlerweile bin ich noch hierüber gestoßen:
https://aktuell.de.selfhtml.org/artikel/php/httpssprache/
Ein bekannter meinte dazu:
"var_dump ($lang); durch if($lang=="de"){ ?> html code für die de werbung <?php } ersetzen"
Habe es so in einem neuen Verzeichnis hochgeladen und dann über Iframe eingebunden... Funktioniert ziemlich einfach und gut... Scheint auch ähnlich zu sein wie der Vorschlag von Rem.

Das mit dem Google Anzeigenmanager klingt auch gut und kannte ich nicht, werde ich mir nachher gleich anschauen. Der Adsense Clone ist zu "groß" für das was ich suche. :)

MfG

Antworten