Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Bilder bei mehrsprachigen Websites

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Neues Thema Antworten
martin
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 100
Registriert: 22.03.2005, 15:18
Wohnort: Waldkirchen

Beitrag von martin » 01.10.2012, 14:18

Hallo liebes Abakus Forum,
ich hätte mal wieder eine Frage, bezüglich der Handhabung von Bildern bei mehrsprachigen Websites. Es geht ganz konkret darum, dass es in diesem Bereich auch interessant ist, bei der Bildersuche gefunden zu werden. Es geht z.B. darum die Pistenpläne sowohl unter dem englischen Begriff "Trail maps" zu finden als auch unter "Pistenpläme". Bislang haben wir die Bilder deshalb unter trailmap.jpg auf myenglishdomain.com gespeichert und verlinkt und unter pistenplan.jpg auf meinedeutschedomain.de.
Allerdings ist natürlich der Aufwand die Bilder auf beiden Domains verfügbar zu halten relativ groß. Gibt es eventuell eine Aussage seitens Google wie bei Bildern auf mehrsprachigen Websites verfahren werden soll? Ein meinedeutschedomain.de/pistenplan.jpg rankt doch unter "Trail Map" sicher in USA nicht so gut wie eine myenglishdomain.com/trailmap.jpg

Danke für eure Tips
Martin

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


MonikaTS
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3582
Registriert: 07.10.2005, 09:05

Beitrag von MonikaTS » 01.10.2012, 14:29

martin hat geschrieben:Hallo liebes Abakus Forum,
ich hätte mal wieder eine Frage, bezüglich der Handhabung von Bildern bei mehrsprachigen Websites. Es geht ganz konkret darum, dass es in diesem Bereich auch interessant ist, bei der Bildersuche gefunden zu werden. Es geht z.B. darum die Pistenpläne sowohl unter dem englischen Begriff "Trail maps" zu finden als auch unter "Pistenpläme". Bislang haben wir die Bilder deshalb unter trailmap.jpg auf myenglishdomain.com gespeichert und verlinkt und unter pistenplan.jpg auf meinedeutschedomain.de.
Allerdings ist natürlich der Aufwand die Bilder auf beiden Domains verfügbar zu halten relativ groß. Gibt es eventuell eine Aussage seitens Google wie bei Bildern auf mehrsprachigen Websites verfahren werden soll? Ein meinedeutschedomain.de/pistenplan.jpg rankt doch unter "Trail Map" sicher in USA nicht so gut wie eine myenglishdomain.com/trailmap.jpg

Danke für eure Tips
Martin
das Bild muss zweimal abgespeichert werden, einmal mit deutschem Dateinamen, einmal mit englischem,
hochgeladen muss es sowieso werden, egal ob nur mit deutschem Dateititel oder ob es auch einen englischen dazu gibt.

Der Text muss auch übersetzt werden..

ich sehe hier keinen gravierenden Mehraufwand,
und nein anders gehts auch nicht ;)

Casi
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 490
Registriert: 22.06.2006, 14:24

Beitrag von Casi » 01.10.2012, 14:35

Hallo Martin,

ich habe mir angewöhnt, Bilder in meinen Blogs und auf meiner Webseite jeweils als englische und als deutsche Version abzuspeichern und bisher damit gute Erfahrungen gemacht. Ist zwar ein bißchen Mehraufwand, aber meiner Meinung nach lohnt sich das.

Antworten