Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Google-Shopping-Feed - Problem mit Versandgewicht

Alles zum Thema Google Onebox, Knowledge Graph, Google-Shopping, Hotel- und Flugsuche, Maps, Youtube, News-Suche sowie aktuellen Suchtrends.
Neues Thema Antworten
ezekiel
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 123
Registriert: 13.05.2011, 17:20

Beitrag von ezekiel » 22.01.2013, 13:26

Hallo Leute,

Ich habe Versandregeln (nach Gewicht) im Merchand Center festgelegt und möchte nun meinem XML-Feed das Versandgewicht hinzufügen.

Code: Alles auswählen

<g&#58;shipping>
	<g&#58;price>69.95 EUR</g&#58;price>
	<g&#58;country>DE</g&#58;country>
	<g&#58;service>Standard</g&#58;service>
	<g&#58;shipping_weight>44 kg</g&#58;shipping_weight>
</g&#58;shipping>
Google meldet folgenden Fehler, obwohl ich mich an die Feed-Spezifikation gehalten habe:
Nicht erkanntes Attribut: shipping weight (1 Warnung)
Kann mir jemand von euch sagen, was genau da Google für ein Problem mit hat?

ABAKUS

von ABAKUS »

Anzeige
Suchmaschinenoptimierung für PrestaShop

Erfolgreiche und optimale Nutzung mit PrestaShop Systemen!
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung mit Suchmaschinenoptimierung und lassen Sie sich beraten!


Informieren Sie sich über die wichtigsten PrestaShop-Optimierungsmaßnahmen oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0.


rayman
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 279
Registriert: 21.11.2006, 15:49
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von rayman » 22.01.2013, 14:00

hast den leeraum zwischen 44 kg mit tabulator gemacht?

also "\t"
bsp: 44\tkg


weil:
Text/tabulatorgetrennt: 3 kg


ach so, Lösungsansatz... :idea:
du kannst das shipping_weight attribut
nicht im Shipping attribut aufrufen, so solltes aussehen:

Code: Alles auswählen

<g&#58;shipping>
   <g&#58;country>US</g&#58;country>
   <g&#58;service>Ground</g&#58;service>
   <g&#58;price>4.3</g&#58;price>
</g&#58;shipping>
<g&#58;shipping_weight>4.3 pounds</g&#58;shipping_weight>

ezekiel
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 123
Registriert: 13.05.2011, 17:20

Beitrag von ezekiel » 22.01.2013, 14:14

Danke, genau das war das Problem (Semantik).

Dachte, es ist dem Shipping-Attribut untergeordnet aber ist es ja gar nicht :roll:

Warum reicht eigentlich nicht die Weight-Angabe, wenn Google doch von mir global eine Versandkostentabelle auf Basis der Gewichtsangaben weiß? Ich vermute die Daten im Feed werden überschrieben, bzw. nicht beachtet aber rein theoretisch sind sie ja für den Feed dann "überflüssig".

Beloe007
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2928
Registriert: 05.03.2009, 10:31

Beitrag von Beloe007 » 22.01.2013, 14:27

Die globalen Angaben zählen, zumindest wenn man Versandkosten nach Preis berechnet, werden aber von denen im Feed überschrieben.

ezekiel
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 123
Registriert: 13.05.2011, 17:20

Beitrag von ezekiel » 22.01.2013, 14:57

Japp so steht es auch in der Hilfe, danke.

Google ist und bleibt ein Rätsel. Die Webmaster selbst sollen CSS auslagern, die Anzahl der externen Dateien auf ein Minimum reduzieren und gleichfalls so klein wie möglich halten um Ladezeiten immer weiter zu reduzieren (manch ein Webmaster weiß noch nicht einmal was genau eine CSS ist :) ) und Google selbst - Tja nimmt es mal wieder nicht so genau mit der Datenpflege :) Aber gut, in dem Fall ist es ja nicht so schlimm und überschaubar :)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag