Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Vserver für django website gesucht

Forum rund um das Thema Hardware für Webmaster.
Neues Thema Antworten
lekos
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 66
Registriert: 08.05.2009, 13:03

Beitrag von lekos » 15.03.2013, 21:35

Hey,

ich kenne mich grundsätzlich nicht wirklich mit servern aus. Da ich eine kleine website mit django entwickelt habe und diese auch gerne online stellen würde komme ich glaub ich um einen vserver nicht herum denke ich mal.

Kann ich da mit gutem gewissen zum billigsten produkt für 5-6€ im monat greifen um ein bisschen rumzuteste / einzuarbeiten ?

wie lange ungefähr muss ich mich arbeiten um halbwegs anständig auf einem linux vserver zurecht zu kommen? Also ein django framework aufzusetzen und das ohne große sicherheitslücken zu hinterlassen. Meine linux kenntnisse sind sehr rudimentär, aber ich lerne gerne dazu.

die website wird kein in nächster zeit kein großer besucherandrang haben , daher das billigste sollte seinen dienst tun oder?

IT-Knecht
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 772
Registriert: 13.02.2004, 09:04
Wohnort: ~ Düsseldorf

Beitrag von IT-Knecht » 15.03.2013, 23:26

Warum komnst Du denn um einen vServer nicht herum?
Bei den Anforderungen scheint es mir eher die Frage zu sein, ob SSH sein muss oder FTP reicht...

- Martin

lekos
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 66
Registriert: 08.05.2009, 13:03

Beitrag von lekos » 15.03.2013, 23:38

Hm naja wo bekomm ich denn python fähigen webspace her der mich nicht mehr als ein billiger vserver kostet?

Bin gern für vorschläge offen.

lg

IT-Knecht
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 772
Registriert: 13.02.2004, 09:04
Wohnort: ~ Düsseldorf

Beitrag von IT-Knecht » 15.03.2013, 23:46

Stimmt, ich habe nicht wirklich recherchiert. :oops:
Als CGI lässt sich Python z.B. bei Strato ab Premium/PowerPlus Paket einbinden.
Reicht das schon aus?

- Martin

lekos
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 66
Registriert: 08.05.2009, 13:03

Beitrag von lekos » 15.03.2013, 23:56

was ich gelesen hab reicht es cgi nicht für django. (aber k.a genau habs nur kurz gelesen irgendwo ;) )

was ich noch gefunden hätte für ca. 5€ im monat wäre https://djangoeurope.com/
nach dem prinzip: 1 click django hosting.

jedoch kriegt man schon ab 3-4€ die billigsten , vserver. da ich auch nicht abgeneigt bin neues dazu zu lernen hätte ich auch nichts gegen einen vserver. jedoch ist meine zeit etwas knapp momentan und würd gern wissen was denn da so die einarbeitszeiten für einen linux neuling sind.

Ehrenwert
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 40
Registriert: 02.02.2012, 09:05

Beitrag von Ehrenwert » 19.03.2013, 09:02

Hallo,

grundsätzlich können wir da gerne unsere Produkte aus unserer vServer-Reihe anbieten. Unter www.agentur-ehrenwert.de/vserver finden Sie unsere Angebote, welche Ihren Ansprüchen sowohl preislich als auch leistungsbezogen entsprechen sollten.

Beste Grüße aus Göttingen :-)

Pawhi
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 5
Registriert: 13.10.2011, 09:18

Beitrag von Pawhi » 16.04.2013, 11:24

Wir haben damals ein Django Projekt auf den https://www.netcup.de/Servern umgesetzt.
Dieses ist mit Apache und virtualenv dann einwandfrei gelaufen. Nur Nginx uwsgi wollte sich nicht so recht einrichten lassen. Habe am Anfang einige gute Guides gelesen (https://www.foxhop.net/django-virtualenv ... virtualenv und nach 1er Woche lief es dann stabil.

Seo.gy
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 218
Registriert: 10.10.2010, 10:40

Beitrag von Seo.gy » 17.04.2013, 07:55

Hallo,

V-Server ab 3 Euro: Semoweb
würd gern wissen was denn da so die einarbeitszeiten für einen linux neuling sind
Kloxo und Python ca. 6 Stunden für Neuling ....

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag