Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Eigenes PP oder in Netzwerk

Erfahrungsberichte zu Affiliate-Programmen, Provisionen, Leads, Performance und Rendite.
Neues Thema Antworten
Key-Preisvergleich
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 38
Registriert: 21.03.2013, 10:59

Beitrag von Key-Preisvergleich » 27.03.2013, 15:34

Hallo,

wollte mal fragen wie ihr es seht, ob es besser ist wenn man sein eigenes Partnerproghramm (Script) aufbaut oder sich der Einfachheit halber in ein bestehendes Netzwerk einschreibt?

Wieht habt ihr es gemacht, zum Anfang?

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

klausg
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 644
Registriert: 06.08.2011, 07:43

Beitrag von klausg » 27.03.2013, 16:09

Hatte einen Shop in 4 größten Netzwerken angemeldet.

Bei Affili.net wurde der Shop angenommen, sollte aber eine Einrichtungsgebühr von ca. 4 TSD € hinlegen - nein Danke :)

Bei Zanox etc. wurde der Shop mit der Begründung abgelehnt,
das es für das Portal (Netzwerk) nicht rentable genug sei :)

Habe Heute eine PP-Software gekauft und über Ostern wird eingerichtet.
Man muss zwar selbst sein PP vermarkten, aber dafür muss man auch keine 20% an Provision zusätzlich an die Netzwerke abdrücken :) Kann man dann ja an seine "Premiumpartner" weitergeben, wenn mann will :)

Seo.gy
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 218
Registriert: 10.10.2010, 10:40

Beitrag von Seo.gy » 28.03.2013, 09:52

Hallo,

Code: Alles auswählen

Bei Affili.net wurde der Shop angenommen, sollte aber eine Einrichtungsgebühr von ca. 4 TSD € hinlegen
Abzocke - bei Affili.net werden nicht nur die Merchants abgezockt .....

Die "Einrichtung" eines Partnerprogramm dauert max. 15 Minuten - für 4000 Euro.

Ich vermakrte mein PP auch selbst - wofür den Werbenetzwerken das Geld i n den Hintern stecken.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


loronorzorro
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 115
Registriert: 10.12.2009, 16:49

Beitrag von loronorzorro » 29.03.2013, 08:15

Welche Software nutzt ihr dafür? Ich habe eine Webseite, die lediglich 1 Produkt verkauft und würde dafür gerne ein PP anbieten. Jemand Ideen für ein günstige PP Software?

Seo.gy
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 218
Registriert: 10.10.2010, 10:40

Beitrag von Seo.gy » 29.03.2013, 08:54

Hallo,
Jemand Ideen für ein günstige PP Software?
Kostelos bis zu 50 Partner: Irox - ab 50 Affiliates ca 140 Euro (einmalig).
eine der besten Software ....

klausg
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 644
Registriert: 06.08.2011, 07:43

Beitrag von klausg » 29.03.2013, 09:34

loronorzorro hat geschrieben:Welche Software nutzt ihr dafür? Ich habe eine Webseite, die lediglich 1 Produkt verkauft und würde dafür gerne ein PP anbieten. Jemand Ideen für ein günstige PP Software?
Haben die von Kohlesoft gekauft - bin da gerade am Einrichten :)
Schau Dir aber mal: https://blog.affiliwelt.net/eigenes-affi ... iwelt-net/ an

Wenn ich das ein paar Tage eher gewusst hätte, hätte ich mich villeicht auch dafür entschieden :)

loronorzorro
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 115
Registriert: 10.12.2009, 16:49

Beitrag von loronorzorro » 29.03.2013, 10:14

Das sieht extrem interessant aus, werde das wohl testen. Vielen Dank für den Tipp!
klausg hat geschrieben:
loronorzorro hat geschrieben:Welche Software nutzt ihr dafür? Ich habe eine Webseite, die lediglich 1 Produkt verkauft und würde dafür gerne ein PP anbieten. Jemand Ideen für ein günstige PP Software?
Haben die von Kohlesoft gekauft - bin da gerade am Einrichten :)
Schau Dir aber mal: https://blog.affiliwelt.net/eigenes-affi ... iwelt-net/ an

Wenn ich das ein paar Tage eher gewusst hätte, hätte ich mich villeicht auch dafür entschieden :)

ben174
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 232
Registriert: 06.02.2009, 04:01

Beitrag von ben174 » 29.03.2013, 20:49

Seo.gy hat geschrieben:Die "Einrichtung" eines Partnerprogramm dauert max. 15 Minuten - für 4000 Euro.

Ich vermakrte mein PP auch selbst - wofür den Werbenetzwerken das Geld i n den Hintern stecken.
Was du und viele hier übersehen ist die enorme Arbeit die mit dem Platzieren eurer Programme bei den Publishern einhergeht.

Zum einen dauert es nicht nur 15 Minuten bis der Merchant verstanden hat wodrum es geht, die Technik eingebaut wurde, eventuelle Fragen geklärt sind, alles durchgetestet wurde und die Beschreibung, Werbemittel, Logos, ect angelegt sind.

Zum anderen beginnt für das Netzwerk erst dann die richtige Arbeit, denn die wirklich guten und großen Publisher warten nicht auf euch und und eurer Programmangebot, sondern die muss man in vielen Gesprächen und mit individuellen Argumenten dazu bringen dass sie idealerweise eine enorme Reichweite, auf ihr eigenes Risiko (weil CPO-Basis), dazu verwenden eure Produkte zu verkaufen.

Natürlich kommt dann noch hinzu dass das Netzwerk ständig für alle Parteien erreichbar ist und bei Fragen schnell und kompetent hilft, ganz zu schweigen von der Abrechnung der vielen Publisher und natürlich dem Monitoring, denn ihr wollt ja eure Werbung nicht auf illegalen Seiten wiederfinden, oder?

Wenn ihr all dass einfach so nebenbei alleine macht, perfekt. Viel Spaß auch damit großen Publishern zu erklären warum die direkt mit euch und in eurem System alles machen müssen, wenn direkt nebenan das bekannte, seriöse Netzwerk mit festem Ansprechpartner, den man seit Jahren kennt, 5 Programme in eurer Branche hat die mehr zahlen.

Die Alternative ist das ihr all diese Aufgaben an ein Netzwerk abgebt und euch auf das konzentriert was ihr wirklich gut könnt, nämlich euer Kerngeschäft. Dass es diesen Service nicht umsonst gibst sollte klar sein, wir alle müssen von irgendwas leben. Aber es muss auch nicht gleich 4.000€ kosten, viele Netzwerke haben geringere Setup-Gebühren oder diese entfallen sogar komplett. Bei uns gibt es z.B. über ADCocktail keine Einstiegskosten und nur 20% Gebühr auf vermittelte Kunden oder Anmeldungen.

klausg
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 644
Registriert: 06.08.2011, 07:43

Beitrag von klausg » 29.03.2013, 21:04

Mag ja alles sein,a ber ich habe innerhalb 1 Tages das eigene PP unter eigener Software zu 90% bereits fertig eingerichtet.

20% an das Netzwerk neben der Provision an die Partner ist für den Shop, den ich das PP einrichte einfach zu viel - das frist fast die Marge. Da geben wir doch lieber 10% mehr an unsere Partner, die wir uns selbst zu 100% hier aussuchen können.

Bei einem Netzwerk kann man auch selbst entscheiden, welche Partner man akzeptiert und welche nicht - also stimmt das mit der Argumentation der Pornoseiten schon mal so nicht ganz.

Der einzige wahre Vorteil der Netzwerke ist die Vermarktung des PPs über das Netzwerk an potenzielle Partner.

Bei einer Selbstvermarktung hat man zwar vielleicht etwas mehr Arbeit, aber dafür hat man auch zu 100% alles selbst in der Hand und muss zusätzlich keine Regeln akzeptieren, die die Netzwerke einem auferlegen.

Netzwerke haben natürlich kaum Interesse, dass man sein PP selbst organisiert, verwaltet etc. - denn dann geht den Kundschaft verloren und somit versuchen diese einem auch alles möglich zu erzählen, wie kompliziert & schwer das doch alles ist.

Ich mache es ja nicht zum ersten mahl und ich kann Dir sagen, so schlimm, wie es immer dargestellt wird - wie auch hier von Dir, ist es im Grunde gar nicht :)

Bei diesem PP, was ich jetzt aufbau besteht auch nicht das Interesse daran, möglichst 100 oder 200 Partner zu gewinnen, sondern nur einen Anzahl von Partnern mit passenden Webseiten zum Produkt - hier wird sehr drauf geachtet werden. So dass vielleicht nur 20 oder 30 Partner überhaupt gefunden werden, aber dafür werdend ie auch was davon haben und eben nicht nur 5,- € im Monat :)

Gruß Dirk

PS: Gerade mal Eure Webseite angeschaut.
Wenn ich Euch zuvor überhaupt gekannt hätte, hätten wir unseren Shop hier auch womöglich "beworben" - aber das war leider nicht der Fall :)



ben174 hat geschrieben:
Seo.gy hat geschrieben:Die "Einrichtung" eines Partnerprogramm dauert max. 15 Minuten - für 4000 Euro.

Ich vermakrte mein PP auch selbst - wofür den Werbenetzwerken das Geld i n den Hintern stecken.
Was du und viele hier übersehen ist die enorme Arbeit die mit dem Platzieren eurer Programme bei den Publishern einhergeht.

Zum einen dauert es nicht nur 15 Minuten bis der Merchant verstanden hat wodrum es geht, die Technik eingebaut wurde, eventuelle Fragen geklärt sind, alles durchgetestet wurde und die Beschreibung, Werbemittel, Logos, ect angelegt sind.

Zum anderen beginnt für das Netzwerk erst dann die richtige Arbeit, denn die wirklich guten und großen Publisher warten nicht auf euch und und eurer Programmangebot, sondern die muss man in vielen Gesprächen und mit individuellen Argumenten dazu bringen dass sie idealerweise eine enorme Reichweite, auf ihr eigenes Risiko (weil CPO-Basis), dazu verwenden eure Produkte zu verkaufen.

Natürlich kommt dann noch hinzu dass das Netzwerk ständig für alle Parteien erreichbar ist und bei Fragen schnell und kompetent hilft, ganz zu schweigen von der Abrechnung der vielen Publisher und natürlich dem Monitoring, denn ihr wollt ja eure Werbung nicht auf illegalen Seiten wiederfinden, oder?

Wenn ihr all dass einfach so nebenbei alleine macht, perfekt. Viel Spaß auch damit großen Publishern zu erklären warum die direkt mit euch und in eurem System alles machen müssen, wenn direkt nebenan das bekannte, seriöse Netzwerk mit festem Ansprechpartner, den man seit Jahren kennt, 5 Programme in eurer Branche hat die mehr zahlen.

Die Alternative ist das ihr all diese Aufgaben an ein Netzwerk abgebt und euch auf das konzentriert was ihr wirklich gut könnt, nämlich euer Kerngeschäft. Dass es diesen Service nicht umsonst gibst sollte klar sein, wir alle müssen von irgendwas leben. Aber es muss auch nicht gleich 4.000€ kosten, viele Netzwerke haben geringere Setup-Gebühren oder diese entfallen sogar komplett. Bei uns gibt es z.B. über ADCocktail keine Einstiegskosten und nur 20% Gebühr auf vermittelte Kunden oder Anmeldungen.

ben174
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 232
Registriert: 06.02.2009, 04:01

Beitrag von ben174 » 29.03.2013, 21:24

Die 20% beziehen sich auf die Provision die ihr auszahlt, wenn also ein Nutzer für 100€ einkauft und ihr 5% Provision zahlt dann beträgt der CPO in diesem Fall 5€. Mit den 20% Network-Fee zahlt ihr genau 6€ insgesamt und müsst euch dafür um nichts kümmern.

Man kann selbst entscheiden oder einfach alle annehmen, viele Merchants machen letzteres. Dann ist das Missbrauchspotential natürlich extrem hoch, aber auch wenn eine manuelle Freigabe erfolgt können Werbemittel auf anderen Seiten, als der freigegebenen, auftauchen. Oder Publisher fangen an Brand-Bidding zu betreiben oder Cookies zu droppen, da gibt es so viele Dinge die man einfach immer im Blick haben muss und genau darauf sind wir bei ADCocktail spezialisiert, einfach weil das unsere tägliche Arbeit ist damit am Ende für Merchants und Publisher eine Win-Win Situation entsteht. Ohne ein solches sicheres und strukturiertes Umfeld ist die Abwicklung einer Affiliate-Kampagne, auch auf der Vertrauensebene, einfach immer deutlich schwieriger.

Wenn du bisher gute Erfahrungen mit eigenen Partnerprogrammen gemacht hast will ich dir das nicht schlecht reden, aber es gibt einfach auch viele Merchants denen die Zeit, und eventuell auch teilweise das Know-How fehlt um alles selbst zu machen. Für die ist ein Netzwerk einfach die bessere Wahl, ich denke auch für dich könnte ein 2. Flight z.B. bei ADCocktail eine interessante Erfahrung sein die dir im besten Fall einen weiteren Channel erschließt und im schlimmsten Fall, dank unserer Gebührenstruktur, nur wenige Stunden für den Setup-Kosten - Geld wird ja erst gezahlt wenn wirklich Verkäufe abgewickelt wurden.

Key-Preisvergleich
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 38
Registriert: 21.03.2013, 10:59

Beitrag von Key-Preisvergleich » 25.04.2013, 10:20

Hui das ist mir alles zu teuer mit den Netzwerken.
Ich werde mir mal die Tipps ansehen die gepostet wurden. Danke.

Provocateur
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1129
Registriert: 12.03.2010, 12:38

Beitrag von Provocateur » 25.04.2013, 12:06

Ein eigenes PP ist, wenn es umsetzbar ist, eigentlich super..

Vorteile:

Keine Einrichtungskosten
Keine Provision
Massig Backlinks
Unabhängigkeit

Nachteile:

Reichweite
Aufwand bei Einrichtung/Erstellung

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag