Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Hilfe: Frage zu Positionierung und Verbesserungen

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Neues Thema Antworten
Philstrau
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 10
Registriert: 26.01.2013, 09:49

Beitrag von Philstrau » 28.08.2013, 18:39

Hallo alle Miteinander. Ich habe ein paar Fragen die mir keine Ruhe lassen:

1.) Meine Webseite (https://www.telefonverkauftraining . de) leitet auf eine Landingpage. Die eigentliche Webseite (CMS Wordpress) hat den ganzen wertvollen Content.
Obwohl ich wöchentlich hochwertigen Content auf dem Blog bereitstelle, verschlechtert sich das Ranking immer weiter. Jetzt ist meine Vermutung, dass Google die Landingpage nicht schmeckt, die auf der Hauptdomain liegt. Die eigentliche Seite ist im Unterordner "start".

Was kann ich besser machen, damit Google meinen gepflegten Inhalt "mehr zu schätzen" weiß. Bin gerade ziemlich ratlos, und weiß nicht, wie ich weiter vorgehen soll. Vielleicht fallen euch ja auch noch andere Fehler auf, die auch nicht gut sind. Bin für jede ANregung und jeden Tipp dankbar!

Viele Grüße

Philipp

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 28.08.2013, 19:50

fragen ueber fragen: wie ist dein vermarktungs- und kommunikationskonzept? wie ist deine zielgruppe? wie sprichst du deine zielgruppe außerhalb deiner seite in form von socialmedia-aktivitaeten und linksetzungen an? wer sagt, dass dein content hochwertig ist? ich nicht - wer ist außer dir noch der meinung, dass dein content hochwertig ist? woran bemisst du die hochwertigkeit deines contents? ist der content aufgrund von keywordanalysen "gebastelt" wurden?

meine maengelliste waere:
- seite nicht eindeutig greifbar
- seite lieblos zusammengeklatscht ohne sichtbares konzept, sichtbare kaufimpulse, sichtbare beduerfnisbefriedigungen
- seite wirkt ganz klar made4seo
- blog-"sektion" ohne konzept: querverbindung von telefonverkaufstrainings und steuerspartipps sind mir bei dir nicht klar geworden.

gruß

Philstrau
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 10
Registriert: 26.01.2013, 09:49

Beitrag von Philstrau » 28.08.2013, 22:10

Hallo Hanneswobus,

danke für deine Kritik, die ich mir zu Herzen nehme. Allerdings würde mich auch die Beantwortung meiner eigentlichen Frage interessieren. Das ist Baustelle Nr. 1. Für den Rest überlege ich mir noch Lösungsmöglichkeiten.

Also: Blog auf die Hauptdomain und Landingpage löschen oder andere Option?

2.) Der Grundgedanke war eine Plattform zum Thema Telemarketing. Nun gibt es hier eng anliegende Themenbereiche wie Neukundengewinnung generell und weiter weg liegende Themen wie Steuererspartricks. Vielleicht bin ich auch einfach zu weit vom eigentlichen Thema abgeschweift. Ungerne würde ich diese Artikel aber einfach löschen (Viel Zeit und Mühe).

3.) Die Artikel sind von oben bis unten SEO optimiert, da ich keine Rankingverbesserung gemerkt habe. (Wahrscheinlich sogar überoptimiert).

Wie sähe denn der Lösungsansatz aus, ohnd dass ich wieder komplett bei 0 anfangen müsste?

Viele Grüße

Philipp

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 28.08.2013, 22:35

philipp,

ich will dir keine konkreten handlungs- und verfahrensanweisungen herunter schreiben - du hast sicherlich hierfuer verstaendnis. :-)

vermutlich machst du bei dir den fehler, dass du dein zeug FUER GOOGLE OPTIMIERST. das ist generell der falsche ansatzpunkt und daher fragte ich nach deiner zielgruppe und der anpassung deiner inhalte auf DEINE ZIELGRUPPE. ueberlege doch einmal selbst. da kommt einer daher und will "telemarketing" erlernen (aus welchen gruenden auch immer), person findet dich im netz und sieht steuertipps. (warum eigentlich?).

gruß

Philstrau
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 10
Registriert: 26.01.2013, 09:49

Beitrag von Philstrau » 29.08.2013, 07:02

Hallo Hanneswobus,

Ehrlich gesagt hab ich kein Verständnis, dass du mir keine Handlungsempfehlung aufzeigst. Wie soll ich denn sonst weiter kommen? Ich habe mich ja genau darum an dieses Forum gewendet, weil hier die Leite sind, die sich auskennen :-). Oder willst du mir nicht helfen, um mir einen Denkzettel zu verpassen?!?

Zu meiner Zielgruppe: Kleine und mittelständische Unternehmen, die mehr Umsatz erreichen möchten. Primär mit Hilfe von Telemarketing. Sekundär auf anderen Wegen und Vertriebswegen.

Und das Beispiel mit den Steuerspartipps ist in einer ganz anderen Kategorie. Ich dachte dafür gibt es doch Kategorien.

Auf deiner SEO-Seite habe ich auch so ein Beidpiel gesehen. Kunde sucht nach Suchmaschinenoptimierung und sieht einen Artikel über Visitenkarten.

Die Optimiererei für Google Schraube ich zurück, wenn ich bitte einen Weg gezeigt bekomme mit Handlungsempfehlungen, bei dem nicht alles "für die Katz" war.

Bitte Hanneswobus, ich bin dir wirklich für Tipps dankbar.

VG Philipp

Vobis
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 114
Registriert: 13.05.2013, 10:10

Beitrag von Vobis » 29.08.2013, 07:30

Hallo,

ich habe mir deine Seite mal kurz angeguckt als Feedback kann ich dir sagen, dass die Seite auf mich sehr lieblos, altmodisch und unstrukturiert wirkt.

Ich persönlich sehe absolut keinen Grund dich als "Profi" zu anzuerkennen (auch wenn du der vielleicht bist) oder mich in deinem Newsletter einzutragen.

Ich finde gut, dass du mit Videos arbeitest und gebe dir als Tipp kauf dir ein besseres Mikro um deiner Stimme mehr Präsenz zu verleihen.
Auch die Nachbearbeitung deiner Aufnahme wirkt wunder.

Als positives Beispiel in deiner Branche kann ich dir
https://www.beyreuther-training.de empfehlen.
Da kannst du sicherlich einiges raus ziehen.

Ansonsten halte dich an Hanneswobus, er hat dir die richtigen Fragen gestellt!



LG und viel Erfolg

Vobis

Philstrau
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 10
Registriert: 26.01.2013, 09:49

Beitrag von Philstrau » 29.08.2013, 10:14

Hallo Vobis, auch danke für deine Kritik.

Weitergeholfen hat mir leider auch deine Antwort nicht.
Mit dem altbackenen und lieblosen Design meinst du die "Landingpage" oder das Blog Design? Und ja das Mikro könnte besser sein. Ich taste mich hier ja noch in alles schrittweise hinein.

Nach Schritt 1 Kommt nun mal Schritt 2, aber aus euren Antworten kann ich absolut keine Rückschlüsse auf das Projekt ziehen... Nur zu sagen: Das ist schlecht und das ist schlecht bringt mir nun mal nichts, wenn keine konkrete Handlungsempfehlung da ist.
Und ja der Beyreuther hat natürlich viel Geld und sich ein schönes Theme programmieren lassen. Aber der Tipp: "Schau dir seine Seite an", bringt mich nicht wirklich weiter. Ich mache das nebenberuflich und bin leider noch nicht so weit wie ihr, dass ich von dem Onlinemarketing, den Trainings geschweige denn von den Einnahmen des Blogs usw. leben könnte. Der finanzielle Punkt bei dem Projekt spielt auch absolut gerade keine Rolle, da ich online bisher nur "Kläckerlleskram" verdient habe im Verhältnis zu den Kosten.

Eine Handlungsempfehlung mit der man etwas anfangen könnte wäre: Landingpage rausschmeissen, Blog auf die Hauptdomain. Am besten wie genau man hier vorgeht um keine Daten zu verlieren usw. Oder Neue Kategorien um klarer zu unterscheiden und den Besucher nicht zu verwirren.

Oder Nur noch nahe am Thema liegende Beiträge schreiben. (das wurde ja schon gesagt).

Oder anderes Wordpress Theme wählen (sofern dieses nicht gefällt) oder eine andere Struktur (Bitte mit handlungsempfehlung) usw.

Entschuldigung, aber gerade kommt es mir wirklich so vor, als würdet ihr auf eurem Wissen sitzen wie die Prinzessin auf der Erbse und bloß kein Wissen weiter geben.

Ich bin in diesem Forum, weil ich daran glaube, dass ihr mir helfen könnt (wozu ein Forum ja auch da ist).

Doch Aussagen wie liebloses Design, ich kann dich nicht als Experten erkennen, Mikrofon schlecht usw. helfen mir nicht bei der Optimierung der gesamten Struktur. Zuerst kommt das Grundgerüst und dann der "Innenausbau".

Und dass die Themen mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun haben müssen ist mir ja jetzt auch klar.

Versteht ihr?

Viele Grüße

Philipp

JoK3r
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 231
Registriert: 29.11.2012, 12:50

Beitrag von JoK3r » 29.08.2013, 10:44

Ein Großteil der hier anwesenden wird für das Bezahlt wonach du fragst. "Konkrete handlungsempfehlungen". Wähle Theme A, baue die Struktur mit den entsprecheneden Themen auf, Konzipiere deine Texte so und so. Das sind Sachen die normalerweise viel Geld kosten. Du fordest letztendlich eine komplette Seiten Konzipierung, die viel Zeit inanspruch nimmt. Diese Zeit wird sich aber gratis niemand nehmen ;).

Also versucht man dir die schwerwiegensten Fehler aufzuzeigen die man auf den ersten Blick sieht und das ist wie Hannes und Co. schon gesagt haben, dass du deine Seite nicht für den Nutzer gebaut hast sondern für Google, da spielen Struktur, Texte, Theme und Co. eine Rolle. Also kommt der Tipp:

Konzentriere dich auf deine Zielgruppe! Was würde für diese einen Sinn machen? Welche Struktur? Wie muss der Text aufgebaut sein? Geschrieben sein? Bleib bei deinem Thema und schweife nicht ab. (Steuerspar gedöns) Das interessiert deine Zielgruppe nicht, also hat es auf der Seite nichts verloren. Machst du deine Zielgruppe glücklich, wirst du auch Google glücklich machen.

Such dir jemanden aus deinem Freundes Kreis der dein Projekt noch nicht gesehen hat, und zu deiner Zielgruppe passen würde und lass ihn drüberschauen. Navigieren und sich die Texte durchlesen.

und der Tipp sich die Konkurrenz anzusehen ist immer gut vor allem erfolgreiche! Man kann immer etwas lernen. Da geht es nicht nur um das teure Theme.

Wenn es dann um spezielle fragen álá Google geht kann man sich hier nochmal an die experten wenden. Aber die Allround lösung ohne nachdenken wird dir niemand liefern.

Liebe Grüße!

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 29.08.2013, 11:09

phil,

der unterschied zwischen meiner seite und deiner seite ist, dass meine seite nicht primaer verkaufen soll. meine seite erfuellt einen anderen zweck.

das verfassen komplexerer handlungsanweisungen ist recht umfangreich und ich bin etwas verwirrt, dass du diese dienstleistung kostenfrei einforderst.

unabhaengig hiervon wurden die groebsten fehler aufgezeigt: arbeite diese ab oder kaufe dir gegen summe xyz einen berater ein.

Vobis
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 114
Registriert: 13.05.2013, 10:10

Beitrag von Vobis » 29.08.2013, 15:04

Ich frage mich was du von uns erwartest?

Aus meiner Sicht brauchst du ein komplettes Konzept auf dem alles aufbaut, neue Texte, und ein neue Design.

Also weiß ich nicht warum ich dir schreiben soll was du konkret machen sollst bevor die Basics nicht stimmen.

Nur macht dir das hier keiner weil du dafür ordentlich Zeit brauchst und die kostet nun mal etwas.

Ich kann dir nur sagen, kümmere dich um deine "Kernkompetenz" und lass den Rest Profis machen.

Das der Herr Beyreuther über mehr finanzielle Mittel verfügt als manch anderer ist mir klar.
Wenn du aber aus der Website nur diese "Info" ziehst, dann kann ich dir auch nicht mehr helfen.

Guck dir die Seite mal genauer an und vergleiche Sie mit dem Aufbau deiner.


Was mich wundert, wenn du doch so ein "guter" Telefonverkäufer bist wie kommt es, dass du davon noch nicht leben kannst?

Das soll kein persönlicher Angriff sein nur wundert es mich das ein "Profi" anderen seine Dienstleistung verkaufen will aber seine Brötchen mit was anderem verdient.

Denk einfach was positiver und nehme die Kritik konstruktiv auf.
Gerade meine Aussage, dass du anhand deiner Website auf mich nicht wie ein Profi wirkst,würde in mir direkt einen Denkprozess anstoßen (was kann ich machen um professioneller zu wirken usw.)


LG

Vobis

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 29.08.2013, 16:00

@vobis

genau so sieht es aus. der liebe phil wird bestimmt auch nicht seine dienstleistung fuer 0eur, ein liebes laecheln und einen feuchten haendedruck abgeben.

Antworten