Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

SEO - Listung im Ausland

Ein Spezialforum für alle SEO Tools und Suchmaschinenmarketing (SEM) Tools. Hier werden Fragen zur Interpretation der Daten, Funktionsweisen, Features und aktuelle Veränderungen der zahlreichen Tools diskutiert.
Neues Thema Antworten
MaggiF
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 14
Registriert: 24.08.2012, 19:48

Beitrag von MaggiF » 06.09.2013, 12:53

Hallo zusammen,

kennt jemand oder hat evtl. schon Erfahrungen gemacht wie man im Ausland bessere Platzierung in den Suchergebnissen erreicht....gegeben ist bei mir folgende Situation:

Es gibt ein Domail www.example.com (/de, /nl, /fr .. ) und es gibt weitere Domains www.example.de, .nl, .fr usw.

Müsste man SEO auf www.example.com konzentrieren?
Oder man optimiert einzeln www.example.de, www.example.nl usw. um bessere Positionen zu erreichen?

Was meint ihr?

Vielen Dank!

ABAKUS

von ABAKUS »

Anzeige



Professionelles und nachhaltiges Linkbuilding bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich zu den Themen Offpage-Optimierung und Linkaufbau beraten!
Jetzt anfragen unter: www.abakus-internet-marketing.de


hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 06.09.2013, 15:25

maggif,

ich habe einmal so ein problem geloest, indem ich auf der domain _relevante_ informationen in der _jeweiligen_ sprache veroeffentlich habe. ich konnte darueber eine .de in GB platzieren. ob dies heute immer noch funktioniert, kann ich nicht beurteilen. ich denke aber, dass die domainendung nicht der hauptsaechliche clicktrigger ist.

gruß

heinrich
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2764
Registriert: 17.08.2006, 10:26

Beitrag von heinrich » 06.09.2013, 15:48

Ich habe mit einer wichtigen Seite die Erfahrung machen müssen, dass seit März/April 2012 beim Penguin-Update (?) meine at.-Seite in .de massiv verloren hat, ohne einen wirklich plausiblen Grund dafür zu finden! Als eben den Grund, dass lokale Seiten einfach bevorzugt werden, auch wenn diese bei weitem nicht an die Qualität heranreichen! Und das hat sich bis heute fortgesetzt, sodass ein stetiger schleichender Verlust der BesucherInnen aus de zu beobachten ist. Kurios ist nur, dass diese Seite bis heute mehr als 5000 genuine Links aus de besitzt, aber aus at kaum ein 1000! D. h., die Seite war vor allem in de gut bekannt und beliebt ...

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag