Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Anzeigenschaltung wg. dynamischem Content gesperrt

Alles zum Thema Google Adsense.
mgutt
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3206
Registriert: 08.03.2005, 13:13

Beitrag von mgutt » 26.09.2013, 12:27

Ich betreibe mehrere Foren und eines wurde jetzt gesperrt, weil ein User mehrere Aufkleber angeboten hat, wo unter anderem ein Pedobär abgebildet ist.

Wegen dem Pedobären habe ich schon mal eine Ermahnung erhalten. Daraufhin habe ich einen Dateinamenfilter für Bilder umgesetzt. Damit kann kein User mehr Avatare oder Bilder hochladen, die so heißen. In dem Fall war es allerdings ein Foto mit einer Nummer.

Google sagt nun, dass der Pedobär gegen zwei Richtlinien verstößt:
- Fetischismus oder sexuelle Hilfsmittel
- Sexueller Content

Klingt etwas übertrieben, aber in den USA sind die ja etwas empfindlicher. Löschen und gut ist. Wenn mich Adsense deswegen komplett abschießt, dann kann ich effektiv nichts machen. Ich kann leider nicht alle Beiträge in einem Forum vor der Veröffentlichung prüfen. Außerdem verstößt die Darstellung nicht gegen den (deutschen) Jugendschutz. Die User verstehen daher auch nicht warum sie den nicht nennen / nutzen dürfen. Für die ist das einfach nur schwarzer Humor.

Aber nun völlig ab davon. Ich wurde auch deswegen ermahnt:
Dynamischer Content im Fokus der Website

Anzeigencode darf nur zusammen mit eigenen informativen Inhalten platziert werden. So soll eine hochwertige Nutzererfahrung und eine relevante Ausrichtung der Anzeigen sichergestellt werden. Anzeigen dürfen nicht auf Seiten und Websites platziert werden, deren Schwerpunkt auf dynamischen Inhalten (z. B. Live-Chats, Instant Messaging oder automatisch aktualisierter Kommentare) liegt.
Wie soll ich das jetzt verstehen, sind Foren jetzt ab sofort "dynamischer Content" und bei Adsense verboten?

Die Domain ist übrigens komplett gesperrt. Ich komme jetzt nur per Einspruch wieder rein. Da ich die Reaktion übertrieben finde (Offtopic kann nicht die Basis sein), habe ich alle meine Adwords Kampagnen pausiert. Anders kann ich mich nicht wehren.
Ich kaufe Dein Forum!
Kontaktdaten

ABAKUS

von ABAKUS »

Anzeige



Professionelles und nachhaltiges Linkbuilding bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich zu den Themen Offpage-Optimierung und Linkaufbau beraten!
Jetzt anfragen unter: www.abakus-internet-marketing.de


marc77
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 849
Registriert: 22.05.2007, 21:41

Beitrag von marc77 » 26.09.2013, 13:08

Ich glaube google meint mit

automatisch aktualisierter Kommentare

eine Art Chat Funktionalität. d.h. das automatisch der eingegebene Content scrollt. Bei statischen Inhalten wie der Content von Foren sollte es keine Probleme geben...glaube ich...

Viel Erfolg bei deinem Widerspruch.

Boa
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1170
Registriert: 11.11.2003, 00:19
Wohnort: Bremen

Beitrag von Boa » 26.09.2013, 16:26

Ich glaub Forenbeiträge gelten als dynamischer Content.

fuchs
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 122
Registriert: 30.05.2006, 12:22

Beitrag von fuchs » 26.09.2013, 17:04


mgutt
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3206
Registriert: 08.03.2005, 13:13

Beitrag von mgutt » 26.09.2013, 17:55

Dass es Google egal ist ob man selbst oder Dritte den Inhalt veröffentlichen ist mir bekannt. Das das realitätsfremd für eine Community ist, wissen wir alle. Und dass Google für sich selbst andere Maßstäbe an den Tag liegt ist auch bekannt.

Entsprechend jetzt auch die Antwort auf meinen Einspruch:
Sehr geehrter Publisher,

vielen Dank für die Bereitstellung der zusätzlichen Informationen zu Ihrer Website. Nach einer gründlichen Überprüfung von maxrev.de und unter Berücksichtigung Ihres Feedbacks werden wir die Anzeigenschaltung auf Ihrer Website derzeit jedoch nicht wieder aktivieren, da die Website immer noch gegen unsere Richtlinien verstößt.

Die URL, die in der Benachrichtigung über einen Richtlinienverstoß angegeben ist, ist möglicherweise nur ein Beispiel und dieselben Verstöße liegen eventuell auch auf anderen Seiten Ihrer Website vor. Bitte beachten Sie dies, wenn Sie Änderungen vornehmen. Die entsprechenden Änderungen müssen auf der gesamten Website vorgenommen werden, bevor auf Ihrer Website eine erneute Schaltung von Anzeigen in Betracht gezogen werden kann.

Falls Ihre Website erneut auf eine Teilnahme am AdSense-Programm überprüft werden soll, lesen Sie unsere (Programmrichtlinien ) und nehmen Sie die erforderlichen Änderungen an Ihren Webseiten vor.

Nachdem Sie alle Probleme mit Ihrer Website vollständig gelöst haben, lesen Sie bitte diesen Hilfe-Artikel mit Informationen über einen erfolgreichen Einspruch.

Vielen Dank für Ihre Kooperation.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Google AdSense-Team
Ich mein ich sag meinem Sohn auch manchmal "Du weiß was Du getan hast", aber das ist ja echt hart.
Ich kaufe Dein Forum!
Kontaktdaten

fuchs
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 122
Registriert: 30.05.2006, 12:22

Beitrag von fuchs » 26.09.2013, 18:37

Ich habe leider auch das gleiche Problem und habe die selbe Antwort bekommen.

Im Logfile konnte ich nachschauen welche Inhalte sich der Google Mitarbeiter in den 4 Minuten angeschaut hat. Zum einem hat er sich durchgeklickt und zum anderen manche URL direkt aufgerufen. Ich vermute die direkten Aufrufe sind die unerwünschten Inhalte. Ich versuche im Moment diese Inhalte in der Googlesuche loszuwerden, bzw. nur nach einem Login aufrufbar zu machen. Guck am besten welche Google IP (Irland) ohne Googlebot User-Agent die beanstandete Unterseite aufgerufen hat. Ich will es später irgendwann nochmal probieren, bei mir ist es eine Domain mit wenig Umsatz...

fuchs
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 122
Registriert: 30.05.2006, 12:22

Beitrag von fuchs » 26.09.2013, 18:42

doppelt, sorry...

mgutt
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3206
Registriert: 08.03.2005, 13:13

Beitrag von mgutt » 26.09.2013, 19:02

Danke für den Tipp. Mache ich.
Ich kaufe Dein Forum!
Kontaktdaten

muskelbody
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 664
Registriert: 03.10.2003, 18:08

Beitrag von muskelbody » 26.09.2013, 19:04

auch ich hab mit einem reinen Sportforum ein Problem gleicher Natur.
Irgendwer hatte ein Bild gepostet, wo eine Frau im Bikini zu sehen war.

Bild gelöscht und weitere ähnliche auch. Widerspruch eingelegt, selbe antwort wie du Marc.

Adsense im Forum komplett rausgeworfen und für den Rest (reine Beschreibung von Sportarten) drin gelassen. Erneuter Widerspruch, wieder die selbe Antwort.

Das heißt, es liest weder jemand was ich geschrieben habe, noch interessiert was ich bereits getan hab.
In den Logfiles hab ich nicht nachgeschaut.

Umsatz ist nicht die Welt, aber es nervt.

Wie wäre es mit einer Abschaltung all unserer Domains, dann verdient Google mal ein paar Tage nichts. :lol:

mgutt
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3206
Registriert: 08.03.2005, 13:13

Beitrag von mgutt » 26.09.2013, 19:11

Frau im Bikini kann ich toppen. Ich hatte einen Thread mit "Guck mal meine Muschi" im Forum. Das war natürlich ein Joke und es waren nur Katzen drin zu sehen. Ist allerdings schon was her. Aber jeder Verstoß ist ein neuer in der Liste und ich kann das echt nicht ab, dass meine Foren so wirken als würden nur FSK18 Inhalte drauf sein.

Neben der pausierten Adwords Kampagne habe ich übrigens auch das Note 3 storniert. Es sind in der Vergangenheit zwar nur einige Hunderter in den App Store geflossen, aber anders wüsste ich mich nicht zu wehren.
Ich kaufe Dein Forum!
Kontaktdaten

mgutt
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3206
Registriert: 08.03.2005, 13:13

Beitrag von mgutt » 26.09.2013, 19:49

Ist das jetzt eigentlich auch ein Verstoß?
https://www.carhififorum.de/files/2010/0 ... _daily.jpg (Update: gelöscht, zeigte ein Auto mit einem Pedobär-Aufkleber)

Das Problem ist, dass mehrere der Nutzer Aufkleber auf ihren Autos haben. Wenn ich denen jetzt verbiete Bilder von ihren Autos zu posten, dann nutzen die erst recht Facebook.

Oder ich muss das jetzt so umprogrammieren, dass ich selektiv pro Bild / Thread Werbung ausschalten kann. Nur selbst wenn ich das mache, wer schaut sich dann alle Bilder an und bewertet sie. Was ein Dreck. Ich bin echt kurz davor Chrome zu deinstallieren. Für heute kann ich echt kein Google mehr sehen.
Zuletzt geändert von mgutt am 26.09.2013, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.
Ich kaufe Dein Forum!
Kontaktdaten

fuchs
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 122
Registriert: 30.05.2006, 12:22

Beitrag von fuchs » 26.09.2013, 20:10

Ich denke, es reicht nicht die Werbung dort abzuschalten. So wie ich das verstehe muss die ganze Domain frei von den beanstandeten Inhalten sein. Vielleicht ist das Sabotage (Insiderhandel), Konkurrenz die mehr vom Kuchen will oder der Laden ist zu groß geworden und funktioniert nicht mehr. Im Prinzip lässt sich jede Adsense Seite abschießen mit der man irgendwie interagieren kann... Bsp.: Pedobär mehrmals irgendwo hochladen / verlinken und dann den Google-Leuten melden oder nach solchen Inhalten suchen, irgendwas findet man immer.

Vielleicht auch interessant, lösen konnte er das Anzeigenproblem nicht wie es aussieht: https://productforums.google.com/forum/m ... 64S6L5MY9U

mgutt
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3206
Registriert: 08.03.2005, 13:13

Beitrag von mgutt » 26.09.2013, 21:30

Also die Logfile kann ich erst morgen einsehen. Bisher habe ich über die Google-Bildersuche einiges gelöscht. Außerdem habe ich die Wortfilter noch mal erweitert. Alle möglichen Schreibweisen werden jetzt zensiert, eingebettete Bilder mit dem Namen unterbunden usw. Außerdem habe ich mehrere User ermahnt, die entsprechende Avatare oder Signaturen hatten.

Wenn ich morgen die Logfile durch habe, versuche ich den 2. Einspruch zu starten.

Was meint ihr denn wg. dem dynamischem Content? Sind Foren jetzt verboten oder nicht? Bei mir wird nichts nachgeladen, gescrollt oder sonst was. Sieht genauso aus wie hier bei Abakus.
Ich kaufe Dein Forum!
Kontaktdaten

fuchs
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 122
Registriert: 30.05.2006, 12:22

Beitrag von fuchs » 26.09.2013, 21:42

Ein Tipp baue oben mal vorsichtshalber den "Chat" aus, der steht vielleicht zu sehr im Fokus... Oder mach den nur für Eingeloggte der ist bestimmt eh immer leer...

mgutt
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3206
Registriert: 08.03.2005, 13:13

Beitrag von mgutt » 27.09.2013, 11:30

Ja habe ich gemacht. Ist zwar nur der Menü-Button direkt neben "Forum" und der Chat geht ja eh in einem neuen werbefreien Fenster auf, aber wer weiß was der Prüfer da rein interpretiert.

Ich habe in jedem Fall einen "Bug" gefunden. Wenn ich bei mir einen Beitrag lösche, dann wird zwar eine Fehlermeldung mit "nicht gefunden" ausgegeben, aber diese Seite gibt dann den Status 200 zurück. Also die Seite gilt als "erfolgreich geladen". Wenn die das vielleicht gar nicht persönlich prüfen, dann könnte das missinterpretiert werden. Das habe ich jetzt auf 404 geändert.

Bei den Logfiles bin ich gerade dran. Da sind leider viele verschiedene IPs zu prüfen. Genaue habe ich nicht, weil mein Hoster wg. Datenschutzrichtlinie die letzten Stellen per Zufall ändert. Aber zum Prüfen sollte es reichen.
Ich kaufe Dein Forum!
Kontaktdaten

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag