Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

.FM TLD - Pro und Cons aus SEO-Sicht

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
Neues Thema Antworten
Stephano
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 61
Registriert: 19.10.2012, 16:27

Beitrag von Stephano » 26.09.2013, 21:37

Hallo zusammen,

ich habe ein paar kleine Fragen und vielleicht weiß jemand hierzu dankender weise etwas:

1. Was haltet ihr aus SEO-Sicht von einer .FM TLD für ein Webradio was neben dem Radioaspekt auch noch Songtexte, Künstlerinformationen etc. bereitstellen und über diese Inhalte organischen Traffic genieren soll Genießen .FM TLDs aus irgendeinem Grund weniger Trust bei den Suchmaschinen als .com TLDs und haben es somit schwerer gut gelistet zu werden?

2. Wie seht ihr die Akzeptanz von .FM TLD bei Radios für den Besucher? Neigen Besucher eher dazu .com Adressen aufzurufen/anzusteuern oder sind .fm auch akzeptiert oder sind diese eher in Verruf wie .to TDLs?

Die Sache ist nämlich die, dass für meine Nische natürlich die ideale .com TLD vergeben ist, die .fm jedoch noch zu haben.

Wie ist eure Meinung hierzu? Der Kostenfaktor von 7-10€ pro Monat (je nach Anbieter) schreckt mich gerade ab, diese mal einfach so zu erweben.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5063
Registriert: 27.10.2007, 13:07

Beitrag von Vegas » 27.09.2013, 09:08

1. Aus SEO Sicht keine Bedenken, .fm wird offiziell von Google als generische TLD behandelt, obwohl es streng genommen die Länderendung von Micronesien ist. Weniger Trust definitiv nein.

2. Keine eigenen Erfahrungswerte, aber viele Webradios nutzen .fm Ob die Endung eher als unbekannt/exotisch oder als Kürzel für "fequency modulation" wahrgenommen wird, hängt sicher auch etwas vom Bildungsgrad und Alter die Zielgruppe ab.

Gerade wenn die .com vergeben ist, würde ich .fm als gute Alternative sehen, läßt sich auch als Brand mit der Domainendung im Namen prima vermarkten (Top FM, Kiss FM, Trance FM, nur mal ein paar Beispiele aus DE)
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

luzie
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4228
Registriert: 12.07.2007, 13:43
Wohnort: Hannover, Linden-Nord

Beitrag von luzie » 27.09.2013, 09:10

Nee, den Suchmaschinen (d.h. Google) ist die TLD, unter der eine Site läuft, egal. Kann sein, dass der Nutzer .fm noch nie gehört hat - naja, es liegt an dir das zu ändern :lol:

Shinedown
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 74
Registriert: 19.05.2011, 21:26

Beitrag von Shinedown » 27.09.2013, 09:49

Bei Domain Offensive kostet eine .fm-Domain übrigens nur 79€/Jahr ;)
Trotzdem ein relativ hoher Preis - musst du wissen ob sich das für dich lohnt!

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5063
Registriert: 27.10.2007, 13:07

Beitrag von Vegas » 27.09.2013, 10:14

Shinedown hat geschrieben:Bei Domain Offensive kostet eine .fm-Domain übrigens nur 79€/Jahr ;)
Trotzdem ein relativ hoher Preis - musst du wissen ob sich das für dich lohnt!
Ich unterbiete, Domainmonster (Host Europa Gruppe) 50€/Jahr :)
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Shinedown
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 74
Registriert: 19.05.2011, 21:26

Beitrag von Shinedown » 27.09.2013, 10:23

Tatsächlich, dort ist es ja nochmal ein ganzes Stück billiger ;)
Danke für den Tipp - bis auf .de-Domains scheinen die ganz gute Preise zu haben.

Antworten