Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Komplexe Suchmaschine für die _eigene_ Site (Marktplatz)

Ajax, Hijax, Microformats, RDF, Markup, HTML, PHP, CSS, MySQL, htaccess, robots.txt, CGI, Java, Javascript usw.
Neues Thema Antworten
Webnix
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 1
Registriert: 28.09.2013, 22:28

Beitrag von Webnix » 28.09.2013, 23:16

Hallo,

um Missverständnisse zu vermeiden: hier geht es nicht um die "große" Google-Suchmaschine (aber evtl. um eine kleinere, nämlich "Google Search Appliance" ["GSA"] bzw. "Google Enterprise Search") sondern:


Es soll ein komplexer "Marktplatz" aufgebaut werden, in dem Restaurants und deren Gerichte, sowie deren Bewertungen enthalten sind. Dabei soll es möglich sein, komplexe Suchen zu realisieren- also:

- nach Restaurant und desen Entfernung vom jetzigen geographischen Standort des Käufers
- nach Produkten
- nach Preisobergrenzen bzw. Korridoren
- nach marktplatzinternen Bewertungen / Rankings

Dann:
Nach beliebigen Kombinationen aus dem obigen mit beliebigen Prioritätsstufen, z.B.

"Gib mir von allen mit mind. 4 Sternen bewerteten Restaurants, die max. im Umkreis von 30 km sind, diejenigen, die beide Gerichte haben, und zwar Artischocke bleu für max. 20 € und Nudeln mit Pesto für max. 15 €.."

Oder einfach:

"Gib mir die Restaurants, in denen wenigstens eine Artischocke bleu oder Nudeln mit Pesto angeboten werden und wo das jeweilige Gericht am günstigsten ist"

Kaum wird es wohl möglich sein verbal formulierte Suchanfragen wie diese hier zu realisieren- sie sollen hier nur verdeutlichen, was gemeint ist.
In der ersten, recht komplexen Anfrage, sind alle Parameter enthalten und abgestuft in der Wichtigkeit, wobei die Sternebewertung der Restaurants am wichtigsten ist.
Die zweite Anfrage betrifft nur die Gerichte und die Frage nach dem günstigsten Preis.

Die Frage ist:

Wie ist in etwa der Weg, dies auf der eigenen Site zu realisieren?

Die Site soll gewerblich werden, womit mySQL ja kostenpflichtig würde. Alternativen wären dann PostgreSQL und evtl. (ich weiß es nicht!) CouchDB.

Wichtig ist mir, dass der Code sehr ordentlich aussieht, gut dokumentierbar und wartbar ist und das Ganze hochperformant läuft und hochskalierbar ist.

Wie und womit würdet Ihr sowas coden?
Python, PHP, Ruby, Java?

Und:
Könnte man das alternativ mit "Google Search Appliance" ["GSA"] bzw. "Google Enterprise Search" machen?

Vielen Dank schonmal!

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4023
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 02.10.2013, 00:59

Du willst wohl sowas wie https://www.findthebest.com/ fuer restaurants haben. Wieso mySql damit kostenpflichtig wird erschliesst sic mir nicht ganz. Bei meinem letzten arbeitgeber lief die websiete auch auf mysql (on-site hosting) und das war imho auch die "freie" version. Der rest der software die dort benutzt wurde was auch korrekt lizensiert bzw. legal erworben.
Die kostenpflichtige version von mysql hat imho ein paar nette extras die NICHT zwingend notwendig sind, z.b. andere tabletypes.

welche technologie du nutzt haengt davon ab was dir am besten liegt. Ich wuerde PHP/MySQL bevorzugen und die seite auf Drupal aufsetzen und die suchfunktion als eigenes modul umsetzen... ohne die genaueren umstaende und spezifikationen deines projektes zu kennen.

GSA ist NICHT was du willst; sondern wohl ehere eine volltextsuche fuer eine wilde ansammlung von zusammenhanglosen textdokumenten. Was du willst eine eine struktur mit menue und restaurant, welches feste definierte eigenschaften (ort, geo-coords, preis, bewertung usw.) hat wonach du suchst - das kann auch ein betagter laptop mit mysql; selbst wenn du ~100.000 datensaetze hast.

Fuer diesen zweck ist GSA ungeeignet.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag