Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Anzeigen wann u. wo das Bild zu erst Indexier wurde (Urheber

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Neues Thema Antworten
Brooklyn
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 2
Registriert: 14.10.2013, 10:07

Beitrag von Brooklyn » 14.10.2013, 10:19

Ich habe 2007 ein Bild auf meiner Internetseite hochgeladen.
Dieses Bild wurde nun von einer Firma kopiert und wird verwendet.
Leider habe ich damals das Bild in voller Auflösung hochgeladen, ich dachte nicht so weit, dass sich daraus ein Urheberrechtsstreit entwickeln könnte.

Gibt es eine Möglichkeit, Google oder eine andere Suchmaschine so zu befragen, das Angezeigt wird wann und wo dieses Bild das erste mal indexiert wurde.

z.B dieses Bild wurde zu erst Indexiert 2007, August, 8, auf der Website www.beispiel.de

Vielen Dank!

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Tomasso
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 864
Registriert: 17.11.2006, 17:31
Wohnort: Augsburg

Beitrag von Tomasso » 14.10.2013, 10:23

Du hast doch bestimmt das Orginal auf deinem Rechner. Da steht doch das Aufnahmedatum etc. dabei...

elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1009
Registriert: 03.05.2005, 09:09

Beitrag von elmex » 14.10.2013, 15:04

wenn du glück hast ist es bei archive.org

Brooklyn
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 2
Registriert: 14.10.2013, 10:07

Beitrag von Brooklyn » 15.10.2013, 08:40

Tomasso hat geschrieben:Du hast doch bestimmt das Orginal auf deinem Rechner. Da steht doch das Aufnahmedatum etc. dabei...
Leider wird das Aufnahmedatum bzw. EXIF Infos nicht vom Gericht anerkannt, sprich damit kann ich nicht Beweisen das ich das Foto gemacht habe und hoch geladen habe.


elmex hat geschrieben:wenn du glück hast ist es bei archive.org
Danke, das wäre tatsächlich eine Möglichkeit.

EinAnderer
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 8
Registriert: 16.08.2013, 10:07

Beitrag von EinAnderer » 15.10.2013, 11:27

Probiers mal hiermit: https://www.tineye.com/

800XE
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5223
Registriert: 02.12.2004, 03:03

Beitrag von 800XE » 16.10.2013, 09:41

Brooklyn hat geschrieben:
Tomasso hat geschrieben:Du hast doch bestimmt das Orginal auf deinem Rechner. Da steht doch das Aufnahmedatum etc. dabei...
Leider wird das Aufnahmedatum bzw. EXIF Infos nicht vom Gericht anerkannt,
@Tomasso
https://www.google.de/search?q=EXIF+Editor
Brooklyn hat geschrieben:damit kann ich nicht Beweisen das ich das Foto gemacht habe

heinrich
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2764
Registriert: 17.08.2006, 10:26

Beitrag von heinrich » 16.10.2013, 10:33

Kommt auch auf das Bild an, die Umstände, den genauen Ort usw. Bei vielen Bildern kann das nur der Fotograf wissen!

MatthiasHuehr
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 126
Registriert: 19.07.2010, 19:34
Wohnort: Greifswald

Beitrag von MatthiasHuehr » 16.10.2013, 19:38

Du hast das Bild gemacht, bestimmt aber nicht nur das eine, hoffentlich. Bei einer Bilderserie die am selben Tag entstanden ist, kann man die Herstellung nachvollziehen. (bei Landchaftsaufnahmen kurz hintereinander sind Wolkenformation und Menschenansammlungen dieselbe.) Was ist auf dem Bild zu sehen, ist es dein Eigentum, sind Bekannte oder Familie im Hintergrund zu sehen? Da musst du ansetzen, nicht bei Indizierungen ...

Beloe007
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2928
Registriert: 05.03.2009, 10:31

Beitrag von Beloe007 » 17.10.2013, 02:13

Brooklyn hat geschrieben:Gibt es eine Möglichkeit, Google oder eine andere Suchmaschine so zu befragen, das Angezeigt wird wann und wo dieses Bild das erste mal indexiert wurde.

z.B dieses Bild wurde zu erst Indexiert 2007, August, 8, auf der Website www.beispiel.de
Und was soll dir das bringen?

Wenn du behauptest das du es gemacht hast und es tatsächlich vor Gericht ginge, kann ich mir kaum vorstellen das jemand für ein paar Euro das Risiko eingeht vor Gericht zu lügen, es weiß doch niemand ob du das Bild am Ende nicht doch in höherer Auflösung hast.

MatthiasHuehr
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 126
Registriert: 19.07.2010, 19:34
Wohnort: Greifswald

Beitrag von MatthiasHuehr » 17.10.2013, 20:14

Beloe007 hat geschrieben: Wenn du behauptest das du es gemacht hast und es tatsächlich vor Gericht ginge, kann ich mir kaum vorstellen das jemand für ein paar Euro das Risiko eingeht vor Gericht zu lügen, es weiß doch niemand ob du das Bild am Ende nicht doch in höherer Auflösung hast.
Solche dreisten Lügner gibt es wirklich! Der Fall ist mir bei meiner ersten Klage passiert, dass die bilderklauende Gegenseite ernsthaft dem Gericht gegenüber behauptet hat, dass das Bild nicht von mir ist. Bei einer Auflösung von 400x300 muss man schon geistig sehr minderbemittelt sein, um so etwas zu behaupten ...

Antworten