Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

SEO für ein paar hundert Euro?

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Winegum90
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 201
Registriert: 11.02.2009, 22:35
Wohnort: NRW

Beitrag von Winegum90 » 15.10.2013, 04:11

Hallo Forum,

ich betreibe ein Projekt, welches nun mit der Zeit stark im Ranking gefallen ist, da absolut kein SEO betrieben wurde. Als Student habe ich leider nicht viel Geld, sehe aber großes Potenzial in dem Projekt, wenn man im Ranking wieder hoch käme und in SEO investiert.

Meine konkrete Frage lautet, an wen man sich am Besten wenden sollte, wenn man nur ca. 200-300 EUR in SEO investieren will. Agenturen sind von der Preis- Leistung her natürlich nicht gerade weit vorne, und bei Selbstständigen / Freien Arbeitern weiß ich nicht so recht, wie seriös das sein soll. Das SEO soll natürlich insofern Qualitat haben, dass sich das Geld lohnt.

Hat da jemand ein paar Tipps / Anlaufstellen? Wie geht man so etwas an?

Danke!

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag von SloMo » 15.10.2013, 04:54

Winegum90 hat geschrieben:Agenturen sind von der Preis- Leistung her natürlich nicht gerade weit vorne, und bei Selbstständigen / Freien Arbeitern weiß ich nicht so recht, wie seriös das sein soll.
Agenturen sind genau so viel oder wenig seriös, wie freischaffende Optimierer. Beide bedienen sich erst einmal selbst am Budget. Für 300 Euro bekommst Du ein paar Stunden pro Monat. Wie viel kann es schon bringen.

Der letzte Vertrag dieser Art, den ich gesehen habe, sorgte für einige brauchbare Onpage-Tipps, ein paar Webkatalogeinträge und eine Handvoll Links aus dem Linknetzwerk des Anbieters. Mit Penguin ging es dann bergab, der Vertrag wurde gelöst und heute siecht die Website dahin wie vor dem Spuk. Das Geld ist verbrannt.

Auf keinen Fall würde ich es gleich in Linkbuilding investieren. Du brauchst erstmal ein Gutachen zur Site, optimaler Weise mit Handlungsempfehlung.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 15.10.2013, 07:13

winegum90,

es dreht sich immer nur um den aktuellen zustand deiner seite. hier und nur hier entscheidet es sich, ob man mit einem kleineren betrag etwas machen kann oder eben nicht. du darfst allerdings nicht erwarten, dass man fuer einen niedrigen dreistelligen betrag magische dinge vollbringen kann.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Darknova
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 153
Registriert: 27.07.2009, 09:11
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Darknova » 15.10.2013, 12:41

Hallo Winegum90,
ein Link zu deiner Seite könnte uns helfen das ganze etwas einzuschätzen!
Viele Grüße
Link- oder Artikeltausch z.B. mit
https://www.werbungiminternet.eu

Einfach eine PM schreiben!

todo
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2499
Registriert: 17.07.2008, 11:46
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von todo » 15.10.2013, 13:39

Mein Tipp: Investiere einmalig 99,- Euro in onpage.org, bring deine Seite in die Spur und warte dann mal ab, was passiert.

Solltest du für ein gutes Tool nichts zahlen wollen, kann ich dir ebenfalls https://onpage-tool.de/ empfehlen. Dies bringt schon ein paar Ansatzpunkte, die dir nach der Optimierung helfen werden.

Bis hierhin solltest du das alleine schaffen. Alles was darüber hinaus geht, sollte gut geplant sein. Sowohl freie als auch Agenturen sollten über ein gutes Netzwerk verfügen, auf saubere Techniken setzen und Reportings liefern.

Wer grundsätzlich gegen Agenturen wettert, betreibt Populismus. Ich könnte als Gegenfrage stellen: Wenn die Einzelkämpfer so gut sind, wieso können sie dann nicht von ihren eigenen Projekten leben?

Referenzen, Transparenz und ein gutes Bauchgefühl sollten entscheiden. Im Idealfall bietet man dir sogar eine erfolgsorientierte Suchmaschinenoptimierung an.

Viel Erfolg,

Tobias

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6202
Registriert: 25.02.2005, 23:56

Beitrag von swiat » 15.10.2013, 14:24

todo hat geschrieben:Mein Tipp: Investiere einmalig 99,- Euro in onpage.org, bring deine Seite in die Spur und warte dann mal ab, was passiert.
Spielzeug ......

Für 200-300 Euro kannst du nur diverse Linkpakete erwarten, je nach größe deiner Seite wird dir ein Dienstleister oder auch eine fähige Agentur eine Ompage Optimierung anbieten können, wie gesagt, kommt halt auf die größe deiner Seite an.
Im Idealfall bietet man dir sogar eine erfolgsorientierte Suchmaschinenoptimierung an.
Selbstmörder die nicht lange am Markt sind, den von Luft und Liebe kann keiner leben.

Besser: Bestimmter Betrag im Monat, nach erreichen von Top Positionen evtl Bonuszahlung... oder eben ganz klassisch, im Monat xxx ..

Gruss
Zuletzt geändert von swiat am 15.10.2013, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

luzie
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4228
Registriert: 12.07.2007, 13:43
Wohnort: Hannover, Linden-Nord

Beitrag von luzie » 15.10.2013, 14:24

Für 200 bis 300 Euro kriegst du einmal drüberkucken - mehr als nichts, denn diese ersten ein, zwei Stunden sollten bereits die gröbsten Fehler und die Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen können.

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6202
Registriert: 25.02.2005, 23:56

Beitrag von swiat » 15.10.2013, 14:28

luzie hat geschrieben:Für 200 bis 300 Euro kriegst du einmal drüberkucken - mehr als nichts, denn diese ersten ein, zwei Stunden sollten bereits die gröbsten Fehler und die Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen können.
Kommt darauf an wo, nicht jeder hat einen Stundensatz von 100-150 Euro

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 15.10.2013, 14:39

ich frage mich gerade, wieso hier summen aufgerufen werden, ohne dass man hier die seite des TE oeffentlich begutachten darf. es ist unlogisch, zum jetzigen zeitpunkt eine honorardiskussion zu fuehren ....


gruß

Exelfoli
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 154
Registriert: 17.08.2012, 12:36

Beitrag von Exelfoli » 16.10.2013, 09:02

Moin,

ja es gibt ja einige SEO Tools und durchschnittlich kosten die alle so um die 100€ monatlich, das ist mir einfach zu teuer.

Und deswegen stelle ich mir auch zur Zeit die selbe Frage, ob ich das Geld in "SEO" zu investieren sollte anstatt in SEO-Tools.
Die Tools sind zwar nett und helfen bestimmt auch den einen oder den anderen. Aber auch mir fehlt einfach die Zeit um aufwendiges SEO bzw. Linkbuilding zu betreiben.

Deswegen ist für mich dieses Thread auch sehr interessant.
Zuletzt geändert von Exelfoli am 16.10.2013, 09:38, insgesamt 1-mal geändert.

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag von SloMo » 16.10.2013, 09:18

Exelfoli hat geschrieben:ja es gibt ja einige SEO Tools und durchschnittlich kosten die alle so um die 100€ monatlich, das ist mir einfach zu teuer.
"A fool with a tool is still a fool." - SEO-Tools liefern nur Daten, die Erfahrung muss von woanders kommen. Insofern ist es schon sehr richtig, dass Du Unterstützung suchst.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 16.10.2013, 10:34

naja ich wuerde das thema erfahrung vs seo-tools nicht ueberbewerten wollen. wenn ich mir das backend von xovi und sistrix anschaue, sehe ich nichts was unerfahrene oder neueinsteiger abschrecken koennte. klar ... konkrete handlungsanweisungen etc. findet man dort selbstverstaendlich nicht. kritisch betrachte ich den einsatz von guenstig erwerbbaren anwendungen aus der blackhat-ecke.

naja und wenn man von wenigen hundert eur / monat an laufenden kosten bei der seo abgeschreckt ist, hilft halt nur selber machen oder andere kanaele suchen.

gruß

markoliziös
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 12
Registriert: 09.06.2013, 19:23

Beitrag von markoliziös » 25.10.2013, 11:40

:P
Zuletzt geändert von markoliziös am 04.02.2014, 20:36, insgesamt 1-mal geändert.

mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4129
Registriert: 08.09.2006, 16:31

Beitrag von mwitte » 25.10.2013, 12:06

Wenn Ihr hier schon rumspammt dann solltet Ihr wenigstens mit verschiedenen IPs arbeiten :evil:
Das Nutzen der gleichen IP für Beiträge des Seitenbetreibers als auch für Spambeiträge ist doch etwas offensichtlich...

Florius
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 35
Registriert: 07.10.2013, 18:32

Beitrag von Florius » 25.10.2013, 12:58

Hast du denn selber mal Linkbuilding ausprobiert? Ich weiß ja nicht welches Thema deine Seite hat, aber wie wäre es mit Gastbeiträgen? Oder anderen Partnerschaften?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag