Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Google Analytics - Organic Search

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Neues Thema Antworten
treptow
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 15
Registriert: 27.07.2013, 14:23

Beitrag von treptow » 26.11.2013, 21:18

Hallo zusammen,

folgende Frage: die Situation mit der Anzeige von Suchbegriffen (in Google Analytics), über welche die Website gefunden und aufgerufen wurde hat sich im letzten Jahr sehr stark verschlechtert.
Im Endeffekt sehe ich, dass die Leute über Suchmaschinen die Website aufrufen, aber in 80% der Fällen steht anstatt Suchbegriff - (not provided).

Vor zwei Jahren hat man fast jeden Suchbegriff gesehen, danach hat sich die Situation immer weiter verschlechtert und jetzt ist das Ganze "no use".

Frage: habe ich was verpasst oder mache ich was falsch, oder geht es allen so? GA ist schon ein gutes Werkzeug für Traffic Auswertung und möchte gerne behalten, aber die beschriebene Situation nervt total.

Gibt es gute Alternativen zu GA? Piwik?...

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3160
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag von Bodo99 » 26.11.2013, 21:36

Du hast was verpasst.

Google hat seine Seite von https://google.de auf https:/google.de umgestellt. Bei allen Usern, die jetzt mit einem Google Account eingeloggt sind (oder gar auch schon ohne Login, wenn ich up to date bin), werden die Suchebgriffe verschlüsselt und daher nicht mehr bei Analytics angezeigt.

https://www.newsider.de/post/verdrangt-g ... -durch-sea

Piwik nützt da auch nichts, weil Google die Keywords bereits auf ihrer Seite verschlüsselt. Da kommt Piwik, und andere, auch nicht ran.

treptow
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 15
Registriert: 27.07.2013, 14:23

Beitrag von treptow » 26.11.2013, 21:44

Danke, habe wirklich was verpasst. Ich habe den Artikel gelesen, sehr hilfreich und sehr traurig... Den Datenschutzquatsch kauft keiner ab, Ziel ist eindeutig SEM zu stärken. Ok, man muss wohl damit leben

Barthel
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1578
Registriert: 13.10.2010, 21:18

Beitrag von Barthel » 26.11.2013, 23:49

treptow hat geschrieben:Den Datenschutzquatsch kauft keiner ab, Ziel ist eindeutig SEM zu stärken. Ok, man muss wohl damit leben
Wenn du das so siehst, hast du aber noch mehr verpasst. Spätestens seit dem Hummingbird-Update sollte eigentlich klar sein, dass Google für die organische Suche den Kontext einer Webseite erfassen möchte. D.h. folgende Suchanfragen sollten eigentlich zum selben Ziel führen:

- ich will eine rose kaufen
- will rose kaufen
- rose kaufen ich will
- rose kaufen!
- wo bekomme ich eine rose für meine freundin?

Es gibt ja inzwischen einige Ansätze, das "not provided" Problem zu umgehen. Gegen diese Ansätze wird gerne argumentiert, dass man trotzdem nicht die genaue Suchphrase bekommt, die konvertiert hat. Mittel- bis langfristig sollte das aber völlig egal sein. Um es mal mit einem weiteren hinkenden Beispiel zu verdeutlichen: Wenn du in eine dir total unbekannte Stadt in einem dir total unbekannten Land gehst und dort einen Marktstand mit Auslagen und Preisschildern siehst, wirst du wohl schlussfolgern, dass man da was kaufen kann - und zwar ohne dass über dem Stand ein "Hier kannst du was kaufen" Schild hängt.

Im berühmten echten Leben erkennst du ja auch am Kontext, ob du vor einer Autovermietung oder einem Autohändler stehst, ohne dass dich jemand mit der Nase darauf stoßen muss. Genau das will Google auch für seine Suche haben.

Es wird zwar überall gesagt, dass man über Adwords noch immer an die Suchphrasen kommt und böses Google diese Informationen lieber dort verkauft, statt sie über Analytics zu verschenken. In Adwords bekommst du aber das, was du gebucht hast. In der organischen Suche möchte Google deine Suchanfrage verstehen und dir passende Ergebnisse liefern.

Chh1
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 25.01.2012, 17:53
Wohnort: Würzburg

Beitrag von Chh1 » 27.11.2013, 09:21

treptow hat geschrieben:Danke, habe wirklich was verpasst. Ich habe den Artikel gelesen, sehr hilfreich und sehr traurig... Den Datenschutzquatsch kauft keiner ab, Ziel ist eindeutig SEM zu stärken. Ok, man muss wohl damit leben
Analytics mit den Webmaster Tools verknüpfen. Dann bekommst du zumindest ungefähre Daten zu ein paar Keywords wieder.

MT
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 240
Registriert: 22.08.2013, 09:08
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von MT » 27.11.2013, 09:35

Hierzu gabs schon einen Thread wo relativ viel Diskutiert wurde:
https://www.abakus-internet-marketing.de ... t=provided

Leleth
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 55
Registriert: 16.07.2013, 15:06
Wohnort: Ruhrpott

Beitrag von Leleth » 27.11.2013, 15:44

Geht leider allen so. Ich persönlich nutze eine Mischung aus SEM-, Sistrix-Next- und Webmaster Tools - Daten, um trotzdem einen Einblick zu bekommen. Aber toll ist das nicht.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag