Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Die Folgen einer Templateänderung der Webpräsenz?

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Neues Thema Antworten
zufallsquadrat
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 23
Registriert: 25.11.2013, 14:20

Beitrag von zufallsquadrat » 27.11.2013, 14:23

Hallo zusammen.

Ich muss ehrlich zugeben ich bin ein Mensch, der schlichte und simple Templates für Webseiten liebt. Deswegen betreibe ich auch einen Blog mit dem Wordpress-CMS, der auf ein sehr einfaches Template aufbaut. Es ist ein sehr kleiner Blog mit relativ spezifischem Content (Endliche Automaten, 2 Bit-Branch-Target-Buffer, Sprung predicton, V-Modell, Use-Case-Diagramme, Binärbäume, usw).

Da nun immer mehr Menschen mit ihren Smartphones ins Internet gehen und diese Zielgruppe auch für meinen Blog mit Sicherheit irgendwo interessant wäre würde ich das Template gerne responsive umgestalten.

Nun stellt sich mir jedoch die Frage inwiefern ein kompletter Template-Umbau etwas daran ändert wie die Seite im Google-Index erscheinen? Sprich: Hasst Google es, wenn man sein Template ändert und straft einen dafür ab oder hat das keine weiteren Auswirkungen?

Grüße
zufallsquadrat

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

smox
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 97
Registriert: 23.11.2013, 09:30

Beitrag von smox » 27.11.2013, 14:58

Klar strukturierte Templates in HTML5 responsive gestaltet sind in jedem Fall eine gute Möglichkeit die Zukunftsfähigkeit zu erhöhen.

Richtig umgesetzt stellt dies nur ein geringes Risiko dar, auch wenn eine Neubewertung nicht zu vermeiden ist.

sesambrot
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 22
Registriert: 17.09.2013, 16:16
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von sesambrot » 27.11.2013, 15:24

Hi! kurz mal mein Senf dazu: Ich selber bin anfangs auch mit einem free Wordpress theme gefahren, das nicht responsive war.

Hab lange genug die Änderung des Themes herausgezögert , jedoch die Tatsache , dass über 60% meiner Besucher mobil unterwegs sind, hat mich praktisch dazu gezwungen :lol:
Ich hatte dieselben Bedenken wie du aber ich kann dich beruhigen : Viel kann echt nicht falsch laufen! Wichtig ist nur, dass deine Permalinkstruktur 1:1 übernommen wird und ggf. die Menüführung.
Ich kann nur sagen, bei mir hat es sich gelohnt, vor allem was die Analytics werte angeht

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

zufallsquadrat
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 23
Registriert: 25.11.2013, 14:20

Beitrag von zufallsquadrat » 27.11.2013, 15:56

smox hat geschrieben: Richtig umgesetzt stellt dies nur ein geringes Risiko dar, auch wenn eine Neubewertung nicht zu vermeiden ist.
Das eine Neuewertung nicht zu vermeiden sein wird dachte ich mir schon fast. Aber scheinbar wird sich das - wenn mans richtig angeht - nicht all zu negativ auswirken, was ich nun aus deiner Antwort herauslese?
sesambrot hat geschrieben: free Wordpress theme
Vor dem habe ich mich komplett gedrückt und mir mein eigenes Template zusammengebaut. Grund hierfür war für mich, dass die Free-Templates meist so dermaßen überladen waren und der Code so unnatürlich aufgebläht wurde, dass ich es echt nicht mehr schön fande. Und bei genauerem hinsehen hat man oft irgendwelche versteckten Codeschnipsel gefunden, die "böse" Dinge getan haben. :D
sesambrot hat geschrieben: Ich hatte dieselben Bedenken wie du aber ich kann dich beruhigen : Viel kann echt nicht falsch laufen!
Hast du überhaupt irgendeine Veränderung festgestellt oder ging das fast unbemerkt über die Bühne?

sesambrot
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 22
Registriert: 17.09.2013, 16:16
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von sesambrot » 27.11.2013, 16:31

zufallsquadrat hat geschrieben:
sesambrot hat geschrieben: Ich hatte dieselben Bedenken wie du aber ich kann dich beruhigen : Viel kann echt nicht falsch laufen!
Hast du überhaupt irgendeine Veränderung festgestellt oder ging das fast unbemerkt über die Bühne?
Inwiefern Veränderung? Jetzt nur aus SEO-Sicht oder Userverhalten?
Aus SEO-Sicht nicht wirklich, ich habe sowieso einen Aufwärtstrend, deswegen lässt sich nicht sagen, ob das Theme in der hinsicht was bewirkt hat.

Aber zumindest was die Bounce - Rate und Besuchsdauer der mobilen Nutzer angeht, lassen sich die Tendenzen deutlich erkennen.

Und mein Umzug ist nicht ohne Probleme abgelaufen : Ein paar Perma Links haben nicht gepasst, bei der Blogpage waren auch ein zwei Fehler, auch teilweise erst nach ein paar tagen gemerkt : Keinen negativen Einfluss in irgendeiner Weise :-)

Antworten