Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Welches System für 40 Seiten Homepage - HTML, CMS oder ....?

Ajax, Hijax, Microformats, RDF, Markup, HTML, PHP, CSS, MySQL, htaccess, robots.txt, CGI, Java, Javascript usw.
Neues Thema Antworten
Steffie
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 143
Registriert: 21.01.2012, 16:10

Beitrag von Steffie » 28.11.2013, 18:31

Hallo,

ich plane gerade eine neue Website, die 40 Unterseiten haben wird.

Die meisten meiner Websites betreibe ich mit Wordpress, das ist mir aber hier zu überdimensioniert. Nun überlege ich schon den ganzen Tag wie ich die Seite erstellen soll.

Die Anforderungen für die neue Website sind nur ein bisschen PHP und auf einer Unterseite soll ein RSS-Feed angezeigt werden, der News von einer meiner anderen Seiten anzeigt. Der Rest besteht eigentlich nur aus statischen Inhalten.

Wie handhabt ihr das? Macht ihr das selbst mit HTML/PHP oder mit einem Programm oder mit einem kleinen CMS?

Danke für eure Meinungen

Gruß Steffie

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


jabbadu
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 453
Registriert: 25.06.2012, 07:48
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von jabbadu » 28.11.2013, 19:05

Wenn du kannst würde ich es immer selber machen.

Oder schreib dir ein eigenes CMS, geht am besten mit Codeigniter oder Laravel.

Dann hast du wenigstens vernünfigen Quellcode. Was einiges CMS/Themes da manchmal ausspucken ist echt nicht mehr feierlich.

Simplexml für den Feed - dann brauchst du auch keine dubiosen Plugins die nach zwei Wordpress Updates nicht mehr funktionieren.

Can
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1035
Registriert: 30.10.2010, 12:47

Beitrag von Can » 28.11.2013, 19:31

Ich mach mittlerweile selbst kleine Seiten im Typo3. Auch wenn das ein riesen System ist bekommt man kleine Templates in Minuten erstellt. Wordpress ist da nicht anders.

Wenn du es händisch machen willst wäre auch ein eigenes CMS mit "Vögeln auf spatzen geschossen".. dann lieber richtig HTML und was geht halt per PHP einladen damit du die Navi beispielsweise nicht einzeln auf jeder Seite aktualisieren musst, das ist denke ich mal das größte "Ärgernis" bei statischen Seiten.

Mit einem PHP Framework ein eigenes CMS zu basteln halte ich für VIEL VIEL VIEL umfangreicher als fix ein Wordpress Template zu erstellen.

jabbadu
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 453
Registriert: 25.06.2012, 07:48
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von jabbadu » 28.11.2013, 19:38

Sehe ich nicht ganz so krass.

https://www.youtube.com/watch?v=mWsAruzW3Jw

Das ist ein altes beispiel, ich glaube mittlerweile geht es mit Codeigniter sogar noch ein bisschen einfach ;)
Mit Laravel geht es sogar noch einfacher..

Das schöne daran ist, du kannst die Seite dann beliebig erweitern und vergrößern. Bist von keinen Plugins, Komponenten oder ähnlichem abhängig..

Auch wenn du jetzt denkst das es bei 40 Seiten bleibt, halte ich mir die Option trotzdem immer gerne offen - wann weiß ja nie was kommt.

Darknova
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 153
Registriert: 27.07.2009, 09:11
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Darknova » 28.11.2013, 23:26

Was für Anforderrungn stellst du an das Design?
Wie gut kennst du dich mit HTML/CSS aus / hast du die Zeit dafür?
Wie wichtig ist für dich Onpage-SEO?
Link- oder Artikeltausch z.B. mit
https://www.werbungiminternet.eu

Einfach eine PM schreiben!

Steffie
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 143
Registriert: 21.01.2012, 16:10

Beitrag von Steffie » 29.11.2013, 09:52

Darknova hat geschrieben:Was für Anforderrungn stellst du an das Design?
Klares, einfaches Design
Darknova hat geschrieben:Wie gut kennst du dich mit HTML/CSS aus / hast du die Zeit dafür?
Mit HTML/CSS kann ich ohne Probleme eine Website erstellen, die Zeit ist allerdings begrenzt
Darknova hat geschrieben:Wie wichtig ist für dich Onpage-SEO?
sehr wichtig

Can
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1035
Registriert: 30.10.2010, 12:47

Beitrag von Can » 29.11.2013, 10:30

Na dann, HTML Seite und Header/Navi/footer in entsprechende PHP Datei die nur dann per php include aufgerufen wird.

maximale anpassbarkeit und schneller workflow, schlanker code..

Nokes
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 425
Registriert: 07.11.2010, 21:10

Beitrag von Nokes » 29.11.2013, 10:51

Denke www.get-simple.info passt am besten. Ist klein, übersichtlich und es gibt viele nützliche Designs und Erweiterungen auf der Seite zu finden.
Gruß,
<br /><br />Nico
<br /><br />
<br /><br />robots.txt viewer | Nischen Themen finden

Chh1
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 25.01.2012, 17:53
Wohnort: Würzburg

Beitrag von Chh1 » 29.11.2013, 11:11

Warum sind denn Wordpress oder Typo3 überdimensioniert? Brauchst sicherlich nicht länger, als wenn du selbst was mit html und php bastelst und bist für Änderungen in der Zukunft gut aufgestellt.

wbartl
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 292
Registriert: 07.12.2003, 13:06

Beitrag von wbartl » 29.11.2013, 11:15

Ich mache auch kleine Seiten mit Wordpress oder TYPO3

Standardtemplate ist schnell erstellt. Wenn man später draufkommt, dass erweitert werden muss, dann ist man flexibel. Außerdem habe ich dann kein Problem beim Einspielen von Sicherheits-Updates.

Ist immer alles standard und geht ruckzuck.

Steffie
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 143
Registriert: 21.01.2012, 16:10

Beitrag von Steffie » 29.11.2013, 12:31

Hallo,

Bin jetzt zu dem Entschluss gekommen, es dann doch mit Wordpress zu realisieren
Hauptgründe: Einfache Einrichtung, einfache Erweiterungsmöglichkeit falls nötig, sehr gute Auswahl an Themes von meinem Theme-Anbieter (Theme-Abo vorhanden), Plugin für Sternchenbewertung usw. und mit Wordpress kenne ich mich aus.

Codeigniter und Laravel sind nichts für mich. Auch das "Get Simple CMS" spricht mich nicht an.

Danke für eure Tipps und Ratschläge!!

Gruß
Steffie

netnite
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 30
Registriert: 07.06.2013, 10:50

Beitrag von netnite » 02.12.2013, 09:58

Schau dir mal Contao CMS an.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag