Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Keyword Kanibalisierung

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Neues Thema Antworten
Aaron187
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 60
Registriert: 12.12.2013, 12:35

Beitrag von Aaron187 » 13.12.2013, 09:13

Hallo :)

Ich hab aktuell rund 10 Artikel a 450-550 Wörtern, auf einem meiner Blogs, bei denen es Sich um Texte mit relativ ähnlichen Keyword Sets handelt.

Natürlich unique Content, aber auf recht ähnliche Terme optimiert in Sachen onPage, es sind auch alle Seiten im Index.

Die Überkategorie ist ebenfalls auf das selbe Keyword optimiert, die Artikel sind daher nur Unterseiten.

Um Kanibalisierung vorzubeugen, bin Ich am überlegen, ob es Sinn machen würde, die 10 Artikel alle auf meine Kategorie-Seite zu verfrachten und dann die alten URLs zu den Artikeln per 301 auf meine Überkategorie umzuleiten..

Wird dann zwar etwas viel Text auf der Kategorie Seite (ca. 5500 Wörter), aber dass wäre ja Design-technisch mit Toggles, Accordions oder Tabs in den Griff zu bekommen..

Was haltet ihr davon, bzw. zickt Google rum, wenn nachträglich Content von A nach B verschoben wird ?

PS: Alle Unterseiten besitzen rel=Canonical tags..

Lg !

Aaron187
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 60
Registriert: 12.12.2013, 12:35

Beitrag von Aaron187 » 13.12.2013, 19:08

Also nochmal ein etwas anschaulicheres Beispiel ;)

Angenommen ich habe folgende Kategorie-Seite :

https://www.drucker.de/drucker-testberichte/

Die Seite ist bereits optimiert auf den Term "Drucker-Testberichte" und besitzt rund 1500 Wörter Text mit Bild und Videos.

Und dann 10 weitere Unterseiten mit Testberichten (je 450-500 Wörter) in folgendem Stil :

https://www.drucker.de/drucker-testberic ... non-mg5050
https://www.drucker.de/drucker-testberic ... non-mg5050
https://www.drucker.de/drucker-testberic ... er-im-test
https://www.drucker.de/drucker-testberic ... ucker-test
...
...

Einen Mehrwert bieten die Seiten durchaus, da Sie die Meinung versch. Personen zum Drucker wiedergeben.

Macht es aus onPage Sicht Sinn die Seiten zusammenzulegen ?

lg

Philhippos
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 88
Registriert: 16.09.2013, 19:29
Wohnort: München

Beitrag von Philhippos » 14.12.2013, 00:04

Hallo Aaron.

Ich habe leider keine richtige Antwort auf Deine Frage, glaube aber auch, dass es in Deinem Fall "die richtige Antwort" nicht unbedingt gibt. Daher meine Gedanken dazu:

Sinn macht ein Eingreifen nur, wenn Du am Ende ein besseres Ranking für Dein Keyword hast als vorher. Daher müsstest Du zuerst für Dich entscheiden, ob die Einzelseiten für Deine Zwecke derzeit gut genug ranken. Falls nicht, prüfe, ob Du bereit bist, für dieses Experiment die bestehenden Rankings zur Not zu opfern. (Bei einem Ranking auf Seite 3 spielt ein Absturz keinen Rolle, wohingegen der Sturz von Seite 1 sehr schmerzhaft ist.) Wenn die Chancen die Risiken überwiegen (bzw. wenn man nichts zu verlieren hat), schläft man beim Testen leichter.

Außerdem würde ich prüfen, welche der bestehenden Seiten von Google für welches Keyword an welcher Position gelistet wird. Gibt es eine Seite, die stärker ist als die anderen oder mehr Traffic/Converstion/etc. bringt? Ist eine Seite besonders schwach? Gibt es eine Seite, die Du schmerzlos auflösen könntest, bzw. deren Inhalt Du auf die anderen Seiten verteilen könntest? Wieviel vom Content ist denn jeweils unique? Sind die Blickwinkel der Tests wirklich unterschiedlich? Könnte man die Tests kürzen?

Wie gesagt, ich habe keine Antwort, aber zwei Ideen, bei denen Du keine der bestehenden Seiten "opfern" musst:
1. Setze von den schwächeren Seiten einen Keyword-Link ("Canon MG 5050") zur stärksten Seite (aber von dort keinen Link zurück!) und zeige Google damit, welche Seite für Dein Keyword ranken soll.
ODER
2. Erstelle eine Hub-Seite zum Canon MG 5050, mit vielen tollen Infos, Fotos, Tabellen, PDFs, etc. und verlinke von dort (mit einem Nicht-Keyword, z.B. "Test") zu den einzelnen Testberichten - und von jedem Testbericht per Keyword ("Canon MG 5050") wieder zurück auf den Hub.

Soweit meine 5 Cents. Falls was brauchbares dabei war, würd's mich freuen.

Beste Grüße
Philipp

Aaron187
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 60
Registriert: 12.12.2013, 12:35

Beitrag von Aaron187 » 14.12.2013, 20:51

Hi Philipp !

Dass ganze ist aktuell noch schwer abzuschätzen, da das gesamte Projekt noch recht neu ist.

Die Testberichte besitzen bereits zum Großteil Keyword-Backlinks auf die Überkategorie Seite.

Hab allerdings (via WP Plugin in der Sidebar) mit den Artikel-Titeln zurück auf die Unterseiten verlinkt, dummer Fehler !

Ich werde es aber jetzt einfach mal testen, dass ganze als One-Pager aufzubauen, da Ich ja noch nix zu verlieren habe ;)

Vielen Dank für die Tipps, hab da definitiv was mitnehmen können !

Lg !

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag