Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Blog auf typo3 Seite - als Subdomain oder Unterverzeichnis?

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
Neues Thema Antworten
Nima
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 16
Registriert: 11.03.2007, 12:54

Beitrag von Nima » 09.07.2007, 15:33

Hallo,

ich möchte gerne bei einer unserer URLs, die wir im CMS typo3 aufgesetzt haben, einen Blog einbinden und bin nicht sicher, ob das besser als Subdomain oder als Unterseite passieren sollte.

Da wir selbst keine Entwickler sind, haben wir das typo3-Projekt bisher von externer Stelle aufsetzen lassen. Die Entwickler dort haben noch keine allzugroße Erfahrung mit Blog-software (wordpress), weshalb wir nun etwas unsicher sind, wie wir den Blog einbinden sollen.

Deshalb nun meine beiden Fragen:

1.) Hat jemand schon Erfahrungen mit einem Blog unter Typo3 bzw. läßt sich wordpress auch auf einem Typo3-Projekt problemlos einbinden?

2.) Was ist denn Eurer Meinung nach unter SuMa-Gesichtspunkten sinnvoller: einen Blog lieber als Subdomain laufen zu lassen (würde uns sicher unabhängiger von typo3 machen) oder aber den Blog als Unterverzeichnis von unserem typo3-Projekt einzubinden oder ist das völlig egal?

Viele Grüße
Nima

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Anonymous

Beitrag von Anonymous » 09.07.2007, 15:52

zu 2.) https://www.abakus-internet-marketing.de ... =subdomain

hier gibt es mal wieder unterschiedliche meinungen. finde einige aussagen wiedersprechen sich. :) ich bin für subdomain andere wieder nich. ;)

zu 1.) denke nicht das das ein problem ist, "einfach" mal das template anpassen. die typo3 seiten sind auf templates aufgebaut und wordpress auch..

EDIT.: Ahjao viele Themen sind hier regelrechte dauerbrenner, man kann dafür auch die suche versuchen zu nutzen. *nur mal darauf hinweis* ;)

Solander
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 97
Registriert: 28.09.2006, 15:41
Wohnort: Köln

Beitrag von Solander » 09.07.2007, 16:19

Passt timtab zu euren Anforderungen? Habe die Extension mal testweise in Betrieb gehabt und ich denke, man kann da durchaus was brauchbares mit machen, so lange man kein High-End-Blog möchte. Dann hättet ihr eine Typo3-interne Lösung, was es evtl. vereinfacht.

Nima
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 16
Registriert: 11.03.2007, 12:54

Beitrag von Nima » 09.07.2007, 16:49

EDIT.: Ahjao viele Themen sind hier regelrechte dauerbrenner, man kann dafür auch die suche versuchen zu nutzen. *nur mal darauf hinweis*
ja, danke für den Hinweis - ich habe natürlich auch schon den einen oder anderen thread dazu gesehen, leider jedoch nicht im speziellen Fall mit typo3 und auf Blogs bezogen. Ich war und bin mir nicht sicher, ob es diesbezüglich vielleicht eine andere Situation ist, deshalb die "erneute" Anfrage...

Passt timtab zu euren Anforderungen?
Ich werde das mal an unsere externen Entwickler weitergeben, mal sehen, was die dazu sagen. Aber so ein bischen "nett" soll der Blog schon werden (also nicht die Supereinfach-Lösung)... Deshalb tendierte ich bisher auch zur Subdomain-Lösung (und wollte einen wordpress-Profi suchen, der unsere Anforderungen umsetzen kann). Allerdings bin ich schon ein wenig unsicher, weil ich auch schon sehr unterschiedliche Meinungen dazu gehört habe (von wegen "Stärke der Hauptseite wird vererbt..." usw.). Natürlich wollen wir gerne die Stärke der Hauptseite nutzen und mit dem Blog nicht bei 0 anfangen. Auf der anderen Seite würde die Subdomain ja intern auch massig verlinkt (Blog sollte dann ein Navigationspunkt auf der Hauptseite sein) und müßte doch dann auch eine ganze Menge von der "Stärke" der Hauptseite abbekommen...

carlo-06
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 98
Registriert: 05.07.2006, 18:13
Wohnort: Königsbrunn

Beitrag von carlo-06 » 09.07.2007, 21:05

Nima hat geschrieben:Hallo,
1.) Hat jemand schon Erfahrungen mit einem Blog unter Typo3 bzw. läßt sich wordpress auch auf einem Typo3-Projekt problemlos einbinden?
Wenn du TYPO3 schon im Einsatz hast, ist es einfacher und unkomplizierter auch das Blog mit dem CMS zu erstellen. Gründe sind z.B.: Eine Benutzerverwaltung und ein Template für alles.

Wordpress lässt sich natürlich auch "einbinden", aber mit o.g. Nachteilen bzw. Aufwand.

HTH

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag