Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Seiten für 500 Besucher

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
fred_bacher34
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1332
Registriert: 30.03.2006, 08:41

Beitrag von fred_bacher34 » 11.08.2007, 09:18

Neno hat geschrieben:Hallo zusammen,
die Diskussion hat sich doch noch in die gewollte Richtung gedreht.

Nun ja, hatte auch schon eine Seite, hatte so 60 Unterseiten und die Userzahlen waren dabei am Tag c.a 2500.
---
das ist schon eine Leistung, auch die beiden Poster, die 1000 Besucher mit 100 Seiten gemeldet haben. Da muss ich gleich nachfragen: Ist da Adword im Spiel oder wird der Traffic rein organisch erzielt? Zu welcher Kategorie zählen die Seiten: Freizeit/Unterhaltung, Fachthemen? Ich habe in einem Blog gelesen, dass man mit Themen wie dsd, paris, youporn etc. irre viele Besucher erzielen kann, so dass einige Blogger nur wegen des Traffics solche Beiträge bringen. Das kann ich aber nicht machen. Interessant ist auch der Vorschlag das kW über 30 Seiten in Kombi mit einem anderen Begriff zu verteilen. Hier hat man 30mal das title- und description-Tag.

Gruß
Neno
Neno, nein, ich diskutiere nicht. :-)

Aber aus meiner Sicht bringt die die Betrachtung gar nichts, so lange du nicht weißt, welche Domain es ist.

Nur mal ein Beispiel von mir. Eine Domain war jung, hatte 20 Seiten und nach 2 Monaten 800 Besucher. Und nein, nicht über Adwords und Co. Rein über Google kamen 90%.

Es kommt einfach auf das Thema drauf an. Wenn es nicht stark umkämpft ist, bzw. es Themen gibt, mit denen es nicht viel Geld zu verdienen gibt, dann kannst du so etwas schnell erreichen. Hast du Themen wie aus deiner URL, kannst du mit selber Domäne auch nur 5 User am Tag erreichen.

Es ist, wie schon mehrfach geschrieben beides möglich. Viele Seiten, alte Domain, viele Verweise, viel Content ... wenig Besucher, da das Thema keinen interessiert. So ist das nun mal.

Aus meiner Sicht machen einige einen entscheidenen Fehler. Oder 2. Sie suchen sich ein Thema, wo sie denken, schnell und viel Geld verdienen zu können, ohne es genau zu wissen. Nimm die Themen, mit denen du dich identifizieren kannst. Denn deine Motivation wird man am Projektergebnis sehen können. Zumindest ist das oft so. :-) Wenn es dann noch ein Thema ist, was Besucher interessiert, es gut umgesetzt ist und man sogar noch Geld verdienen kann. Dann sieht es für alle gut aus, wenn du besser bist als die meisten.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

t-rex
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 585
Registriert: 15.03.2004, 14:00

Beitrag von t-rex » 12.08.2007, 03:52

Hi,
presents4friends hat geschrieben:Aus meiner Sicht machen einige einen entscheidenen Fehler. Oder 2. Sie suchen sich ein Thema, wo sie denken, schnell und viel Geld verdienen zu können, ohne es genau zu wissen. Nimm die Themen, mit denen du dich identifizieren kannst. Denn deine Motivation wird man am Projektergebnis sehen können. Zumindest ist das oft so. :-) Wenn es dann noch ein Thema ist, was Besucher interessiert, es gut umgesetzt ist und man sogar noch Geld verdienen kann. Dann sieht es für alle gut aus, wenn du besser bist als die meisten.
So schauts aus.

Ich für meinen Teil, stelle mir die Frage(n):

Was gibt es, was es noch nicht gibt?
Was gibt es, was ich vielleicht besser machen kann?
Was gibt es, was "jeder" gebrauchen oder "jedem" gefallen oder "jeden" interessieren kann?

Natürlich kann nicht jede Frage zu 100% gelöst werden. Denn die Antwort(en) können nicht "jedem" gerecht werden. Aber sehr oft kommt etwas dabei raus, was "sehr vielen" gefällt und gerne angenommen wird.

So, und wenn ich diese Fragen beantwortet habe ...
Das mit Mitteln umsetzen kann, die mir liegen ...
Die Umsetzung Freude machen könnte ...

Dann überlege ich mir, wie man da noch was dran verdienen könnte. Und wenn mir dazu nichts einfällt ....

Ja dann mache ich es wahrscheinlich trotzdem, nur um zu sehen, wie es angenommen wird. Und es kann ja immer noch eine gute Referenzseite werden.

sonnige Grüsse
HaPe
Keiner weiss wass ich tue, aber alle wissen wie ich es besser machen kann
save the bookmark - logocreatr - backgrounds - templatr- PPC Themes

GreenHorn
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4487
Registriert: 19.12.2005, 15:01

Beitrag von GreenHorn » 12.08.2007, 09:26

t-rex hat geschrieben: Was gibt es, was "jeder" gebrauchen oder "jedem" gefallen oder "jeden" interessieren kann?
Die Frage ist bei Seiten der hier diskutierten Größenordnung völlig daneben und eher kontraproduktiv.