Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Google Merchant XML Problem

Alles zum Thema Google Onebox, Knowledge Graph, Google-Shopping, Hotel- und Flugsuche, Maps, Youtube, News-Suche sowie aktuellen Suchtrends.
Neues Thema Antworten
enigma242
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 6
Registriert: 19.11.2009, 16:03

Beitrag von enigma242 » 03.12.2009, 16:06

Hallo,

ich hoffe hier kann mir jemand helfen.

Ich lade meine Artikeldaten per XML-File hoch.

Ich bekomme nach dem upload immer die Fehlermeldung

XML-Formatierungsfehler - Fehler

Bei der Verarbeitung Ihres Daten-Feeds ist ein Fehler aufgetreten.
Weitere Informationen.
Beispiele:
Beispiele:
Zeilennummer Spalten-Nr.
1 627

Wie kann ich denn die Spaltennummer 627 herrausfinden?

Vielen Dank für eine Info.

Gruß

Volker

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Nicos
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1900
Registriert: 30.10.2006, 11:31

Beitrag von Nicos » 06.12.2009, 09:34

627 Spalten??????????? Wieviele Attribute übermittelst Du denn????? ;-)
da kann was nicht stimmen!

Mork vom Ork
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2557
Registriert: 08.07.2008, 11:07
Wohnort: Aufm Friedhof.

Beitrag von Mork vom Ork » 06.12.2009, 10:11

enigma242 hat geschrieben:Wie kann ich denn die Spaltennummer 627 herausfinden?
Mit jedem Texteditor, such dir was aus. Selbst Microsofts Windows-Texteditor, ansonsten nicht sonderlich zu gebrauchen, zeigt Zeilen- und Spaltenposition des Cursors in der Statusleiste an.
627 Spalten??????????? Wieviele Attribute übermittelst Du denn????? da kann was nicht stimmen!
Wieso? Es steht nirgends geschrieben, dass es in XML-Daten pro Zeile nur ein Element geben dürfe. Man könnte sogar mit Fug und Recht behaupten, dass Zeilenvorschübe unnützer Ballast sind (sofern sie nicht zu den eigentlichen Daten gehören). Insofern ist nichts dagegen einzuwenden, sämtliche Daten in einer Zeile zu übermitteln - mit Ausnahme der Lesbarkeit bei der Fehlerbehebung.

Nicos
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1900
Registriert: 30.10.2006, 11:31

Beitrag von Nicos » 06.12.2009, 10:33

@Mork, Du hast ja Recht! ....noch etwas zu früh heute morgen... ich war irgendwie beim csv-Format, hatten diverse Probleme diese Tage mit google-base und zur Fehlersuche hab ich die Feeds als csv mit Excel göffnet und da bekommt man eben pro Attribut eine Spalte.... ;-)

enigma242
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 6
Registriert: 19.11.2009, 16:03

Beitrag von enigma242 » 07.12.2009, 15:32

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Ich habe heute morgen das Problem gelöst.

Ich habe beim einlesen vom Datenfeed den Zeichensatz direkt festgelegt. Anscheinend kam Google mit der Erkennung nicht zurrecht.

Vielen Dank nochmals.

Volker

Antworten