Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Auffälligkeiten bei den Statistiken

Alles zum Thema Google Adsense.
Neues Thema Antworten
pageranknewbee
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1246
Registriert: 21.12.2005, 10:33

Beitrag von pageranknewbee » 21.07.2010, 06:38

Seit einigen Tagen fällt mir folgendes signifikant auf:

Die Seitenimpressions all meiner Webprojekte sind um gut 30 Prozent zurückgegangen, dafür aber der eCPM um gut 30 Prozent gestiegen. Ist das nur purer Zufall oder hat noch wer die gleiche Beobachtung.

Am Sommerloch, Ferienbeginn usw dürfte es bezüglich der Impressions in dem Maße nicht liegen, da wären 10 bis maximal 20 Prozent Abfall normal.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


fgaertner
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 658
Registriert: 23.04.2010, 14:28

Beitrag von fgaertner » 21.07.2010, 08:18

Das ist doch nen ganz normaler Zusammenhang. Weniger Impressions heißt besser bezahlte Anzeigen, da diese Anzeigen ja auch nur eine bestimmte Anzahl an Impressions haben. Also hast du durch die weniger Besucher fast nur Besucher die hochpreisige Anzeigen sehen, Klick, hoher CPC, auf die wenigen Besucher ein hoher eCPM, fertig ;-)

pageranknewbee
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1246
Registriert: 21.12.2005, 10:33

Beitrag von pageranknewbee » 21.07.2010, 10:06

Ok, das würde den höheren eCPM erklären, klingt einleuchtend. Aber was ist mit dem Besucherverlust?

fgaertner
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 658
Registriert: 23.04.2010, 14:28

Beitrag von fgaertner » 21.07.2010, 10:08

Höhere Konkurrenz als vorher? Oder vielleicht wirklich das Wetter?

fuNi
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 52
Registriert: 03.07.2006, 10:57

Beitrag von fuNi » 21.07.2010, 13:56

kommt zwar ganz auf die zielgruppe an, aber bei mir ist besuchermäßig die letzten 3 tage auch tot... und das auf fast allen projekten. 30% weniger ist es bei mir auch etwa

pageranknewbee
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1246
Registriert: 21.12.2005, 10:33

Beitrag von pageranknewbee » 21.07.2010, 14:20

Wie gesagt, ist es klar, dass das Sommerloch gut 20 Prozent ausmacht. In den vergangenen Jahren hatte eines meiner Projekte immer so ca. 10000-12000 PIs pro Tag, im Sommerloch dann noch gut 8000-10000. Diesen Sommer (und es ist mittlerweile der fünfte, den ich mit Adsense beobachte) sind die Besucherzahlen für das eine Projekt teilweise unter 5000 gefallen und das trotz konstanter Rankings der Hauptkeywords. Ich finde dafür keine logische Erklärung.

Das einzige, was mir aufgefallen ist, dass offenbar Besucher nun stoßweise bei bestimmten zeitlich abhängigen Ereignissen in größerer Menge kommen (also sozusagen eine höhere Volatitität vorhanden scheint). Dies ist mir aber schon seit einigen Monaten aufgefallen. Ich vermute, dass da irgendwo ein Zusammenhang mit dem Besucherabfall besteht.

pageranknewbee
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1246
Registriert: 21.12.2005, 10:33

Beitrag von pageranknewbee » 26.07.2010, 07:12

Google macht mich langsam wahnsinnig. Die Rankingpositionen sind besser denn je, dennoch habe ich laut adsense die niedrigsten PIs seit 2005. Die Einnahmen bleiben wegen des erhöhten eCPM aber relativ konstant. Eigentlich kann es für mich nur heißen, dass deutlich weniger Personen über google suchen. Eine andere logische Erklärung gibt es nicht. Es liegt definitiv nicht am Sommerloch, dafür habe ich zu viele Vergleichszahlen der vergangenen Jahre.

Anonymous

Beitrag von Anonymous » 26.07.2010, 07:23

war es in den letzten jahren gleich heiss? bei meinem neuen projekt steigen die pi nur verhalten an trotz deutlich besseren ranking, dass google verliert kann ich mir nicht vorstellen. an Wen? Bing oder yahoo? Lachhaft

pageranknewbee
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1246
Registriert: 21.12.2005, 10:33

Beitrag von pageranknewbee » 26.07.2010, 08:01

Laut alexa hat google einen leichten Rückgang. Aber irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es daran liegt. Heiß war es immer mal irgendwann. Dass dann die Besucher ein wenig wegbleiben ist völlig normal. Aber so extrem wie im Momant wars halt noch nie. Und dafür finde ich halt keine logische Erklärung. Zumal die Anzahl der Seiten im Index in den letzten Tagen auch wieder deutlich gestiegen ist. Da wäre es ebenfalls logisch, wenn dadurch mehr Besucher kämen. wie gesagt ist das dieses Jahr alles seeehr merkwürdig.

Einzig für mich noch logische Erklärung: Ich ranke nur bei mir zu Hause am PC super, weil google mich verarschen will. Überall an anderen Orten auf der welt bin ich im Nirvana. Aber das werde ich dann im August in der Türkei im Urlaub testen .-)

profo
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1703
Registriert: 18.01.2007, 18:51

Beitrag von profo » 26.07.2010, 09:29

Schau Dir in den Webmastertools doch einfach Deine Ranking-Verteilung an. Kann ja sein, dass Deine Keys in Deiner Region weit oben stehen aber im nächsten Bundesland schon interirdisch ranken.

Antworten