Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Domain für Freund im Ausland

Das Board für die kleine Abwechslung. Hast Du was lustiges im Web gefunden oder was offtopic dann hier rein!
Hulkster
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 346
Registriert: 25.05.2009, 22:24

Beitrag von Hulkster » 18.02.2011, 20:54

Hallo,

ich möchte eine Domain für einen Bekannten in Kanada registrieren. Dieser möchte, dass ich seinen Vor- und Nachnamen unter einer .org benutze.

Dazu hätte ich nun 2 Fragen:

1. Da ich dann ja Domaininhaber / Admin C bin, kann ich ihn trotzdem (ohne mich) ins Impressum eintragen?

2. Bekomme ich Namensrechtliche Probleme, wenn noch jemand so heisst, weil ich ja nicht so heisse?
Zuletzt geändert von Hulkster am 12.03.2011, 22:37, insgesamt 2-mal geändert.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Cura
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4139
Registriert: 23.02.2004, 07:18

Beitrag von Cura » 18.02.2011, 21:47

1.) Ja.
2.) Könnte sein, obwohl eher unwahrscheinlich.
3.) Ja, Nein, möglicherweise. Wenn die Frage sein sollte, ob Du bis 3 zählen kannst.

Hulkster
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 346
Registriert: 25.05.2009, 22:24

Beitrag von Hulkster » 18.02.2011, 21:52

Cura hat geschrieben:1.) Ja.
2.) Könnte sein, obwohl eher unwahrscheinlich.
3.) Ja, Nein, möglicherweise. Wenn die Frage sein sollte, ob Du bis 3 zählen kannst.
Wollte erst 3 Fragen stellen und habs übersehen umzuändern, was ich nun getan habe.

OK, also kann ich ihn als Verantwortlichen reinschreiben, auch wenn ich alles einrichte und manage?

Hulkster
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 346
Registriert: 25.05.2009, 22:24

Beitrag von Hulkster » 19.02.2011, 00:03

dabei fällt mir ein, er will eine rein private Seite. Familienfotos, Urlaub, etc. Nix was auch nur ansatzweise gewerblich erscheinen könnte, daher müsste ja garkein Impressum sein.

Cura
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4139
Registriert: 23.02.2004, 07:18

Beitrag von Cura » 19.02.2011, 07:09


ErwinRommel
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3868
Registriert: 14.09.2003, 20:46

Beitrag von ErwinRommel » 19.02.2011, 08:31

Wieso registriert er sich die nicht einfach selbst?
Social Media Beratung nicht nur für SEOs :)
<br>
<br>Onlineshops erfolgreich aufbauen
<br>
<br>Gute Links im Angebot.

Hulkster
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 346
Registriert: 25.05.2009, 22:24

Beitrag von Hulkster » 19.02.2011, 16:22

weil er sich damit nicht auskennt.

Mir war bisher nur nie klar dass man als Betreiber nicht ins Impressum muss, wenn die Seite für jemand anderen betrieben wird.

So könnte doch theoretisch auch Missbrauch betrieben werden, wenn jemand einen xbeliebigen Namen und Adresse ins Impressum shcreibt, der aber mit der Seite nichts zu tun hat.

Cura
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4139
Registriert: 23.02.2004, 07:18

Beitrag von Cura » 19.02.2011, 18:00

>> weil er sich damit nicht auskennt.

Warum übernimmst Du das Registrieren dann nicht für ihn?

Hulkster
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 346
Registriert: 25.05.2009, 22:24

Beitrag von Hulkster » 19.02.2011, 18:34

Cura hat geschrieben:>> weil er sich damit nicht auskennt.

Warum übernimmst Du das Registrieren dann nicht für ihn?
will ich ja aber auf meinen namen

ErwinRommel
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3868
Registriert: 14.09.2003, 20:46

Beitrag von ErwinRommel » 19.02.2011, 19:18

Hulkster hat geschrieben:
Cura hat geschrieben:>> weil er sich damit nicht auskennt.

Warum übernimmst Du das Registrieren dann nicht für ihn?
will ich ja aber auf meinen namen
Registrier sie doch einfach auf SEINEN Namen, wenn er sie eh für sich nutzen will.
Social Media Beratung nicht nur für SEOs :)
<br>
<br>Onlineshops erfolgreich aufbauen
<br>
<br>Gute Links im Angebot.

Cura
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4139
Registriert: 23.02.2004, 07:18

Beitrag von Cura » 19.02.2011, 21:07

Jo, so meinte ich das auch. Hab aber so ein wenig das Gefühl das unser TE das nicht will.

Hulkster
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 346
Registriert: 25.05.2009, 22:24

Beitrag von Hulkster » 20.02.2011, 12:54

Hat sich schon erledigt. Danke euch für die Antworten!

mauri
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 672
Registriert: 15.08.2003, 06:04
Wohnort: Wo es keinen Schnee gibt.

Beitrag von mauri » 21.02.2011, 12:56

bitte

hannebambel
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 48
Registriert: 09.02.2011, 10:20

Beitrag von hannebambel » 21.02.2011, 17:33

Hulkster hat geschrieben:dabei fällt mir ein, er will eine rein private Seite. Familienfotos, Urlaub, etc. Nix was auch nur ansatzweise gewerblich erscheinen könnte, daher müsste ja garkein Impressum sein.
Da ist Vorsicht die Mama der Porzellankiste. Ein einziger Google-AdSense Banner oder ein unscheinbarer Afiliate-Link auf der privaten Homepage machen diese im Ernstfall zu einer impressumpflichtigen gewerblich genutzten. Natürlich nur, sobald die Abmahnung reinflattert. Aber dann ist der Schrecken groß und das Recht nunmal leider auf der Seite des Abmahnzockers...

Also: Impressum rein, es schadet nix. Kann ja auch als zu Grafik umgewandelter Schrift eingebettet sein, so daß der gemeine Spambot nichts findet.

Hannebambel

seo-link
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2073
Registriert: 28.09.2006, 06:19

Beitrag von seo-link » 21.02.2011, 18:14

Ich verstehe nicht, warum manche Leute wegen dem Impressum so herumeiern?
Wenn man nix zu verbergen hat, kann man auch Kontaktdaten angeben.

Antworten