Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Penguin 2.1 ist live

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
alpenglühen
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 28
Registriert: 26.06.2012, 21:08

Beitrag von alpenglühen » 05.10.2013, 09:33

https://twitter.com/mattcutts/status/386231794883780609
https://searchengineland.com/penguin-2-1 ... ive-173632

Wie schon in diesem Thread vermutet, gab es ein Update von Penguin:
https://www.abakus-internet-marketing.de ... 20711.html

Interessant wäre es meines Erachtens nun, ob es Erholungen bei früheren Penguin Betroffenen gibt und ggf. welche Schritte unternommen wurden.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

wolle01
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 217
Registriert: 06.01.2008, 17:40
Wohnort: Hamburg

Beitrag von wolle01 » 05.10.2013, 10:16

Na dann bin ich mal gespannt was das Ende des Tages bringt. Grüße aus hamburg
follow Backlink gratis ---> https://www.follow-backlink-gratis.de
Backlink kostenlos ---> https://www.backlink-kostenlos.net
Link eintragen ---> https://www.link-eintragen.org

Unbekannter
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1181
Registriert: 04.05.2010, 18:58

Beitrag von Unbekannter » 05.10.2013, 10:45

2 Seiten die vom Pinguin 1.0 weggespült wurden.

Eine Seite rankt wieder für frühere Keywords, nur viel schwächer (Disavow tool benutzt!). Die Andere welche noch ein paar Rankings hatte ist nun komplett abgeraucht. Bei der wurde kein Disavow benutzt.

Komisch ist nur das es bei Pinguin 2.0 keine Änderungen gab. Denn das Disavowing ist schon länger her.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Scubi
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 947
Registriert: 22.08.2003, 19:38

Beitrag von Scubi » 06.10.2013, 00:13

Die wirklichen Auswirkungen kommen ja erst in den nächsten Tagen.

Bei mir ist derzeit noch nichts zu spüren.

Was ich aber seit 04/2012 immer mehr spüre... Man verliert die Richtung.

Was bis dahin funktioniert hat muß heute lange nicht mehr funktionieren.
Shops werden genötigt gute Datenfeeds zu liefern.
Das Merchant Center ist schlampig programmiert.

Google ist einem nicht behilflich die letzten Fehler zu finden.

Ein Beispiel: von 25000 Artikeln werden einem 48 Produkte abgelehnt.
Geht man dann auf Produkte, um zu schauen, wo liegt der Fehler gibt Google bei dem Filter "Inaktiv" keine Daten mehr aus.
Klickt man alle Produkt Seiten durch, wird man von Google verarscht, weil dort von den 10.000 ausgegeben Seiten nur 8000 ausgegeben werden.

Google würde sich einen Gefallen tun, dem Shopbetreiber hier mehr unter die Arme zu greifen. So würden viel schneller gute Daten geliefert werden.

Derzeit nervt Google nur noch.

MonsieuL
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 17.04.2013, 01:06

Beitrag von MonsieuL » 06.10.2013, 01:46

Scubi hat geschrieben:Die wirklichen Auswirkungen kommen ja erst in den nächsten Tagen.

Bei mir ist derzeit noch nichts zu spüren.
Das ist ja wohl Käse. Bloß weil bei Dir nichts zu spüren ist, heißt das doch nicht, dass die "wirklichen Auswirkungen" erst noch kommen.

Wenn Du bis jetzt nix gemerkt hast an deinen Projekten, hast Du beim P 2.1 Update halt wohl Glück gehabt. Natürlich können sich Rankings auch in den nächsten Tagen noch ändern, aber das hat dann mit dem P 2.1. eher weniger zu tun.

RobertHH
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 43
Registriert: 27.03.2008, 16:37

Beitrag von RobertHH » 06.10.2013, 09:00

Mich hat es jetzt auch erwischt. Eine meiner Websites rankte mit den Top-Keywords seit Jahren zwischen Postition 1-3 und ist seit gestern total abgeschmiert, alle Ranking Positionen haben sich quasi um 5 Seiten nach hinten verschoben.

Ich habe seit Jahren kaum was an der Website geändert, ist in einem absoluten Nischenbereich und bei meinen Mitbewerber sind die Seiten auch seit Jahren unverändert. Vor daher meine doch recht guten Rankings, all die Jahre.

Den Fehler den ich gemacht habe ist das ich vor langer Zeit die Seite in die blöden Schrott-Webkataloge habe eintragen lassen. Damals wusste ich halt noch nicht das sowas eigentlich Mist ist. Das heisst ca. 90% der Links zu meiner Website stammen aus diesen Webkatalogen.

Meine Rankings haben sich all die Jahre nicht gross verändert. Auch bei allen anderen Penguins oder Panda Updates. Bis es eben gestern zugeschlagen hat.

Sollte ich jetzt alle schlechten Links über das Disavow Tool neutralisieren lassen? Bekommt man nicht bei sowas eine Mitteilung bei "Manuelle Massnahmen"? Also ich hab da nichts stehen.

Robert

nanos
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 923
Registriert: 02.08.2008, 15:00

Beitrag von nanos » 06.10.2013, 09:12

RobertHH hat geschrieben: Sollte ich jetzt alle schlechten Links über das Disavow Tool neutralisieren lassen? Bekommt man nicht bei sowas eine Mitteilung bei "Manuelle Massnahmen"? Also ich hab da nichts stehen.

Robert
Da es ein algorithmisches Update ist, bekommst du keine Nachricht.

RobertHH
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 43
Registriert: 27.03.2008, 16:37

Beitrag von RobertHH » 06.10.2013, 09:18

Was wär denn sinnvoller? Die Links über das Disavow Tool anzugehen, oder die gesamte Website unter einer neuen Domain zu relaunchen?

alpenglühen
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 28
Registriert: 26.06.2012, 21:08

Beitrag von alpenglühen » 06.10.2013, 10:01

Sinnvoll wäre es, möglichst viele der Links zu löschen und den kleinen restlichen Teil in das Disavow Tool einzutragen. Bei Webkatalogen erreicht man, wenn man sich anstrengt, eine Löschquote von 97 Prozent. Evtl. hast du ja noch alte Zugangsdaten und kannst manche Einträge selbst löschen.

Unbekannter
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1181
Registriert: 04.05.2010, 18:58

Beitrag von Unbekannter » 06.10.2013, 10:04

Ich kam mit dem Pinguin 2.1 aus dem Pinguin 1.0 raus. Hatte vor über nem halben Jahr das Disavow Tool genutzt. Habe keine Links abgebaut. Aber google scheint einen wohl nicht sofort mit dem nächsten Pinguin Update zu entlassen. Wie gesagt, mit dem Pinguin 2.0 kam die Seite nicht zurück obwohl das Disavow schon länger her war.

GBK667
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 646
Registriert: 20.01.2012, 14:41
Wohnort: Rheine

Beitrag von GBK667 » 06.10.2013, 10:37

Sind eigentlich irgendwelche Fälle bekannt bei denen Webseiten bei denen kein Linkaufbau betrieben wurde, aber etliche Links durch "natürliche" Art (Links aus Foren, Facebook und Webseiten aus der ganzen Welt) zusammenkamen negativ beeinflusst wurde vom Pinguin?

Schönen Sonntag allesamt ^^

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5063
Registriert: 27.10.2007, 13:07

Beitrag von Vegas » 06.10.2013, 10:48

RobertHH hat geschrieben:Was wär denn sinnvoller? Die Links über das Disavow Tool anzugehen, oder die gesamte Website unter einer neuen Domain zu relaunchen?
Wenn es nicht gerade ein Premiumdomain oder der Firmenauftritt ist, ist es bei 90% Links aus Webkatalogen und Pinguin sich überlegenswert, das Projekt mit neuer Domain an den Start zu bringen.

Wenn Du 90% aller Links die ehemals eine Wirkung hatten und dann schädlich geworden sind entfernen mußt, um rauszukommen, kommt das einem Neustart ohnehin recht nahe, außer die 10% verbleibenden Links sind jetzt der absolute Hammer.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

RobertHH
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 43
Registriert: 27.03.2008, 16:37

Beitrag von RobertHH » 06.10.2013, 11:09

Wie sollte man das am besten machen? Wie ich mitbekommen habe watschelt der Pinguin über eine 301 Weiterleitung ja auch zur neuen Domain.

Ist das ok wenn ich auf der alten Webseite den Content entferne und eine "Wir sind umgezogen" Mitteilung mache mit Link zur neuen Domain? Könnte man das so machen und wär das sinnvoll?

mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4129
Registriert: 08.09.2006, 16:31

Beitrag von mwitte » 06.10.2013, 14:06

Falls jemand hier Beiträge vermisst: ich habe die ganze Spammerei etc. einmal aufgeräumt...

MonsieuL
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 17.04.2013, 01:06

Beitrag von MonsieuL » 06.10.2013, 14:41

RobertHH hat geschrieben:Wie sollte man das am besten machen? Wie ich mitbekommen habe watschelt der Pinguin über eine 301 Weiterleitung ja auch zur neuen Domain.

Ist das ok wenn ich auf der alten Webseite den Content entferne und eine "Wir sind umgezogen" Mitteilung mache mit Link zur neuen Domain? Könnte man das so machen und wär das sinnvoll?
Mache den 301 nur für die Besucher und sperre Google via robots.txt von der Weiterleitung aus.

D.h. wer www.altedomain.de eingibt, wird zu www.neuedomain.de umgeleitet. Ausgenommen von der Umleitung ist aber die robots.txt, d.h. unter www.altedomain.de/robots.txt wird Google disallowed.

Antworten