Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Penguin 2.1 ist live

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5063
Registriert: 27.10.2007, 13:07

Beitrag von Vegas » 06.10.2013, 16:45

MonsieuL hat geschrieben:Mache den 301 nur für die Besucher und sperre Google via robots.txt von der Weiterleitung aus.

D.h. wer www.altedomain.de eingibt, wird zu www.neuedomain.de umgeleitet. Ausgenommen von der Umleitung ist aber die robots.txt, d.h. unter www.altedomain.de/robots.txt wird Google disallowed.
Getestet? Funktioniert das ohne Risiko? Ich würde meine Hand dafür nicht ins Feuer legen wollen, die vorgschlagene Variante mit "Wir sind umgezogen" mit Link (alle Unterseiten entfernen, 404 leitet per 301 auf die Startseite mit der Mitteilung) halte ich für sicherer.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

MonsieuL
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 17.04.2013, 01:06

Beitrag von MonsieuL » 06.10.2013, 16:52

Vegas hat geschrieben: Getestet? Funktioniert das ohne Risiko? Ich würde meine Hand dafür nicht ins Feuer legen wollen, die vorgschlagene Variante mit "Wir sind umgezogen" mit Link (alle Unterseiten entfernen, 404 leitet per 301 auf die Startseite mit der Mitteilung) halte ich für sicherer.
Mit ner Pinguin-Domain hab ich es noch nicht getestet, werd es aber demnächst tun.

Grundsätzlich funktioniert es aber: Seiten auf der gesperrten Domain, auf die von außen Links gesetzt wurden, tauchen bei der site:domain.de Abfrage im Google-Index auf, ohne dass Google erkennen würde, dass diese Seite zu einer anderen weitergeleitet wird.

Zu 99,99% halte ich es für sicher, und es ist halt für die Besucher komfortabler als die Variante mit dem Link.

Slind
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 273
Registriert: 14.12.2011, 15:44

Beitrag von Slind » 06.10.2013, 22:30

Das Update gab nen schönen Schub nach vorne, +20% visibility im Schnitt.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Bueckler
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 11
Registriert: 13.06.2013, 09:02

Beitrag von Bueckler » 07.10.2013, 07:17

Ich hab hier eine lokal optimierte Site im IT Bereich immer auf den ersten Positionen gehabt, laut dem Seitwert Monitor bin ich dann am 5. Oktober von Platz 3 auf 17 gefallen. Okay, Shit happens!

Was mich aber echt sauer macht und so richtig wurmt, dass Seiten wie die Gelben Seiten bzw. insebsondere andere Mitbewerber die teils mehrere Keyword Domains haben, wo nur Keyword Spamming betrieben wird und kaum Text vorhanden ist jetzt auf Seite 1 ganz oben ranken. Von wegen Google belohnt Leute mit gutem nützlichen Content, ich reiß mir hier den A... auf und dann werden die Spammer belohnt. Vor allem die Seiten die auf Seite 1 sind, sind so primitiv optimiert, so nach dem Motto, Hauptsache die Keyworddichte ist hoch. Ich bin momentan echt traurig und enttäuscht ...

U2Real
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 22
Registriert: 24.06.2009, 07:47
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitrag von U2Real » 07.10.2013, 08:36

Ich kann nur eines bei mir feststellen, trotz aller Bemühungen geht für meinen Shop der Weg abwärts. Direkte Mitbewerber liegen in vielen Disziplinen seit Jahren hinter mir und haben bis heute nichts geändert. Und ziehen nun an mir vorbei. Ich kann in meinem Bereich keine Gleichheit durch Google fest stellen. Meine Geschäftsfreunde ebenfalls nicht... :o

Bueckler
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 11
Registriert: 13.06.2013, 09:02

Beitrag von Bueckler » 07.10.2013, 08:56

U2Real hat geschrieben:Direkte Mitbewerber liegen in vielen Disziplinen seit Jahren hinter mir und haben bis heute nichts geändert. Und ziehen nun an mir vorbei. nicht... :o
... den gleichen Trend stelle ich auch fest bei einigen Projekten, da habe ich schon einiges zu gelesen, zum Beispiel

https://moz.com/blog/why-you-might-be-lo ... or-content.

Offenbar scheint Google die "User Experience" nicht zu schmecken, dazu kommt der Faktor Facebook Shares, Likes, Google+ immer mehr ins Spiel und andere Scherze.

U2Real
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 22
Registriert: 24.06.2009, 07:47
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitrag von U2Real » 07.10.2013, 09:30

Ich bin bei meinen direkten Mitbewerbern weit vorne bei FB, G+, Twitter, Youtube & Co. Blog etc.. Alles gute Arbeit und trotzdem zeigt Google mir den Mittelfinger...

imwebsein
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1979
Registriert: 25.09.2011, 23:44

Beitrag von imwebsein » 07.10.2013, 10:02

Wer nicht so gut englisch spricht und dennoch mal die genaue Übersetzung lesen möchte, für die Leute haben wir den Post mal wörtlich übersetzt:
https://imwebsein.de/pinguin-2-1/

U2Real
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 22
Registriert: 24.06.2009, 07:47
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitrag von U2Real » 07.10.2013, 10:10

@ imwebsein Danke!

sweih
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 304
Registriert: 20.02.2006, 12:16

Beitrag von sweih » 07.10.2013, 12:55

Hans hier nicht irgendwo ne Anleitung für Pinguin? Die WMTs zeigen jetzt ja mehr Links. Einfach durch Cemper DTOX laufen lassen und anschließend auf der Basis Disavow und fertig?

web_worker
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 893
Registriert: 12.12.2005, 13:00
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von web_worker » 07.10.2013, 13:08

U2Real hat geschrieben:Ich bin bei meinen direkten Mitbewerbern weit vorne bei FB, G+, Twitter, Youtube & Co. Blog etc.. Alles gute Arbeit und trotzdem zeigt Google mir den Mittelfinger...
Da sieht man mal, dass dieser ganze Socialquatsch überhaupt gar keinen Einfluss aufs Ranking hat - wie sollte er auch, ist viel zu sehr manipulierbar. Das einzige, was fürs Ranking zählt, sind Links, Links und nochmal Links - auch wenn es Google nie zugeben würde - gibts keine andere Basis für die Bestimmung von Relevanz fürs Ranking. Was damals gut entwickelt wurde (PageRank) ist heute noch maximal maßgeblich, auch wenn Google in Form von Cutts Nebelbomben und diverser monochromer Tiernamen vehement davon ablenken will...

Sammelt/tauscht gute Links, versucht schlechte zu bekämpfen und schreibt interessanten Content - in diesem Fall relevant für social virality - nicht für Google an sich...

ww

Lollipop
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 618
Registriert: 05.07.2009, 10:08

Beitrag von Lollipop » 07.10.2013, 13:50

Da muss ich mal web_worker zustimmen. Zwar machen die ganzen Socia-lPlattformen Sinn, wenn man die als Teil einer Gesamtmarketingstrategie für die eigene Webseite einsetzt, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass FB und Co. irgendwann wirklich ein fester Bestandteil einer Relevanzbewertung sein werden. Lasst uns mal 5 Jahre weiter sein, da werden sich die meisten SEO Agenturen wieder auf andere Faktoren und Möglichkeiten fokussieren, die potentiellen Kunden zur SERPs Steigerung angeboten werden können.

Manchmal habe ich das Gefühl, dass viele SEOs nur darauf warten, dass mal wieder ein neuer Hype um irgendwas entsteht, weil ihnen einfach nix mehr einfällt. ;-)
Bestes Beispiel ist doch im Moment auch der alte Hut mit WDF*IDF auf den sich alle verzweifelt stürzen, obwohl keiner so richtig weiß obs denn wirklich was bringt ;-)
Was mich dabei eigentlich ärgert ist, dass die Berechnung ständig als was neues angepriesen wird, obwohl das bei mir sogar schon im Grundstudium zum Informationswirt im Jahre 2001 erschöpfend behandelt wurde.

Ich denke auch, dass die beste und nachhaltigste Strategie noch immer heißt, "baut Webseiten mit sauberem Code, schreibt gute, nützliche Inhalte und rede darüber im Netz". Der ganze andere Kram frisst nur unmengen Zeit und verleitet darüber hinaus noch über Grenzen zu gehen, die Google dann vielleicht abstraft. (Ist mir selber in der Vergangenheit oft genug passiert) ;-)

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag von SloMo » 07.10.2013, 13:56

Stimmt, Social Media in Form von Likes und Shares hat nichts mit SEO zu tun. Sinn macht es dennoch. Hilft halt nur nicht beim Ranking.

@Lollipop: Sauberer Code? Wirklich???

MonsieuL
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 17.04.2013, 01:06

Beitrag von MonsieuL » 07.10.2013, 14:13

Lollipop hat geschrieben: Bestes Beispiel ist doch im Moment auch der alte Hut mit WDF*IDF auf den sich alle verzweifelt stürzen, obwohl keiner so richtig weiß obs denn wirklich was bringt ;-)
Ich glaub, Du hast nich verstanden, worum es da geht. WDF*IDF ist nur ein Verfahren zur Berechnung der Relevanz eines Terms. Halt wie die Keyworddichte, nur dass WDF*IDF vermutlich näher dran ist an dem, was Suchmaschinen verwenden.

Der interessante Teil bei der Technik, die derzeit in aller Munde ist, ist doch, dass eben nicht nur ein einzelner Term betrachtet wird, sondern versucht wird, eine optimale "Termkurve" mit dem eigenen Text nachzubilden.

Wie Du darauf kommst, dass keiner weiß, ob das funktioniert, verstehe ich auch nicht. Es gibt ja genügend bekannte Beispiele wo eindeutig zu sehen ist, dass es funktioniert.

imwebsein
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1979
Registriert: 25.09.2011, 23:44

Beitrag von imwebsein » 07.10.2013, 14:28

sweih hat geschrieben:Hans hier nicht irgendwo ne Anleitung für Pinguin? Die WMTs zeigen jetzt ja mehr Links. Einfach durch Cemper DTOX laufen lassen und anschließend auf der Basis Disavow und fertig?
Leider nicht, jedenfalls nicht ohne jede Links auch nochmal händisch gegen zu checken.

Antworten