Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

SPAM PROBLEM

Das Board für die kleine Abwechslung. Hast Du was lustiges im Web gefunden oder was offtopic dann hier rein!
sabat
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 46
Registriert: 11.05.2007, 20:25

Beitrag von sabat » 27.12.2008, 17:06

Hallo,
eine Bekannte bekam zuviel Spam auf ihre alte email, also haben wir diese entsorgt und eine völlig neue email eingerichtet. Diese wurde als Graphik auf der Webseite eingebunden. Einen Tag später trudelte schon wieder Spam auf die neue email ein, obwohl es kein Freemailanbieter, sondern ihre eigene Domain ist. Wie kann das sein? Können die Spambots jetzt auch schon Graphiken auslesen? Die neue email wurde (außer von den Spammern) noch nicht benutzt. Oder könnte es sein, dass sie sich selbst was auf ihrem PC eingefangen hat?

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Synonym
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3708
Registriert: 09.08.2008, 02:55

Beitrag von Synonym » 27.12.2008, 17:16

"Können die Spambots jetzt auch schon Graphiken auslesen"
Teilweise ja

Allerdings denke ich eher dass es eine Standard-Email ist. Webmaster, Office, Mail, Kontakt, Info, Abuse, Root etc werden zugespammt, ob die verwendet werden oder nicht. Die Scripte mailen einfach an alle möglichen Adressen, irgend eine wird schon funktionieren.

sabat
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 46
Registriert: 11.05.2007, 20:25

Beitrag von sabat » 27.12.2008, 17:19

Wir haben bewußt eine solche Standard-Email Adresse vermieden..........

Synonym
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3708
Registriert: 09.08.2008, 02:55

Beitrag von Synonym » 27.12.2008, 17:26

Vielleicht "CatchAll" aktiviert?

sabat
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 46
Registriert: 11.05.2007, 20:25

Beitrag von sabat » 27.12.2008, 17:30

nein :)

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5063
Registriert: 27.10.2007, 13:07

Beitrag von Vegas » 27.12.2008, 21:27

Steht die eMail im Whois der Domain?
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

wowglider
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 809
Registriert: 22.05.2007, 18:00

Beitrag von wowglider » 27.12.2008, 21:31

kopier doch mal quelltext der email :)

doopie
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 62
Registriert: 15.11.2008, 00:24
Wohnort: Berlin

Beitrag von doopie » 27.12.2008, 22:13

gut möglich, es gibt ja sogar viele spam-bots, die leicht erkennbare captchas auslesen können.

aber ob die spammer wirklich die resourcen haben um jedes bild auf einer seite herunterzuladen und nach emails zu durchsuchen???
hieß die bilddatei vielleicht "email.jpg" oder so?
naja ich kanns mir eigentlich nicht vorstellen...

übrigens, bei einem impressum muss die email nach meinem wissen in klartext angegeben sein.

die beste lösung ist meiner meinung nach ein guter spamfilter, gmail lässt z.b. so gut wie keine spammails durch (ich kriege ein paar hundert am tag) und hat bisher nur ein paar (spammige) registrierungsemails zu unrecht abgefangen.

die email-filter von all-inkl sind auch nicht schlecht.

Synonym
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3708
Registriert: 09.08.2008, 02:55

Beitrag von Synonym » 27.12.2008, 23:44

Der Punkt ist ja der dass wir das Bild nicht kennen. Wenn das eine leichte Grafik ist dann ist die durchaus schnell erkannt. Das andere ist dass die nur einer erkannt haben muss, auch wenn manuell ausgelesen und dann auf irgendwelchen Spamlisten steht. Solche Listen gibt es ja massig und da sind viele EMail drauf auf die man eigentlich nicht kommen würde.

Anderer Ansatz. Greylisting oder https://www.bot-trap.de/home/ Letzteres hilft bei mir fast zu 99%.

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5063
Registriert: 27.10.2007, 13:07

Beitrag von Vegas » 28.12.2008, 00:53

doopie hat geschrieben:aber ob die spammer wirklich die resourcen haben um jedes bild auf einer seite herunterzuladen und nach emails zu durchsuchen??
Wenn man die Suche auf Seiten die "Impressum", "Imprint", "Kontakt" usw. heißen beschränkt, bzw. Seiten auf die mit "Impressum", "Imprint", "Kontakt" als Anchortext verlinkt wird, dann noch die maximale und minimale Größe der Bilder definiert, werden die benötigten Resourcen leider sehr schnell relativ gering...die Jungs sind ja nicht dumm und leider ist Spam wohl immer noch viel zu profitabel.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

socom
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 254
Registriert: 02.07.2008, 20:19

Beitrag von socom » 28.12.2008, 10:25

übrigens, bei einem impressum muss die email nach meinem wissen in klartext angegeben sein.
halte ich für ein gerücht, oder ist ein urteil diesbzgl.bekannt?

soll ja keine grafik sein damit angeblich blinde die ein vorleseprogramm benutzen das impresum lesen bzw. hören könen (so ein schwachsinn).

wenn es so sein soll dann kann man niemandem geringeren als günther jauch abmahnen. bei seinem wer wird millionär gibts ja vor einer werbeunterbrechung eine telefonfrage. und das scheint so zu sein, dass die verpflichtet sind die anrufkosten aufzuführen und desshalb stehen die auch immer da.
nur der günther sagt es ja nicht... also? was ist mit den blinden die zwar die nummer hören aber nicht die kosten?
gilt für alle call-ins...

doopie
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 62
Registriert: 15.11.2008, 00:24
Wohnort: Berlin

Beitrag von doopie » 28.12.2008, 11:55

socom hat geschrieben: soll ja keine grafik sein damit angeblich blinde die ein vorleseprogramm benutzen das impresum lesen bzw. hören könen (so ein schwachsinn).
genau deswegen und wegen usern ohne bild-browser (z.b. aufm handy).
ich habe einen ganz guten artikel zum thema gefunden: https://www.schloebe.de/artikel/gesetz-i ... ls-grafik/

es gibt zwar kein urteil, die rechtslage ist aber nicht eindeutig und es könnte riskant sein.
mein anwalt hat mir damals auf jeden fall davon abgeraten

daytrader
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 871
Registriert: 12.04.2006, 09:35

Beitrag von daytrader » 28.12.2008, 15:22

Bei mir genauso. Ärgerlich, dass meine Emailadressen so auf der Blacklist der ganzen freemailer landen und viele meiner Kunden meine Bestellbestätigungen bzw. die antworten auf Ihre Anfragen nicht erhalten bzw. nicht in dne Spamordner schauen. Ich vermute mal, dass die Emails bei meinen Kunden ausgelesen werden, da bei mir selbst Emailadressen betroffen sind die nicht auf meiner HP stehen und keine Standart Adressen sind.

Muss halt immermal die Adressen wechseln.....

daytrader
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 871
Registriert: 12.04.2006, 09:35

Beitrag von daytrader » 28.12.2008, 15:31

Achso...eine Zeit lang hatte ich Aufnahmeanträge in die Whitelists der freemailer ausgefüllt. Das bringt aber 0. Ist zeitintensiv, dann schicken die Spamverbrecher wieder ne Viagra Mail, ein paar Freemail Nutzer drücken den Spambutton und schon ist man wieder auf der Blacklist.

Eigentlich schon traurig wie billig die Blacklists der freemailer gestrickt sind und das man als seriösen Unternehmen so leicht auf die Blacklist kommt.

Kann mich ja auch nicht dafür schützen, dass die Mailadressen bei den Kunden via Trojaner oder wie auch immer ausgelesen werden. Kann jeden treffen.

GreenHorn
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4487
Registriert: 19.12.2005, 15:01

Beitrag von GreenHorn » 28.12.2008, 19:35

sabat hat geschrieben: Oder könnte es sein, dass sie sich selbst was auf ihrem PC eingefangen hat?
Wohl die wahrscheinlichste Variante bei solch kurzer Reaktionszeit, ggf. versendet sie sogar der zum Zombi mutierte eigene PC... :wink:
Würde ich schnellstens mal einen Tiefencheck machen.

Antworten